Kategorie:Ordenskatechismus:3.Kapitel:I 28

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

28. Wer muss das Bußsakrament empfangen?


Das Bußsakrament muss jeder empfangen, der nach der Taufe eine schwere Sünde begangen hat.
Wer nach der Taufe eine schwere Sünde begangen hat, kann nicht in den Himmel kommen,
wenn er sie nicht beichtet oder nicht wenigstens den ernstlichen Willen hat, sie zu beichten.
Mit der echten vollkommenen Reue ist dieser Wille immer mindestens einschlussweise verbunden, <br/ er braucht deshalb dabei nicht eigens erweckt zu werden.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.