Kategorie:Vulgata:NT:Offenb01: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche
(xMXpdhUXODNe)
K (Fußnote)
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
So excited I found this article as it made things much qcikuer!
+
=Die Offenbarung des Johannes=
 +
==Kapitel 1==
 +
Offenbarung Jesu Christi, die Gott ihm gab, um seinen Knechten anzuzeigen, was bald geschehen soll; durch Sendung seines Engels gab er sie einem Knechte Johannes kund, 2 der Zeugnis ablegte vom Worte Gottes und vom Zeugnis Jesu Christi, von allem, was er sah. 3 Selig, der vorliest und die hinhören auf die Worte der Prophetie und die beachten, was darin geschrieben steht. Denn die Zeit ist nahe.
 +
===Zueignung und Einstimmung===
 +
4 Johannes an die sieben Gemeinden in Asia. Gnade euch und Friede von dem, der ist und der war und der kommt, und von den sieben Geistern vor seinem Thron 5 und von Jesus Christus, dem treuen Zeugen, dem Erstgeborenen der Toten, dem Herrscher über die Könige der Erde. Er hat uns geliebt und uns erlöst von unseren Sünden in seinem Blut; 6 er hat uns zu einem Königreich gemacht, zu Priestern vor seinem Gott und Vater: Ihm ist die Herrlichkeit und Macht in alle Ewigkeit! Amen. 7 Siehe, er kommt mit den Wolken, und schauen wird ihn jedes Auge, auch jene, die ihn durchbohrten, und wehklagen werden über ihn alle Geschlechter der Erde. Ja, Amen. 8 Ich bin das Alpha und das Omega, [der Anfang und das Ende,] spricht der Herr und Gott, der ist und der war und der kommt, der Allherrscher.
 +
===Beauftragung des Sehers===
 +
9 Ich, Johannes, euer Bruder und Gefährte in der Drangsal, im Königtum und im Ausharren in [Christus] Jesus, war auf der Insel, die Patmos genannt wird, um des Wortes Gottes willen und des Zeugnisses für Jesus. 10 Ich kam in eine Entrückung des Geistes am Tage des Herrn und hörte hinter mir eine Stimme, gewaltig wie von einer Posaune, 11  die sprach: »Was du erblickst, das schreibe in ein Buch und sende es den sieben Gemeinden [in Asia], nach Ephesus, nach Smyrna, nach Pergamon, nach Thyatira, nach Sardes, nach Philadelphia und nach Laodizea!« 12 Ich wandte mich um, nach der Stimme zu sehen, die mit mir sprach, und da ich mich umwandte, sah ich sieben goldene Leuchter 13 und inmitten der [sieben goldenen] Leuchter einen, der einem Menschensohn glich; er trug ein Gewand, das bis zu den Füßen ging, und an der Brust war er umgürtet mit einem goldenen Gürtel. 14 Sein Haupt und seine Haare waren leuchtend hell wie schneeweiße Wolle, seine Augen wie eine Feuerflamme, 15 und seine Füße glichen glänzendem Erz, als wären sie im Feuerofen zum Glühen gebracht, und seine Stimme war wie das Rauschen vieler Wasser. 16 In seiner Rechten hielt er sieben Sterne, und aus seinem Munde ging ein Schwert hervor, zweischneidig scharf, und sein Antlitz strahlte wie die Sonne in ihrer Kraft. <br/>
 +
17 Als ich ihn sah, fiel ich wie tot zu seinen Füßen hin, und er legte seine Rechte auf mich und sprach: »Fürchte dich nicht. Ich bin es, der Erste und der Letzte 18 und der Lebendige; ich war tot, doch siehe, ich bin lebend in alle Ewigkeit, und ich habe die Schlüssel des Todes und der Unterwelt. 19 Schreibe nun auf, was du sahst, sowohl was ist, als auch, was geschehen wird hernach. 20 Das Geheimnis der sieben Sterne, die du sahst auf meiner Rechten, und die sieben  goldenen  Leuchter:  Die  sieben Sterne sind die Engel der sieben Gemeinden, und die sieben Leuchter sind die sieben Gemeinden.«
 +
 
