Kategorie:Stundenbuch:AT:Ps147,12-20

Aus Vulgata
Version vom 12. Mai 2011, 10:45 Uhr von Sr.theresia (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gottes Fürsorge für seine Stadt

Komm! Ich will dir die Braut zeigen, die Frau des Lammes. (Offb 21,9)


(Preise den Herrn, Jerusalem! * Lobe, Sion, deinen Gott!)
Denn die Riegel deiner Tore macht er stark, * segnet in dir deine Söhne.
Wohlfahrt verleiht er deinem Gebiete, * mit fettem Weizen sättigt er dich.
Er entsendet seinen Befehl auf die Erde, * gar schnell eilt sein Wort voran.
Er spendet Schnee wie Wolle, * streut den Reif wie Asche aus.
Eis wirft er hin wie Brocken; * vor seiner Kälte erstarren die Wasser.
Er entsendet sein Wort und läßt sie schmelzen; * seinen Odem läßt er wehen, da rieseln die Wasser.
Seine Worte hat er Jakob verkündet, * Israel seine Gesetze und Vorschriften.
An keinem Volke hat er so gehandelt; * seine Vorschriften tat er ihnen nicht kund.
Ehre sei dem Vater und dem Sohn * und dem Heiligen Geist.
Wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit * und in Ewigkeit. Amen.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.