Kategorie:Stundenbuch:Weihnachten:4.Januar

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lesehore

V: O Gott, komm mir zu Hilfe.
R: Herr, eile mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater. Wie im Anfang.



Antiphon
  • Montag:
    • 1. Herr, in deiner Huld bring mir Hilfe.
    • 2. Für den Bedrückten wird der Herr zur Burg, zur Burg in Zeiten der Not.
    • 3. Deinen Ruhm will ich verkünden in den Toren von Zion.


(V: Gib mir Einsicht, o Herr, und ich folge deiner Weisung.
R: Ich halte mich an sie aus ganzem Herzen.)

siehe Lektionar: Versikel, Lesungen und Responsorium

  • Dienstag:
    • 1. Der Herr verschafft den Armen ihr Recht.
    • 2. Herr, du schaust auf Unheil und Kummer, du bist den verwaisten ein Helfer.
    • 3. Die Worte des Herrn sind lautere Worte, Silber, geschmolzen im Ofen..

(V: Die Demütigen leitet der Herr nach seinem Recht.
R: Die Gebeugten lehrt er seinen Weg.)

siehe Lektionar: Versikel, Lesungen und Responsorium


  • Mittwoch:
    • 1. Ich will dich rühmen, Herr, meine Stärke.
    • 2. Der Herr befreite mich, denn er hatte an mir Gefallen.
    • 3. Herr, laß meine Leuchte erstrahlen, mach meine Finsternis hell.


(V: Alle staunten über die Kraft seiner Rede.
R: Über die Worte aus seinem Mund.)

siehe Lektionar: Versikel, Lesungen und Responsorium

  • Donnerstag:
    • 1. Ein Schild ist der Herr für alle, die sich bei ihm bergen.
    • 2. Herr, du umgürtest mich mit Kraft, deine Rechte stützt mich.
    • 3. Es lebt der Herr, gepriesen sei der Gott meines Heiles.


(V: Herr, öffne mir die Augen.
R: Für das Wunderbare an deiner Weisung.) siehe Lektionar: Versikel, Lesungen und Responsorium


(V: Mein Sohn, bewahre meine Worte.
R: Beachte meine Gebote, und du wirst leben.)

siehe Lektionar: Versikel, Lesungen und Responsorium

  • Samstag:
    • 1. Singet dem Herrn, gedenkt all seiner Wunder.
    • 2. Den Gerechten, der verkauft worden war, hat der Herr nicht verlassen. Er befreite ihn aus den Händen der Sünder.
    • 3. Der Herr denkt an sein heiliges Wort: Er hat sein Volk herausgeführt in Freude.


(V: Kommt und schaut die Taten des Herrn.
R: Der Wunderbares vollbringt auf der Erde.)

siehe Lektionar: Versikel, Lesungen und Responsorium

Invitatorium

  • V: Herr, öffne meine Lippen.
    R: Damit mein Mund dein Lob verkünde.

Laudes

V: O Gott, komm mir zu Hilfe.
R: Herr, eile mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater. Wie im Anfang. Halleluja.


Antiphon
  • Montag:
    • 1. Herr, ich flehe zu dir; am Morgen hörst du mein Rufen.
    • 2. Herr, unser Gott, wir rühmen deinen herrlichen Namen.
    • 3. Werft euch nieder vor dem Herrn in seinem heiligen Tempel.
  • Dienstag:
    • 1. Wer reine Hände hat und ein lauteres Herz, darf hinaufziehen zum Berg des Herrn.
    • 2. Preist den Herrn der Gerechtigkeit, rühmt den ewigen König.
    • 3. Ihr Gerechten, jubelt vor dem Herrn; für die Frommen ziemt es sich, Gott zu loben.



  • Responsorium
  • Benedictus
    • Antiphon
      • Christus, unser Herr, in dem die Fülle der Gottheit wohnt, du hast die Schwachheit unseres Fleisches angenommen und wurdest geboren als der neue Mensch.
      • Lk 1,68-79
  • Bitten
    • Gepriesen sei Christus, das Wort Gottes, geoffenbart im Fleisch, geschaut von den Engeln, verkündet unter den Völkern. Zu ihm laßt uns beten:

R: Sohn Gottes, wir beten dich an.


Du bist Mensch geworden aus der Jungfrau Maria; - auf ihre Fürbitte befreie uns von der Hinfälligkeit des alten Menschen.


Du unerschaffene Sonne der Gerechtigkeit; - in deinem Licht lenke unseren Tag.


Du hast uns gezeigt, wie sehr der Vater die Menschen liebt; - gib, dass in unseren Werken die Liebe Gottes sichtbar wird.


Du hast unter uns Wohnung genommen; - mache uns deiner Freundschaft würdig.


  • Vater unser
  • Oration
    • Allmächtiger Gott, zu unserem Heil ist dein Sohn als Licht der Welt erschienen. Lass dieses Licht in unseren Herzen aufstrahlen, damit sich unser Leben von Tag zu Tag erneuert. Darum bitten wir durch ihn, Jesus Christus.

Terz/Sext/Non


Psalmen


Lesung
  • Zur Terz:
    • Jer 31,7b-8a
    • V: Der Herr gedachte seiner Huld. Halleluja.
      R: Und seiner Treue zum Hause Israel. Halleluja.
  • Zur Sext:
    • Jer 31,11-12
    • V: Alle Enden der Erde. Halleluja.
      R: Schauen das Heil unseres Gottes. Halleluja.
  • Zur Non:
    • Sach 8,7-8
    • V: Huld und Treue begegnen einander. Halleluja.
      R: Gerechtigkeit und Friede küssen sich. Halleluja.


    • Oration siehe Laudes

Vesper

V: O Gott, komm mir zu Hilfe.
R: Herr, eile mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater. Wie im Anfang. Halleluja.



Antiphon


  • Responsorium
    • R: Das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt. * Halleluja, halleluja. -R
      V: Aus seiner Fülle haben wir empfangen, Gnade über Gnade. * Halleluja, halleluja.
      Ehre sei dem Vater. -R



  • Fürbitten
    • Laßt uns beten zu Christus, der gekommen ist, Gott ein heiliges Volk zu bereiten:

R: Kyrie, eleison.


Für die heilige Kirche:
- dass sie wachse auf der ganzen Erde.


Für die Völker der Erde:
- dass sie in Frieden miteinander leben.


Für die Armen, die Gefangenen und die Flüchtlinge:
- erwecke Menschen, die ihnen beistehen.

Für uns alle:
- gib, dass wir in guten und bösen Tagen dich suchen und finden.


Für unsere verstorbenen Brüder und Schwestern:
- führe sie heim in das Reich deines Vaters.

  • Vater unser
  • Oration
    • Allmächtiger Gott, zu unserem Heil ist dein Sohn als Licht der Welt erschienen. Lass dieses Licht in unseren Herzen aufstrahlen, damit sich unser Leben von Tag zu Tag erneuert. Darum bitten wir durch ihn, Jesus Christus.

Komplet

Sonntag [1]; Montag [2]; Dienstag [3]; Mittwoch [4]; Donnerstag [5]; Freitag [6]; Samstag [7]

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.