Kategorie:Stundenbuch:Advent:18

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hymnus und Psalmen vom entsprechenden Wochentag im Psalterium!

Lesehore

Lesung siehe Lektionar: Versikel, Lesungen und Responsorium



Laudes

  • Responsorium
    • R: Über dir, Jerusalem, erstrahlt der Herr, * er geht auf über dir gleich der Sonne. -R
      V: Und seine Herrlichkeit erscheint über dir. * Er geht auf über dir gleich der Sonne.
      Ehre sei dem Vater. -R
  • Bitten
    • Gepriesen sei unser Herr Jesus Christus, der Richter der Lebenden und der Toten. Zu ihm lasst uns beten:

R: Komm, Herr Jesus.


Du willst nicht den Tod des Sünders, sondern dass er lebt;
- steh uns heute bei in den Anfechtungen des Bösen.


Als Richter kehrst du einst wieder;
- erweise an uns deine rettende Macht.


Du willst, dass wir uns für deine Ankunft bereiten;
- gib, dass du uns wachend findest, wenn du kommst.


Hilf uns, dass wir fromm und besonnen in dieser Welt leben
- und die Erfüllung unserer seligen Hoffnung erwarten.

  • Vater unser
  • Oration
    • Allmächtiger Gott, noch lastet die alte Knechtschaft auf uns, noch drückt uns das Joch der Sünde. Schenke uns die wahre Freiheit und mach uns neu durch die Geburt deines Sohnes, auf die wir gläubig warten. Darum bitten wir durch ihn, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. Amen.

Terz

  • Lesung
    • Röm 13,13-14a
    • V: Die Völker werden deinen Namen fürchten.
      R: Und alle Könige der Erde deine Herrlichkeit.
  • Oration
    • Allmächtiger Gott, noch lastet die alte Knechtschaft auf uns, noch drückt uns das Joch der Sünde. Schenke uns die wahre Freiheit und mach uns neu durch die Geburt deines Sohnes, auf die wir gläubig warten. Darum bitten wir durch ihn, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. Amen.



Sext

  • Antiphon:
  • Lesung
    • 1Thess 3,12-13
    • V: Herr, denk an uns aus Liebe zu deinem Volk.
      R: Komm und bring uns Hilfe.
  • Oration
    • Allmächtiger Gott, noch lastet die alte Knechtschaft auf uns, noch drückt uns das Joch der Sünde. Schenke uns die wahre Freiheit und mach uns neu durch die Geburt deines Sohnes, auf die wir gläubig warten. Darum bitten wir durch ihn, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. Amen.


Non

  • Antiphon:
    • Maria sprach zum Engel: Was soll dein Gruß bedeuten? Den König soll ich gebären und dennoch Jungfrau bleiben.
  • Lesung
    • 2Thess 1,6.7.10
    • V: Komm, Herr, und säume nicht.
      R: Tilge die Schuld deines Volkes.
  • Oration
    • Allmächtiger Gott, noch lastet die alte Knechtschaft auf uns, noch drückt uns das Joch der Sünde. Schenke uns die wahre Freiheit und mach uns neu durch die Geburt deines Sohnes, auf die wir gläubig warten. Darum bitten wir durch ihn, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. Amen.


Vesper

  • Responsorium]
    • R: Herr, zeig uns dein Erbarmen, * gewähre uns dein Heil. -R
      V: Laß deine Herrlichkeit in unserem Lande wohnen. * Gewähre uns dein Heil.
      Ehre sei dem Vater. -R
  • Magnificat
    • Antiphon
      • O Adonai, Herr und Führer des Hauses Israel – im flammenden Dornbusch bist du dem Moses erschienen und hast ihm auf dem Berg das Gesetz gegeben: o komm und befreie uns mit deinem starken Arm!
      • Lk 1,46-55


  • Fürbitten
    • Laßt uns beten zu Jesus Christus, der in diese Welt gekommen ist, um alle Menschen zu retten:

R: Komm, Herr Jesus.


Du hast den Menschen das Geheimnis Gottes kundgetan;
- steh allen bei, die diese Botschaft verkünden.


Du hast das Werk der Erlösung an Israel begonnen;
- vollende es an allen Völkern der Erde.


Du hast unsere Schwachheit auf dich genommen;
- erbarme dich der Hilflosen und Armen.


Du bist der Lebendige;
- schenke allen, die an dich glauben, das ewige Leben.


Du thronst zur Rechten des Vaters;
- laß die Verstorbenen dein Angesicht schauen.

  • Vater unser
  • Oration
    • Allmächtiger Gott, noch lastet die alte Knechtschaft auf uns, noch drückt uns das Joch der Sünde. Schenke uns die wahre Freiheit und mach uns neu durch die Geburt deines Sohnes, auf die wir gläubig warten. Darum bitten wir durch ihn, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. Amen.

Komplet

Sonntag [1]; Montag [2]; Dienstag [3]; Mittwoch [4]; Donnerstag [5]; Freitag [6]; Samstag [7]

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.