 +
----
 +
 
 +
====Fußnote====
 +
 
 +
1,1-3: Das Buch enthält also eine »Offenbarung Jesu Christi«. Johannes ist nur der Empfänger und Zeuge der Offenbarung, bei deren Vermittlung und Deutung ein Engel mitwirkte. • 4-8: Diese Widmung erinnert an die Eingänge der neutestamentlichen Briefe. Die »sieben Geister vor dem Thron« scheinen nach [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb03|3,1]]; [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb04|4,5]] Engel zu sein. Die Bezeichnung wird auch häufig auf den Heiligen Geist und seine siebenfache Gnadenfülle bezogen. »Alpha« und »Omega« sind Anfangs bzw. Endbuchstaben des griechischen Alphabets daher Sinnbild der alles umfassenden Stellung Christi. • 9-20: Patmos liegt der kleinasiatischen Westküste vorgelagert, zu den sog. Sporaden gehörig. Vgl. zur Gestalt des Menschensohnes [[:Kategorie:Vulgata:AT:Dan07|Dan 7,13]] die johanneische Vision ist jedoch viel plastischer. »Tag des Herrn« meint den ersten Tag der Woche, unseren Sonntag, der von Anfang an in der Erinnerung an die Auferstehung Christi heiliggehalten wurde. Die »sieben Gemeinden«, die alle im Gebiet anschließend an Ephesus liegen, versinnbildlichen die Gesamtkirche. Die Beschreibung des »Menschensohnes« erinnert an [[:Kategorie:Vulgata:AT:Dan07|Dan 7,13]]. Die »Engel« der Gemeinden werden als himmlische Schutzgeister der Gemeinden oder als die verantwortlichen Leiter (Bischöfe) anzusehen sein. - Weitere Kapitel: 
 +
 
 +
[[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb02|02]] |  [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb03|03]] |  [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb04|04]] |  [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb05|05]] |  [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb06|06]] |  [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb07|07]] | [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb08|08]] |  [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb09|09]] | [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb10|10]] |  [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb11|11]] | [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb12|12]] |  [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb13|13]] | [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb14|14]] |  [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb15|15]] | [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb16|16]] |  [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb17|17]] | [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb18|18]] |  [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb19|19]] | [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb20|20]] |  [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb21|21]] | [[:Kategorie:Vulgata:NT:Offenb22|22]] | 
 +
[[Kategorie:Vulgata]]
 +
[[Kategorie:Vulgata:NT]]

Aktuelle Version vom 4. Dezember 2011, 14:16 Uhr

Die Offenbarung des Johannes

Kapitel 1

Offenbarung Jesu Christi, die Gott ihm gab, um seinen Knechten anzuzeigen, was bald geschehen soll; durch Sendung seines Engels gab er sie einem Knechte Johannes kund, 2 der Zeugnis ablegte vom Worte Gottes und vom Zeugnis Jesu Christi, von allem, was er sah. 3 Selig, der vorliest und die hinhören auf die Worte der Prophetie und die beachten, was darin geschrieben steht. Denn die Zeit ist nahe.

Zueignung und Einstimmung

4 Johannes an die sieben Gemeinden in Asia. Gnade euch und Friede von dem, der ist und der war und der kommt, und von den sieben Geistern vor seinem Thron 5 und von Jesus Christus, dem treuen Zeugen, dem Erstgeborenen der Toten, dem Herrscher über die Könige der Erde. Er hat uns geliebt und uns erlöst von unseren Sünden in seinem Blut; 6 er hat uns zu einem Königreich gemacht, zu Priestern vor seinem Gott und Vater: Ihm ist die Herrlichkeit und Macht in alle Ewigkeit! Amen. 7 Siehe, er kommt mit den Wolken, und schauen wird ihn jedes Auge, auch jene, die ihn durchbohrten, und wehklagen werden über ihn alle Geschlechter der Erde. Ja, Amen. 8 Ich bin das Alpha und das Omega, [der Anfang und das Ende,] spricht der Herr und Gott, der ist und der war und der kommt, der Allherrscher.

