Kategorie:BIBLIA SACRA:AT:1Chr16

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liber primus Paralipomenon. Hebraice Dibre Hajamim. Caput XVI.

Das erste Buch Paralipomenon oder der Chronik Kap. 16


Die Bundeslade findet in dem von David errichteten Zelte Aufstellung. (V. 2) B. Ordnung des Gottesdienstes vor der Bundeslade. (V. 4-43) a. Die Sänger. (V. 7) Ein Loblied. (V. 36) b. Ordnung der Leviten und Priester.

1. Attulerunt igitur arcam Dei, et constituerunt eam in medio tabernaculi, quod tetenderat ei David: et obtulerunt holocausta, et pacifica coram Deo.

2. Cumque complesset David offerens holocaust, et pacifica, benedixit populo in nomine Domini
3. Et divisit universis per singulos, a viro usque ad mulierem tortam panis, et partem assæ carnis, babalæ, et frixam oleo similiam.
4. Constituitque coram arca Domini de Levitis, qui ministrarent, et recordarentur operum ejus, et glorificarent, atque landarent Dominum Deum Israel:
5. Asaph principem; et secundum ejus Zachariam: Porro Jahiel, et Semiramoth, et Jehiel, et Mathathiam, et Eliab, et Banaiam:
Porro Jahiel, et Semiramoth, et Jehiel, et Mathathiam, et Eliab, et Banaiam, et Obededom: Jehiel super organa psalterii, et lyras: Asaph autem ut cymbalis personaret;
6. Banaiam vero, et Jaziel sacerdotes, canere tuba jugiter coram arca fœderis Domini.
7. In illo die fecit David principem ad confitendum Domino Asaph, et fratres ejus.
8. Confitemini Domino, et invocate nomen ejus: notas facite in populis adinventiones ejus.
9. Cantate ei, et psallite ei: et narrate omnia mirabilia ejus.
10. Laudate nomen sanctum ejus: lætetur cor quærentium Dominum.

11. Quærite Dominum, et virtutem ejus: quærite faciem ejus semper.
12. Recordamini mirabilium ejus quæ fecit: signorum illius, et judicorium oris ejus.
13. Semen Israel servi ejus: filii Jacob electi ejus.

14. Ipse Dominus Deus noster: in universa terra judicia ejus.
15. Recordamini in sempiternum pacti ejus: sermonis, quem præcepitin mille generationes.
16. Quem pepigit cum Abraham: et juramenti illius cum Isaac.
17. Et constituit illud Jacob in præceptum: et Israel in pactum sempiternum,
18. Dicens: Tibi dabo terram Chanaan, funiculum hereditatis vestræ.

19. Cum essent pauci numero, parvi et coloni ejus.
20. Et transierunt de gente in gentem, et de regno ad populum alterum.
21. Non dimisit quemquam calumniari eos, sed increpavit pro eis reges.
22. Nolite tangere christos meos: et in prophetis meis nolite malignari.
23. Cantate Domino omnis terra, annuntiate ex die in diem salutare ejus.

24. Narrate in gentibus gloriam ejus: in cunctis populis mirabilia ejus.

25. Quia magnus Dominus, et laudabilis nimis: et horribilis super omnes deos.
26. Omnes enim dii populorum, idola: Dominus autem cœlos fecit.

27. Confesio et magnificentia coram eo: fortitudo et gaudium in loco ejus.
28. Afferte Domino familiæ populorum: aferte Domino gloriam et imperium.
29. Date Domino gloriam, nomini ejus, levate sacricicium, et venite in conspectu ejus: et adorate Dominum in decore sancto.
30. Commoveatur a facie ejus omnis terra: ipse enim fundavit orbem immobilem.
31. Lætentur cœli, et exsultet terra: et dicant in nationibus, Dominus regnavit.
32. Tonet mare, et plenitudo ejus: exsultent agri, et omnia quæ in eis sunt.
33. Tunc laudabunt ligna saltus coram Domino: quia venit judicare terram.

