Kategorie:Lektionar:AT:Ps84,3.4.5u.10.11

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

R Wie lieblich sind deine Wohnungen, Herr. R


Meine Seele lechzt, ja verzehrt sich *
nach den Vorhöfen des Herrn.

Mein Herz, mein ganzer Leib, *
jubelt dem lebendigen Gott entgegen. R

Findet doch der Sperling ein Heim, *
die Schwalbe ihr Nest, worin sie ihre Jungen birgt,

bei deinen Altären, Herr der Heerscharen, *
mein König und mein Gott. R

Selig, wer in deinem Hause wohnen darf, *
immerdar dich preisen kann!

Blicke, o Gott, auf unsren Schild, *
schaue auf das Antlitz deines Gesalbten! R

Wahrlich, lieber ein Tag in deinen Vorhöfen *
als tausend in meiner Freiheit!

Lieber auf der Schwelle liegen am Hause meines Gottes *
als in den Zelten des Frevels wohnen! R

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.