Beauftragung des Sehers

9 Ich, Johannes, euer Bruder und Gefährte in der Drangsal, im Königtum und im Ausharren in [Christus] Jesus, war auf der Insel, die Patmos genannt wird, um des Wortes Gottes willen und des Zeugnisses für Jesus. 10 Ich kam in eine Entrückung des Geistes am Tage des Herrn und hörte hinter mir eine Stimme, gewaltig wie von einer Posaune, 11 die sprach: »Was du erblickst, das schreibe in ein Buch und sende es den sieben Gemeinden [in Asia], nach Ephesus, nach Smyrna, nach Pergamon, nach Thyatira, nach Sardes, nach Philadelphia und nach Laodizea!« 12 Ich wandte mich um, nach der Stimme zu sehen, die mit mir sprach, und da ich mich umwandte, sah ich sieben goldene Leuchter 13 und inmitten der [sieben goldenen] Leuchter einen, der einem Menschensohn glich; er trug ein Gewand, das bis zu den Füßen ging, und an der Brust war er umgürtet mit einem goldenen Gürtel. 14 Sein Haupt und seine Haare waren leuchtend hell wie schneeweiße Wolle, seine Augen wie eine Feuerflamme, 15 und seine Füße glichen glänzendem Erz, als wären sie im Feuerofen zum Glühen gebracht, und seine Stimme war wie das Rauschen vieler Wasser. 16 In seiner Rechten hielt er sieben Sterne, und aus seinem Munde ging ein Schwert hervor, zweischneidig scharf, und sein Antlitz strahlte wie die Sonne in ihrer Kraft.
17 Als ich ihn sah, fiel ich wie tot zu seinen Füßen hin, und er legte seine Rechte auf mich und sprach: »Fürchte dich nicht. Ich bin es, der Erste und der Letzte 18 und der Lebendige; ich war tot, doch siehe, ich bin lebend in alle Ewigkeit, und ich habe die Schlüssel des Todes und der Unterwelt. 19 Schreibe nun auf, was du sahst, sowohl was ist, als auch, was geschehen wird hernach. 20 Das Geheimnis der sieben Sterne, die du sahst auf meiner Rechten, und die sieben goldenen Leuchter: Die sieben Sterne sind die Engel der sieben Gemeinden, und die sieben Leuchter sind die sieben Gemeinden.«


Fußnote

1,1-3: Das Buch enthält also eine »Offenbarung Jesu Christi«. Johannes ist nur der Empfänger und Zeuge der Offenbarung, bei deren Vermittlung und Deutung ein Engel mitwirkte. • 4-8: Diese Widmung erinnert an die Eingänge der neutestamentlichen Briefe. Die »sieben Geister vor dem Thron« scheinen nach 3,1; 4,5 Engel zu sein. Die Bezeichnung wird auch häufig auf den Heiligen Geist und seine siebenfache Gnadenfülle bezogen. »Alpha« und »Omega« sind Anfangs bzw. Endbuchstaben des griechischen Alphabets daher Sinnbild der alles umfassenden Stellung Christi. • 9-20: Patmos liegt der kleinasiatischen Westküste vorgelagert, zu den sog. Sporaden gehörig. Vgl. zur Gestalt des Menschensohnes Dan 7,13 die johanneische Vision ist jedoch viel plastischer. »Tag des Herrn« meint den ersten Tag der Woche, unseren Sonntag, der von Anfang an in der Erinnerung an die Auferstehung Christi heiliggehalten wurde. Die »sieben Gemeinden«, die alle im Gebiet anschließend an Ephesus liegen, versinnbildlichen die Gesamtkirche. Die Beschreibung des »Menschensohnes« erinnert an Dan 7,13. Die »Engel« der Gemeinden werden als himmlische Schutzgeister der Gemeinden oder als die verantwortlichen Leiter (Bischöfe) anzusehen sein. - Weitere Kapitel:

02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.