8. April

Aus Vulgata
Version vom 7. April 2021, 18:18 Uhr von Hannelore (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

leftright

  • Gnadenreiches und gesegnetes Osterfest!!!
  • Das FJM-Team

Tagesheilige und -selige

nach außerordentlichen Ritus-Kalender

Sel. Albert, Patriarch von Jerusalem
Aedesius, M. in Lycien
Amantius, B v. Como in Italien
Sel. Clemens v. St. Elpidio, Augustiner-Ordensgeneral
Concessa, Timorius u. Connexus, M. zu Carthago
Dionysia, Diakonissin in Aethiopien
Dionysius, B. v. Corinth in Griechenland
Gualterius (Walter, franz. Gautier), Bened.-Abt v. St. Martin in Frankreich
Herodian, Asyncritus u. Phlegon, Apostelschüler u. M.
Januarius, Maxima u. Macaria, M. in Afrika
Sel. Julian v. hl. Augustin, v. 1.O. des hl. Fr., Laienbruder
Sel. Martinus, Eins. bei Genua in Italien
Perpetuus, B. v. Tours in Frankreich
Philaretus, Basilianermönch u. M. in Sizilien
Redemptus, B. v. Ferentino im Kirchenstaate


Tageslesung und -evangelium

nach Missale Romanum:

Donnerstag in der Osterwoche

Lectio: Apostelgeschichte 8, 26-40

Graduale: Psalm 118 (117), 24 u. 22-23

Evangelium: Johannes 20, 11-18

(Q: Schott, Römisches Messbuch 1962, Verlag Herder bzw. Liturgiekalender "www.introibo.net")



Fußnote

Q: Redaktion bekannt!

Die Tagesheiligen, Seligen und Diener Gottes wurden dem alten Kalender aus dem Buch "Goldene Legende: Leben der lieben Heiligen Gottes auf alle Tage des Jahres, Wilhelm Auer, Matthäus Vogel,1904" entnommen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass gegebenenfalls einige Heilige, Selige und Diener Gottes an anderer Stelle, an anderen Tagen angeführt sein könnten.