Kategorie:Vulgata:AT:4Mos33

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Viertes Buch Moses

Kapitel 33

Lagerstätten von Ägypten bis zum Sinai

1 Dies sind die Haltestationen der Israeliten, nachdem sie aus dem Ägypterland mit ihren Heerscharen unter Moses, und Aarons Führung ausgezogen waren. 2 Moses schrieb auf des Herrn Anweisung hin die Ausgangsorte nach ihren Wanderzügen auf. Dies sind ihre Wanderzüge nach ihren Ausgangsorten: 3 Am fünfzehnten Tage des ersten Monats brachen sie von Ramses auf. Am Tage nach dem Pascha zogen die Israeliten unter dem Schutze einer erhobenen Hand vor den Augen aller Ägypter fort. 4 Die Ägypter aber begruben diejenigen, die der Herr bei ihnen erschlagen hatte, nämlich alle Erstgeburt; auch unter ihren Göttern hatte der Herr Strafgerichte vollzogen. 5 Die Israeliten brachen von Ramses auf und lagerten in Sukkot.6 Von Sukkot brachen sie auf und lagerten in Etam am Rande der Wüste. 7 Sie brachen von Etam auf. Man wandte sich nach Pi-Hachirot gegenüber von Baal-Zephon. Sie lagerten vor Migdol. 8 Dann brachen sie von Pi-Hachirot auf. Sie zogen mitten durch das Meer in die Wüste und wanderten drei Tagereisen weit in der Wüste von Etam und lagerten in Mara. 9 Sie brachen von Mara auf und gelangten nach Elim; in Elim aber gab es zwölf Wasserquellen und siebzig Palmbäume; sie lagerten dort. 10 Von Elim brachen sie auf und lagerten am Schilfmeer. 11 Sie brachen vom Schilfmeer auf und lagerten in der Wüste Sin. 12 Aus der Wüste Sin brachen sie auf und lagerten in Dophka. 13 Sie brachen von Dophka auf und lagerten in Alusch. 14 Von Alusch brachen sie auf und lagerten in Rephidim; dort hatte das Volk kein Trinkwasser. 15 Sie brachen von Rephidim auf und lagerten in der Wüste Sinai.

Von Sinai bis Kades

16 Von der Wüste Sinai brachen sie auf und lagerten bei den »Lustgräbern«. 17 Sie brachen von den »Lustgräbern« auf und lagerten in Chazerot. 18 Von Chazerot brachen sie auf und lagerten in Ritma. 19 Sie brachen von Ritma auf und lagerten in Rimmon-Perez. 20 Von Rimmon-Perez brachen sie auf und lagerten in Libna. 21 Sie brachen von Libna auf und lagerten in Rissa. 22 Von Rissa brachen sie auf und lagerten in Kehelata. 23 Sie brachen von Kehelata auf und lagerten am Berge Schepher. 24 Vom Berge Schepher brachen sie auf und lagerten in Charada. 25 Sie brachen von Charada auf und lagerten in Makhelot. 26 Von Makhelot brachen sie auf und lagerten in Tachat. 27 Sie brachen von Tachat auf und lagerten in Terach. 28 Von Terach brachen sie auf und lagerten in Mitka. 29 Sie brachen von Mitka auf und lagerten in Chaschmona. 30 Von Chaschmona brachen sie auf und lagerten in Moserot. 31 Sie brachen von Moserot auf und lagerten in Bene-Jaakan. 32 Von Bene-Jaakan brachen sie auf und lagerten in Chor-Hagidgad. 33 Sie brachen von Chor-Hagidgad auf und lagerten in Jotbata. 34 Von Jotbata brachen sie auf und lagerten in Abrona. 35 Sie brachen von Abrona auf und lagerten in Ezjon-Geber. 36 Von Ezjon-Geber brachen sie auf und lagerten in der Wüste Zin, das ist Kades.

Am Berge Hor

37 Sie brachen von Kades auf und lagerten am Berge Hor an der Grenze des Landes Edom. 38 Der Priester Aaron aber stieg nach dem Geheiß des Herrn auf den Berg Hor und starb dort vierzig Jahre nach dem Wegzug der Israeliten aus Ägypten, am Ersten des fünften Monats. 39 Hundertdreiundzwanzig Jahre war Aaron alt, als er auf dem Berge Hor starb. 40 Da hörte der Kanaaniter, der König von Arad, der im Südteil des Landes Kanaan wohnte, daß die Israeliten anrückten.

Vom Berge Hor zu den Steppen Moab

41 Vom Berge Hor brachen sie auf und lagerten in Zalmona. 42 Sie brachen auf von Zalmona und lagerten in Punon. 43 Von Punon brachen sie auf und lagerten in Obot. 44 Sie brachen auf von Obot und lagerten in Ijje-Haabarim in Moabs Gebiet. 45 Von Ijjim brachen sie auf und lagerten in Dibon-Gad. 46 Sie brachen auf von Dibon-Gad und lagerten in Almon-Diblatajim. 47 Von Almon-Diblatajim brachen sie auf und lagerten im Gebirge Abarim gegenüber dem Nebo. 48 Sie brachen vom Gebirge Abarim auf und lagerten in den Steppen Moabs am Jordan bei Jericho. 49 Sie lagerten am Jordan in Moabs Steppen von Bet-Jeschimot bis Abel Schittim.

Die Verteilung

50 Der Herr sprach zu Moses in den Steppen Moabs am Jordan bei Jericho: 51 »Rede mit den Israeliten und sprich zu ihnen: Seid ihr über den Jordan hinüber ins Land Kanaan hineingezogen, 52 so vertreibt alle Landesbewohner vor euch her und vernichtet all ihre Bildsteine; auch all ihre Gußbilder sollt ihr zerstören und ihre Höhen verwüsten. 53 Ihr sollt das Land in Besitz nehmen und darin wohnen: denn euch habe ich das Land gegeben, daß ihr es besitzt. 54 Durch das Los verteilt euch das Land entsprechend euren Geschlechtern; dem größeren sollt ihr seinen Erbbesitz groß machen, dem kleineren klein; worauf das Los für einen fällt, das soll er bekommen; entsprechend euren väterlichen Stämmen sollt ihr euch den Erbbesitz verteilen! 55 Wenn ihr aber die Landesbewohner vor eurem Angesicht nicht vertreibt, so wird der von euch übriggelassene Rest zu Dornen in euren Augen und zu Stacheln in euren Flanken. Sie werden euch im Lande, das ihr bewohnt, bedrängen. 56 Dann werde ich an euch das tun, was ich ihnen anzutun gedachte.« 


Fußnote

33,3-48: Als runde Zahl werden 40 Lagerstationen angegeben, was den 40 Jahren des Wüstenzuges entspricht. 38f: Der Tod Aarons auch 4Mos 20,23-29. 40: Ausführlicher 4Mos 21,1-3. 54: Vgl. 26,52-56. -Weitere Kapitel: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 34 | 35 | 36 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.