Kategorie:Stundenbuch:Fastenzeit:1.Woche:Montag

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lesehore


Antiphon
  • 1. und 5. Fastenwoche Montag:
    • 1. Herr, in deiner Huld bring mir Hilfe.
    • 2. Für den Bedrückten wird der Herr zur Burg, zur Burg in Zeiten der Not.
    • 3. Deinen Ruhm will ich verkünden in den Toren von Zion.

Lesungen zur Lesehore:

(V: Gib mir Einsicht, o Herr, und ich folge deiner Weisung.
R: Ich halte mich an sie aus ganzem Herzen.)


Oration siehe Laudes


  • 2. Fastenwoche Montag:
    • 1. Wende dein Ohr mir zu, erlöse mich bald.
    • 2. Laß dein Angesicht leuchten über deinem Knecht.
    • 3. Gepriesen sei der Herr, der wunderbar an mir gehandelt hat.

Lesungen zur Lesehore: Lesung 2. Fastenwoche Montag

(V: Führe mich in deiner Treue und lehre mich.
R: Denn du bist der Gott meines Heiles.)

Oration siehe Laudes


  • 3. Fastenwoche Montag:
    • 1. Unser Gott schweigt nicht; er wird kommen und seine Stimme erheben.
    • 2. Bring Gott, dem Höchsten, als Opfer dein Lob.
    • 3. Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer, nicht Brandopfer, sondern Erkenntnis Gottes.

Lesungen zur Lesehore: Lesung 3. Fastenwoche Montag

Oration siehe Laudes


  • 4. Fastenwoche Montag:
    • 1. Lauter Güte ist Gott für Israel, für alle Menschen mit reinem Herzen. (O: Halleluja.)
    • 2. Das Lachen der Sünder wird sich i Trauer verwandeln, ihre Freude in Betrübnis. (O: Halleluja.)
    • 3. Wer dir fern ist, Herr, geht zugrunde; ich aber - Gott nahe zu sein ist mein Glück. (O: Halleluja.)

Lesungen zur Lesehore: Lesung 4. Fastenwoche Montag

Oration siehe Laudes


Invitatorium

V. Herr, öffne meine Lippen.
R: Damit mein Mund dein Lob verkünde.

Laudes

Antiphon
  • 3. Fastenwoche Montag:
    • 1. Selig, die in deinem Hause wohnen. Sie loben dich allezeit.
    • 2. Kommt, wir ziehen hinauf zum Berg des Herrn.
    • 3. Singt dem Herrn, alle Länder der Erde, und preist seinen Namen.




  • Responsorium
    • R: Er rettet mich aus der Schlinge des Jägers, * er befreit mich aus allem Verderben. -R
      V: Der Herr ist meine Zuflucht, zum Schutze hab ich mir erwählt den Höchsten. * Er befreit mich aus allem Verderben.
      Ehre sei dem Vater. -R


Benedictus-Antiphon
  • 2.Fastenwoche Montag:
    • Jesus Christus, unser Herr, hat dem Tod die Macht genommen und uns das Licht des unvergänglichen Lebens gebracht durch das Evangelium.
  • 4.Fastenwoche Montag:



Bitten

1., 3. und 5. Fastenwoche Montag:

Gepriesen sei Jesus Christus, unser Erlöser, der uns in seinem Tod den Weg des Heiles erschlossen hat. Zu ihm lasst uns beten:

R: Herr, führe uns.


In der Taufe hast du uns nach deinem Bild neu geschaffen;
- lass uns dir immer ähnlicher werden.


Gib, dass wir in den Notleidenden dich erkennen,
- und mach uns bereit, ihnen zu helfen.


Hilf uns, dich mit ganzem Herzen zu suchen
- und heute zu tun, was recht und gut ist vor dir.


Verzeihe uns, was wir gegen die Liebe gesündigt haben;
- lass uns untereinander ein Herz und eine Seele sein.

2. und 4. Fastenwoche Montag:

Gepriesen sei Gott, der Vater, der uns an den Anfang dieses Tages geführt hat. Zu ihm lasst uns beten:

R: Herr, sei uns gnädig.


Du willst alles in Christus erneuern;
- gib, dass wir uns von Herzen zu dir bekehren.


Du rufst uns in die Nachfolge deines Sohnes;
- schenke uns den Geist der Buße und des Gebetes.