34. Confitemini Domino, quoniam bonus: quoniam in æternum misericordia ejus.
35. Et dicite: Salva nos Deus salvator noster: et congrega nos, et erue de gentibus, ut confiteamur nomini sancto tuo, et exsultemus in carminibus tuis.

36. Benedictus Dominus Deus Israel ab æterno usque in æternum: et dicat omnis populus: Amen, et hymnum Domino.

37. Reliquit itaque ibi coram arca fœderis Domini Asaph, et fratres ejus ut ministrarent in conspectus arcæ jugiter per singulos dies, et vices suas.
38. Porro Obededom, et fratres ejus sexaginta octo; et Obededom filium Idithun, et Hosa constituit janitores.
39. Sadoc autem sacerdotem, et fratres ejus sacerdotes, coram tabernaculo Domini in excelso, quod erat in Gabaon,
40. Ut oerrent holocausta Domino super altare holocautomatis jugiter, mane et vespere, juxta omnia quæ scripta sunt in lege Domini, quam præcepit Israel.
41. Et post cum Heman, et Idithun, et reliquos electos, unumquemque vocabulo suo ad confitendum Domino: Quoniam in æternum misericordia ejus.
42. Heman quoque, et Idithun canentes tuba, et quatientes cymbal, et omnia musicorum organa ad canendum Deo; filios utem Idithun fecit esse portarios.

43 Reversusque est omnis populus in domum suam: et David, ut benediceret etiam domui suæ.


1. Sie brachten also die Lade Gottes herbei und stellten sie mitten in dem Zelte auf, welches David für die errichtet hatte, und brachten Gott Brandopfer und Friedopfer dar. [2Sam 6,17]
2. Als nun David die Darbringung der Brandopfer und Friedopfer vollendet hatte, segnete er das Volk im Namen des Herrn.
3. Sodann teilte er allen, Männern wie Frauen, einem jeden einen Brotkuchen und ein Stück gebratenes Rindfleisch und feines mit Öl geröstetes Mehl1 aus.
4. Und er bestellte Leviten zum Dienste vor die Lade des Herrn, dass sie seiner Werke gedenken und den Herrn, den Gott Israels, rühmen und preisen sollten:
5. Asaph als Obersten und nach ihm Zacharias; alsdann Jahiel, Semiramoth, Jehiel, Mathathias, Eliab, Banajas und Obededom; Jehiel über die Harfeninstrumente und Zithern, während Asaph die Zimbeln spielen,
6. Banajas und Jaziel, die Priester, aber allezeit vor der Lade des Bundes des Herrn die Trompete erschallen lassen sollten.
7. An diesem Tage ließ David zuerst Asaph und seine Brüder2 den Herrn preisen;3
8. Preiset den Herrn und rufet seinen Namen an, machet unter den Völkern kund seine Taten! [Ps 104,1, Jes 12,4]
9. Singet ihm, spielet ihm und erzählet alle seine Wunder!
10. Lobet seinen heiligen Namen:4 es freue sich das Herz derer, die den Herrn suchen!
11. Suchet den Herrn und seine Stärke, suchet sein Angesicht immerdar!
12. Gedenket seiner Wunder, die er getan, seiner Zeichen und der Gerichte seines Mundes.
13. Ihr Nachkommen Israels, seines Dieners; ihr, Söhne Jakobs, seine Auserwählten!
14. Er ist der Herr, unser Gott; auf der ganzen Erde sind seine Gerichte.
15. Gedenket seines Bundes immerdar; des Wortes, das er geboten auf tausend Geschlechter hin,
16. welchen er mit Abraham geschlossen, und seines Eidschwures gegen Isaak.
17. Und er stellte es für Jakob auf zur Satzung, für Israel als ewigen Bund,

