Kategorie:Stundenbuch:AT:Ps69,17-22

Aus Vulgata
Version vom 12. Mai 2011, 09:39 Uhr von Sr.theresia (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich aber richte, Herr, mein Gebet zu dir * zur Zeit der Gnade, o Gott.
Erhöre mich in deiner großen Huld * durch deine treue Hilfe!
Entreiße mich dem Sumpf, * damit ich nicht versinke!
Möge ich vor meinen Hassern Rettung finden * und vor den Wassertiefen!
Nicht reiße die Wasserflut mich fort, † die Tiefe verschlinge mich nicht, * der Brunnen verschließe nicht über mir seinen Schlund!
Erhöre mich, Herr; denn gütig ist deine Huld! * Nach deiner großen Barmherzigkeit wende dich mir zu!
Verbirg dein Antlitz nicht vor deinem Knecht! * Ich bin in Not; erhöre mich recht bald!
Komm doch zu mir, erlöse mich! * Befreie mich um meiner Feinde willen!
Du kennst ja meine Schmach, * und vor dir stehen alle meine Widersacher.
Die Schmach bricht mir das Herz; * meine Schande und mein Schimpf sind unheilbar.
Ich hoffte zwar auf Mitleid, doch vergebens, * auf Tröster, aber keinen fand ich.
Sie gaben mir als Nahrung Gift und Essig * für den Durst als Trank.
Ich aber bin elend und leidend; deine Hilfe, o Gott, richte mich auf!
Ehre sei dem Vater und dem Sohn * und dem Heiligen Geist.
Wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit * und in Ewigkeit. Amen.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.