Du erbarmst dich aller, die leiden;
- gib uns ein Herz für die Armen und Bedrückten.


Durch Christus willst du die Menschen miteinander versöhnen;
- mach uns zu Werkzeugen deines Friedens.


Vater unser

Oration
  • 1.Fastenwoche Montag:
    • Gott, unser Heil, gib uns die Gnade, umzukehren zu dir. Erleuchte unseren Verstand und stärke unseren Willen, damit uns diese Zeit der Buße zum Segen wird. Darum bitten wir durch Jesus Christus.
  • 2.Fastenwoche Montag:
    • Ewiger Gott, zum Heil unserer Seele verlangst du, dass wir den Leib in Zucht nehmen und Buße tun. Gib uns die Kraft, dass wir uns von Sünden freihalten und die Gebote erfüllen, die uns deine Liebe gegeben hat. Darum bitten wir durch Jesus Christus.
  • 3.Fastenwoche Montag:
    • Barmherziger Gott, deine Kirche kann nicht bestehen ohne dich, sie lebt allein von deiner Gnade. Reinige und festige sie und führe sie mit starker Hand. Darum bitten wir durch Jesus Christus.
  • 4.Fastenwoche Montag:
    • Allherrschender Gott, du schenkst uns im österlichen Geheimnis jenes wunderbare Leben, das die Welt unablässig erneuert. Laß das Werk deiner Gnade in der Kirche mächtig werden und gib ihr alles, was sie in dieser Zeit braucht. Darum bitten wir durch Jesus Christus.
  • 5.Fastenwoche Montag:
    • Barmherziger Gott, in deinem Sohn hast du uns die Fülle des Segens geschenkt. Gib uns Kraft, unsere sündhaften Gewohnheiten abzulegen und in der neuen Wirklichkeit zu leben, damit einst die Herrlichkeit deines Reiches an uns offenbar wird. Darum bitten wir durch Jesus Christus.

Terz/Sext/Non


Psalmen
1. und 5.Fastenwoche Montag
Psalmen
2. Fastenwoche Montag
Psalmen
3. Fastenwoche Montag
Psalmen
4. Fastenwoche Montag
Ps 19,8-15

Ps 7,1-10
Ps 7,11-18

Ps 119,41-48

Ps 40,2-10
Ps 40,11-14.17-18

Ps 119,89-96

Ps 71,1-15
Ps 71,16-24

Ps 119,129-136

Ps 82
Ps 120


Lesung
  • 1. - 4. Fastenwoche Montag:
    • zur Terz: Weish11,23-24a
    • V: Erschaffe mir, Gott, ein reines Herz.
      R: Gib mir einen neuen, beständigen Geist.
    • zur Sext: Ez 18,23
    • V: Verbirg dein Angesicht vor meinen Sünden.
      R: Tilge alle meine Frevel.
    • zur Non: Jes58,6a.7
    • V: Das Opfer, das Gott gefällt, ist ein zerknirschter Geist.
      R: Ein zerschlagenes Herz wird er nicht verschmähen.


Oration siehe Laudes


  • 5. Fastenwoche Montag:
    • zur Terz: Ez33,10b.11b
    • V: Erschaffe mir, Gott, ein reines Herz.
      R: Gib mir einen neuen, beständigen Geist.
    • zur Sext: Jer18,20b
    • V: Verbirg dein Angesicht vor meinen Sünden.
      R: Tilge alle meine Frevel.
    • zur Non: Jer31,2.3b.4a
    • V: Das Opfer, das Gott gefällt, ist ein zerknirschter Geist.
      R: Ein zerschlagenes Herz wird er nicht verschmähen.


Oration siehe Laudes

2. Vesper


Antiphon
  • 3. Fastenwoche Montag:
    • 1. Unsere Augen schauen auf den Herrn, bis er uns gnädig ist.
    • 2. Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.
    • 3. Gott hat uns erwählt, seine Kinder zu werden durch Jesus Christus.




  • Responsorium
    • R: Sei mir gnädig und heile mich, * ich habe vor dir gesündigt. -R
      V:Verschließe mir nicht dein Erbarmen; Herr, eile mir zu Hilfe. * Ich habe vor dir gesündigt.
      Ehre sei dem Vater.
      -R


Magnificat-Antiphon
  • 2.Fastenwoche Montag:
    • Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet – spricht der Herr -, denn wie ihr richtet, so werdet ihr gerichtet.
  • 4.Fastenwoche Montag:
    • Der Vater erkannte, dass es zu der Stunde war, als Jesus gesagt hatte: Dein Sohn lebt. Und er wurde gläubig mit seinem ganzen Haus.



