Kategorie:Lektionar:AT:Esra6,7-8.12b.14-20

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sie vollendeten den Bau und veranstalteten die Paschafeier.


Lesung aus dem Buch Esra.


In jenen Tagen
schrieb König Darius
an die Beamten des Gebietes jenseits des Stromes:

Gebt freie Hand für die Arbeit an jenem Gotteshaus
dem Statthalter und den Ältesten der Juden!
Sie dürfen jenes Gotteshaus an seiner früheren Stelle wieder errichten.

Von mir ergeht der Befehl über das,
was ihr diesen Ältesten der Juden
für den Bau jenes Gotteshauses leisten sollt:
Aus den königlichen Steuererträgen,
und zwar den Abgaben des Gebietes jenseits des Stromes,
sollen die Kosten jenen Männern
pünktlich und ununterbrochen erstattet werden!
Ich, Darius, habe den Befehl erteilt;
er soll genauestens ausgeführt werden!

Die Ältesten der Juden arbeiteten nun am Wiederaufbau
> und hatten Erfolg dank der Wirksamkeit
der Propheten Haggaj und Sacharja, des Iddosohnes.
Sie vollendeten den Bau nach dem Befehl des Gottes Israels
und nach den Weisungen des Cyrus,
Darius und des Perserkönigs Artaxerxes.
Dieses Haus war auf den dritten Tag des Monats Adar,
und zwar im sechsten Jahr der Regierung des Königs Darius fertiggestellt.

Dann feierten die Söhne Israels, Priester, Leviten
und die übrigen aus der Verbannung Zurückgekehrten,
die Weihe dieses Gotteshauses voll Freude.
Sie opferten zur Einweihung des Hauses Gottes hundert Stiere,
zweihundert Widder, vierhundert Lämmer
und als Sündopfer für ganz Israel zwölf Ziegenböcke,
entsprechend der Anzahl der Stämme Israels.
Sie setzten die Priester nach ihren Klassen
und die Leviten nach ihren Abteilungen
für den Gottesdienst in Jerusalem ein,
wie es das Buch des Moses vorschrieb.

Am vierzehnten Tage des ersten Monats
veranstalteten die aus der Verbannung Heimgekehrten die Paschafeier.
Die Priester und Leviten hatten sich insgesamt gereinigt.
Im Zustand der Reinheit
schlachteten sie das Pascha für alle Glieder der Heimkehrergemeinde,
für ihre Amtsbrüder, die Priester, und für sich selbst.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.