Kategorie:Vulgata:NT:2Kor01

Aus Vulgata
Version vom 16. Dezember 2011, 18:48 Uhr von Sr.theresia (Diskussion | Beiträge) (Fußnote)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der zweite Brief an die Korinther

Kapitel 1

Paulus, durch Gottes Willen Apostel Christi Jesu, und der Bruder Timotheus an die Gemeinde in Korinth mit allen Heiligen in ganz Achaia. 2 Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus.

Dank für Gottes Hilfe

3 Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Erbarmungen und der Gott allen Trostes, 4 der uns tröstet in all unserer Drangsal, damit auch wir fähig seien, all jene, die in irgendwelcher Bedrängnis sind, zu trösten mit dem Trost, durch den wir selbst getröstet wurden von Gott. 5 Denn wie die Leiden Christi sich überreich ergießen über uns, so strömt auch durch Christus überreicher Trost auf uns nieder. 6 Ob wir nun Drangsal haben, es geschieht zu eurem Trost und zu eurem Heil; ob wir Trost erfahren, es geschieht zu eurem Trost, der sich auswirkt im Ertragen dergleichen Leiden, wie auch wir sie erfahren. 7 So ist unsere Hoffnung für euch festgegründet, da wir wissen, daß ihr wie in den Leiden so auch Genossen seid im Troste.
8 Denn wir möchten euch, Brüder, nicht ohne Wissen lassen von der Drangsal, die uns in Asia widerfuhr; über unsere Kraft hinaus hatten wir in einem solchen Übermaß zu tragen, daß wir keine Möglichkeit mehr sahen, noch weiter zu leben. 9 Wir hatten ja für uns selbst das Urteil des Todes gesprochen und sollten so nicht auf uns selbst vertrauen, sondern auf Gott der die Toten erweckt. 10 Er rettete uns aus so großer Todesgefahr und wird uns retten, er, auf den wir die Hoffnung gesetzt, daß er auch ferner rettet, 11 da auch ihr mithelft durch euer Beten für uns; so soll aus vieler Mund für die uns zuteil gewordene Gnade Dank gesagt werden für uns.

RECHTFERTIGUNG DES APOSTELS

Klärung von Missverständnissen

12 Denn das ist ja unser frohes Bewußtsein, das Zeugnis unseres Gewissens, daß wir in Gottes Heiligkeit und Lauterkeit, nicht in der Weisheit des Fleisches, sondern in Gottes Gnade gewandelt sind in dieser Welt, vorzüglich aber bei euch. 13 Wir schreiben euch ja nichts anderes, als was ihr lesen und verstehen könnt, und ich hoffe, ihr werdet vollends verstehen, 14 so wie ihr uns schon teilweise verstanden habt, daß wir nämlich euer Ruhm sind, wie auch ihr für uns es seid am Tage unseres Herrn Jesus [Christus]. 15 In dieser Zuversicht wollte ich früher zu euch kommen, damit ihr eine zweite Gnade erhieltet, 16 und von euch wollte ich weiterreisen nach Mazedonien und von Mazedonien abermals zu euch kommen und mich von euch weitergeleiten lassen nach Judäa. 17 Habe ich nun bei diesem Vorhaben leichtsinnig gehandelt? Oder fasse ich meine Entschlüsse nach der Art des Fleisches, so daß es bei mir das »Ja, ja« und zugleich das »Nein, nein« gäbe? 18 Bei der Treue Gottes, unser Wort zu euch ist nicht »Ja und Nein« zugleich. 19 Denn der Sohn Gottes, Jesus Christus, der bei euch durch uns verkündet wurde, durch mich und Silvanus und Timotheus, kam nicht als »Ja und Nein«, sondern in ihm ist das »Ja« gekommen. 20 Denn alle Verheißungen Gottes wurden in ihm zum »Ja«; und so erklingt auch durch ihn das »Amen« zu Gott als Lobpreis durch uns. 21 Gott ist es, der uns stark macht zusammen mit euch in Christus, der uns auch salbte 22 und besiegelte und das Angeld des Geistes uns gab in unseren Herzen. 23 Ich aber rufe Gott zum Zeugen an bei meiner Seele, daß ich aus Schonung für euch nicht mehr nach Korinth gekommen bin. 24 Nicht als Herren wollen wir auftreten über euren Glauben, sondern Mitarbeiter sind wir an eurer Freude, denn im Glauben steht ihr fest.


Fußnote

1,1: Der Brief sollte über Korinth hinaus auch in anderen christlichen Gemeinden vorgelesen werden. • 3-11: Man lese den Bericht Apg 19,23-20,2 über den Aufstand in Ephesus, um die Hinweise auf die überstandenen Schwierigkeiten zu verstehen. - Weitere Kapitel: 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.