Fürbitten

1., 3. und 5. Fastenwoche Montag:

Laßt uns beten zum Herrn Jesus Christus, der sein Volk von der Macht der Sünde befreit hat:
R: Jesus, Sohn Davids, erbarme dich unser.


Du hast dich dahingegeben für deine Kirche;
- schenke ihr neues Leben durch Fasten und Buße.


Du gibst den Menschen in der Taufe eine neue Würde;
- laß die Katechumenen die Größe ihrer Berufung erkennen.


Du gibst den jungen Menschen ein Ziel ihres Strebens;
- zeige ihnen den rechten Weg.


Du hast Mitleid mit allen, die krank sind und leiden;
- richte sie auf und mache sie wieder gesund.


Du lässt keinen im Stich, der auf dich vertraut;
- gib unseren Verstorbenen das ewige Leben.


2. und 4. Fastensonntag:

Laßt uns beten zu Gott, von dem jede gute Gabe kommt:
R: Wir bitten dich, erhöre uns.


Du hast das Gesetz des Alten Bundes in Christus vollendet;
- gib, dass alle Menschen sein neues Gesetz erkennen.


Gib, dass alle Vorsteher der Kirche sich sorgen um das Reich Gottes;
- stärke in den Gemeinden den Geist der Zusammenarbeit.


Tu den Glaubensboten eine Tür auf in den Herzen ihrer Hörer;
- erwecke ihnen Mitarbeiter im Dienst der Verkündigung.


Wache über den Kindern und schütze sie;
- bewahre die Jugendlichen im Glauben.


Gedenke aller, die in Christus entschlafen sind;
- schenke ihnen das ewige Leben.


Vater unser


Oration siehe Laudes

Komplet

V: O Gott, komm mir zu Hilfe.
R: Herr, eile, mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater. Wie im Anfang.


An dieser Stelle wird eine Gewissenserforschung empfohlen.


  • Schuldbekenntnis
    • Ich bekenne Gott, dem Allmächtigen, und allen Brüdern und Schwestern, daß ich Gutes unterlassen und Böses getan habe - ich habe gesündigt in Gedanken, Worten und Werken - (alle schlagen an die Brust) durch meine Schuld, durch meine Schuld, durch meine große Schuld. Darum bitte ich die selige Jungfrau Maria, alle Engel und Heiligen und euch, Brüder und Schwestern, für mich zu beten bei Gott, unserem Herrn.
  • Vergebungsbitte
    • Der allmächtige Gott erbarme sich unser. Er lasse uns die Sünden nach und führe uns zum ewigen Leben. R Amen.
  • Responsorium
    • Herr, auf dich vertraue ich, * in deine Hände lege ich mein Leben. R
      V: Laß leuchten über deinem Knecht dein Antlitz, hilf mir in deiner Güte. * In deine Hände lege ich mein Leben.
      Ehre sei dem Vater. - R


  • Antiphon
    • Sei unser Heil, o Herr, wenn wir wachen, und unser Schutz, wenn wir schlafen; damit wir wachen mit Christus und ruhen in seinem Frieden.
    • Nunc Dimittis: Lk 2,29-32
    • Sei unser Heil, o Herr, wenn wir wachen, und unser Schutz, wenn wir schlafen; damit wir wachen mit Christus und ruhen in seinem Frieden.


  • Oration
    • Herr, schenke uns eine ruhige Nacht und erholsamen Schlaf. Was wir heute durch Wort und Werk an Gutem ausgesät haben, das laß Wurzel schlagen und wachsen und heranreifen für die ewige Ernte. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Eine ruhige Nacht und ein gutes Ende gewähre uns der allmächtige Herr. R: Amen.

  • Marianische Antiphon
    • Ave, du Himmelskönigin,
      ave, der Engel Herrscherin,
      Wurzel, der das Heil entsprossen,
      Tür, die uns das Licht erschlossen:
      Freu dich, Jungfrau, voll der Ehre,
      über allen Seligen Hehre,
      sei gegrüßt, des Himmels Krone,
      bitt für uns bei deinem Sohne.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.