Kategorie:Ordenskatechismus:3.Kapitel:IV-52

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

52. Wie kann man sich zur heiligen Kommunion vorbereiten?


Man kann sich zur heiligen Kommunion vorbereiten durch folgende Erwägungen und Anmutungen:

1. Wer kommt? Jesus, der unendliche Gott, der König des Himmels und der Erde, mein Erlöser und einstiger Richter. Glaube, Anbetung.
2. Zu wem kommt er? Zu einem armen, sündigen Menschen, der ihn so oft und schwer beleidigt hat. Demut und Reue.
3. Warum kommt er? Aus erbarmender Liebe, um sich aufs innigste mit mir zu vereinigen und mich mit himmlischen Gaben zu bereichern. Hoffnung, Liebe , Sehnliches Verlangen.


Je besser die Vorbereitung ist, um so reicher werden die Früchte der heiligen Kommunion sein.
Für die Kommunionandacht gelten ähnliche Winke wie für die Betrachtung. Insbesondere soll man ein Buch zur Hand nehmen, wenn man nicht gut frei aus dem Herzen beten kann. Dies gilt vor allem für Anfänger und für Zeiten der Trockenheit und Ermüdung.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.