Kategorie:Nachfolge Christi:3-9

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

(9) Alles muss auf Gott, als das letzte Ziel, bezogen werden.


1. Mein Sohn! Du musst Mich als das höchste und letzte Ziel ansehen, wenn du verlangst, wahrhaft glückselig zu sein. Durch diese Meinung werden deine Neigungen gereinigt werden, die oft nur auf sich selbst gerichtet sind und sich zum Sinnlichen hinneigen. Denn sobald zu dich selbst in einer Sache suchst, wirst du sogleich Leere und Trockenheit in dir fühlen. Richte also alles vorzüglich zu Mir, denn Ich habe alles gegeben. Betrachte alles als einen Ausfluss von dem höchsten Gute, und deswegen muss alles auf Mich, als auf den ersten Ursprung, zurückgeleitet werden.
2. Der Geringe und der Große, der Arme und der Reiche schöpfen aus Mir, wie aus einer lebendigen Quelle lebendiges Wasser, und jene, die Mir ungezwungen und mit freiem Willen dienen, werden wegen des guten Gebrauches der empfangenen Gnaden neue Gnade erlangen. Wer sich aber außer Mir rühmen oder sich an seinem eigenen Gut wird erfreuen wollen, der wird wahre Freude nicht lange genießen könne, sie wird sein Herz auch niemals erfüllen, sondern es werden ihm überall Hindernisse aufstoßen, und er wird von allen Seiten geängstigt werden. Du musst dir also selbst nichts Gutes zuschreiben oder einem Menschen die Tugend zueignen, sondern gib alles Gott, ohne welchen der Mensch nichts hat. Ich hae alles gegeben, Ich verlange alles wieder zurück, und Ich fordere mit aller Strenge den Dank, welcher Mir gebührt.
3. Durch diese Wahrheit wird die Eitelkeit der Ruhmsucht aus dem Herzen verbannt. Und wenn die himmlische Gnade und die wahre Liebe davon Besitz nimmt, dann wird aller Neid aufhören, das Herz wird von keiner Beklemmung mehr gedrückt werden, und die Eigenliebe wird keinen Platz mehr finden. Denn die göttliche Liebe überwindet alles und erweitert alle Kräfte der Seele. Wenn du weise handeln willst, so musst du dich in Mir allein erfreuen und deine ganze Hoffnung auf Mich setzen, denn niemand ist gut, als Gott allein, welcher über alles gelobt und in allem gepriesen werden soll.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.