18. als er sprach: Dir werde ich das Land Chanaan geben als euch zugemessenes Erbe;5
19. da sie noch wenige an Zahl waren, gering und Fremdlinge daselbst.
20. Sie6 zogen von Volk zu Volk, von einem Reiche zu einem andern Volke.
21. Er ließ sie von niemand bedrücken, sondern züchtigte um ihretwillen Könige.
22. Meine Gesalbten7 tastet nicht an und tuet meinen Propheten kein Leid! [Ps 104,15]
23. Singet dem Herrn alle Lande, verkündet sein Heil von einem Tag zum andern! [Ps 95,1.2]
24. Machet kund unter den Völkern seine Herrlichkeit, unter allen Nationen seine Wunder;
25. denn der Herr ist groß und hoch zu loben und furchtbar über alle Götter!
26. Denn alle Götter der Völker sind Götzen; der Herr aber hat die Himmel geschaffen.
27. Lob und Herrlichkeit sind vor ihm; Stärke und Freude an seiner Stätte.
28. Bringet dem Herrn, ihr Völkerstämme, bringet dem Herrn Ehre und Herrschaft!
29. Gebet dem Herrn Ehre, seinem Namen,8 bringet Opfer und kommet hin vor sein Angesicht, betet den Herrn an in heiligem Schmucke!
30. Erzittern sollen vor ihm alle Lande; denn er hat den Erdboden gefestigt, dass er nicht wankt.
31. Es freue sich der Himmel und es frohlocke die Erde und man spreche unter den Völkern: Der Herr ist Herrscher!
32. Es brause das Meer und was es erfüllt; es frohlocke die Flur und alles, was auf ihr ist.
33. Dann werden die Bäume des Waldes vor dem Herrn lobsingen, denn er kommt, die Erde zu richten.
34. Lobpreiset den Herrn, denn er ist gütig und seine Barmherzigkeit währet ewig!
35. Und sprechet: Hilf uns, Gott, unser Erretter! Und sammle uns und errette uns von den Völkern,
auf dass wir deinen heiligen Namen preisen und dir in Lobgesängen zujauchzen.
36. Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels, von Ewigkeit zu Ewigkeit; und alles Volk sage: Amen! und lobe den Herrn.
37. Und er ließ daselbst vor der Lade des Bundes des Herrn Asaph und seine Brüder, dass sie allezeit vor der Lade Dienst täten, Tag für Tag nach ihrer Ordnung;
38. und Obededom und seine achtundsechzig Brüder; Obededom, den Sohn Idithuns, und Hosa machte er zu Türhütern.
39. Sadok aber, den Priester und dessen Brüder, die Priester, bestellte er vor dem Zelte des Herrn auf der Höhe in Gabaon,9
40. dass sie dem Herrn auf dem Brandopferaltar immerdar morgens und abends Brandopfer darbrächten, allem gemäß, was geschrieben ist im Gesetze des Herrn, das er Israel geboten hat;
41. und ihm zunächst Heman, Idithun und die übrigen Auserlesenen, die namentlich berufen waren, den Herrn zu loben, weil seine Barmherzigkeit ewiglich währet;
42. und Heman und Idithun, welche die Trompete bliesen und die Zimbel schlugen und alle Instrumente zu Gottes Lob spielten, die Söhne Idithuns aber machte er zu Türhütern.
43. Hierauf kehrte das ganze Volk nach Hause zurück, auch David, um sein Haus zu segnen.10


Fußnote

Kap. 16 (1) Hebr.: einen Traubenkuchen. - (2) Die Leviten. - (3) V. 8-22 entspricht [Ps 104,1-15; Ps 95,1-13, Ps 105,1.47.48]. - (4) Oder: Rühmet euch seines heiligen Namens. - (5) [5Mos 32,9] - (6) Die Patriarchen. - (7) Die Patriarchen waren Propheten. Vergl. [Jes 61,1]. - (8) Die Ehre, welche seinem Namen gebührt. - (9) Der Brandopferaltar und das alte Zelt Moses war in Gabaon geblieben, während die Bundeslade mit den Israeliten in den Krieg gezogen. Wie lange Sadok in Gabaon Hoherpriester blieb, während Abiathar in Jerusalem das gleiche Amt innehatte, steht nicht fest; jedenfalls scheinen beide Hohepriester bei Salomons Regierungsantritt in Jerusalem gewesen zu sein. [1Koe 1,7.8] - (10) Zu begrüßen. Der Gruß besteht i Segensworten. Vergl. [1Sam 15,13]. - Weitere Kapitel: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.