Kategorie:Lektionar:AT:Bar4,5-12.27-29

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der das Unheil über euch brachte, wird euch ewige Freude bringen bei eurer Rettung


Lesung aus dem Buch Baruch


Hab Vertrauen, mein Volk,
das den Ehrennamen Israel trägt!
Ihr seid an die Heidenvölker verkauft,
doch nicht zur Vernichtung.
Weil ihr Gott erzürnt habt,
wurdet ihr den Feinden preisgegeben.
Ja, euren Schöpfer habt ihr zum Zorn gereizt,
da ihr den Dämonen geopfert und nicht Gott.
Ihr habt den (Vater) vergessen, der euch das Leben gab, den ewigen Gott;
ihr habt auch die (Mutter) betrübt, die euch aufzog, Jerusalem.

Denn sie sah den Zorn Gottes über euch kommen
und sprach: Hört, ihr Nachbarn Sions!
Großes Leid hat Gott über mich verhängt.
Ich musste ja meiner Söhne und Töchter Verbannung schauen,
die der Ewige über sie brachte.
Mit Wonne hatte ich sie großgezogen,
mit Weinen und Trauer musste ich sie ziehen lassen.

Niemand soll sich freuen über mich, die Witwe,
die von so vielen Verlassene!
Vereinsamt bin ich ob der Sünden meiner Kinder,
weil diese von Gottes Gesetz abgewichen sind.

Habt Vertrauen, meine Kinder,
und ruft zu Gott!
Denn der all dies verhängte,
wird euer gedenken.
Und wie euer Sinn geneigt war, von Gott abzufallen,
so zeigt nun zehnfachen Eifer, ihn wieder zu suchen!
Denn der das Unheil über euch brachte,
wird euch ewige Freude bringen bei eurer Rettung.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.