Kategorie:Ordenskatechismus:13.Kapitel:I-240

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

240. Weshalb müssen wir eifrig nach Vollkommenheit verlangen?


Wir müssen eifrig nach Vollkommenheit verlangen, weil wir nur so

1. die dazu erforderlichen Mittel fleißig suchen und anwenden,
2. die notwendigen Opfer leicht und freudig bringen.

„Lust und Lieb zu einem Ding macht alle Müh und Plag gering.“
Über den Ernst des guten Willens täuscht man sich leicht. „Mit guten Vorsätzen ist der Weg zur Hölle gepflastert.“ Der entscheidende Punkt ist die Opferliebe.
Das Verlangen nach Vollkommenheit müssen wir stets lebendig erhalten durch Gebet, Betrachtung, geistliche Lesung und Abtötung.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.