Kategorie:Stundenbuch:AT:Tob13,2-5b.7c-9

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gott züchtigt und heilt

Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus: Er hat uns in seinem großen Erbarmen neu gezeugt. (1Petr 1,3)


Gelobt sei Gott, der ewig lebt, * und seine Königsherrschaft!
Denn er züchtigt und erbarmt sich, † führt in das Totenreich hinab und wieder herauf, * und niemand kann seiner Hand entrinnen.
Dankt ihm, ihr Israeliten, vor den Heiden; * denn er ist es, der uns unter sie zerstreute.
Kündet dort seine Größe; * vor allem, was lebt, rühmt ihn;
denn er ist unser Herr und Gott, * er ist unser Vater bis in alle Ewigkeit.
Er züchtigt uns ob unsrer Freveltaten, * erbarmt sich wiederum.
Preist den gerechten Herrn * und rühmt den ewigen König.
Ich danke ihm in der Verbannung Land * und künde seine Macht und Größe einem Sündervolk.
Bekehrt euch, ihr Sünder, † übt Gerechtigkeit vor ihm! * Vielleicht ist er euch wohlgesinnt und übt an euch Barmherzigkeit.
Ja, meinen Gott erhöhe ich, den Himmelskönig rühmt mein Herz * und jubelt über seine Größe.
Ehre sei dem Vater und dem Sohn * und dem Heiligen Geist.
Wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit * und in Ewigkeit. Amen.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.