Kategorie:Lektionar:AT:1Koe8,41-43

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herr, höre an den Fremden, der zu dir betet.


Lesung aus dem ersten Buch der Könige.


In jenen Tagen betete Salomo im Tempel zum Herrn:
Auch den Ausländer, der nicht aus deinem Volke Israel stammt,
sondern aus fernem Land deines Namens wegen kommt,
denn man hört von deinem gewaltigen Namen,
deiner starken Hand und deinem ausgestreckten Arm,
wenn er also kommt und betet zu diesem Hause hin,

dann höre du es im Himmel,
deinem Wohnsitz,
und gewähre alles, worum der Fremde zu dir ruft!
Alle Völker der Erde werden alsdann deinen Namen anerkennen,
dich fürchten wie dein Volk Israel und erfahren,
dass dieses Haus, das ich gebaut habe,
deinen Namen trägt.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.