Kategorie:Vulgata:AT:4Mos13

Aus Vulgata
Version vom 18. November 2019, 12:55 Uhr von Sr.theresia (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Viertes Buch Moses

Kapitel 13

Zwölf Kundschafter

1 Der Herr sprach zu Moses: 2»Entsende Männer! Sie sollen das Land Kanaan auskundschaften, das ich den Israeliten geben will. Je einen, einen Fürsten, sollt ihr vom Stamme seiner Väter senden.«3 Da entsandte sie Moses nach des Herrn Geheiß von der Wüste Paran aus, alles Männer, die Häupter der Israeliten waren. 4 Dies ihre Namen: vom Stamme Ruben Schammua, der Sohn des Sakkur, 5 vom Stamme Simeon Schaphat, der Sohn des Chori, 6 vom Stamme Juda Kaleb, der Sohn des Jephunne, 7 vom Stamme Issachar Jigal, der Sohn des Joseph, 8 vom Stamme Ephraim Hosea, der Sohn des Nun, 9 vom Stamme Benjamin Palti, der Sohn des Raphu, 10 vom Stamme Sebulun Gaddiel, der Sohn des Sodi, 11 vom Stamme Manasse aus Josephs Zweig Gaddi, der Sohn des Susi, 12 vom Stamme Dan Ammiel, der Sohn des Gemalli, 13 vom Stamme Aser Setur, der Sohn des Michael, 14 vom Stamme Naphtali Nachbi, der Sohn des Wophsi, 15 vom Stamme Gad Geuel, der Sohn des Machi. 16 Dies sind die Namen der Männer, die Moses aussandte, das Land zu erkunden. Hosea, den Sohn Nuns, nannte Moses Josua.

Aufträge

17 Moses sandte sie aus, das Land Kanaan auszukundschaften. Er sprach zu ihnen. »Zieht von hier durch das Südland und steigt hinauf ins Gebirge! 18 Achtet darauf, wie das Land beschaffen ist und das Volk, das es bewohnt; ob es stark oder schwach, wenig oder zahlreich ist, 19 ob das Land, das sie bewohnen, fruchtbar oder schlecht ist; wie die Städte sind, ob die Bevölkerung in Lagern oder Festungen wohnt, 20 ferner, ob der Boden fett oder mager, mit Bäumen bepflanzt ist oder nicht. Zeigt euch mutig, bringt auch von den Früchten des Landes mit!« Es war gerade die Zeit der ersten Weintrauben.

Traubental

21 Sie zogen also hinauf und kundschafteten das Land aus von der Wüste Zin bis Rechob bei Lebo-Hamat. 22 Sie zogen durch das Südland und kamen bis Hebron; dort saßen Achiman, Scheschaj und Talmaj, die Sprößlinge Enaks. Hebron aber war sieben Jahre vor Zoan in Ägypten erbaut worden. 23 Bis zum Tal Eschkol kamen sie und schnitten dort eine Rebe mit einer Weintraube ab. Sie trugen sie zu zweien an einer Stange, dazu einige Granatäpfel und Feigen. 24 Man nennt jenen Ort »Traubental« wegen der Traube, welche die Israeliten dort abgeschnitten haben.

Bericht

25 Vierzig Tage später kehrten sie von der Erkundung des Landes zurück. 26 Sie kamen zu Moses, Aaron und der ganzen Gemeinde der Israeliten in die Wüste Paran nach Kades. Dort berichteten sie ihnen und der ganzen Gemeinde und zeigten ihnen des Landes Früchte. 27 Sie erzählten: »In das Land, wohin du uns gesandt hast, sind wir gekommen. Wirklich, es fließt von Milch und Honig über; dies sind seine Früchte! 28 Freilich ist das Volk, das im Lande wohnt, stark, die Städte befestigt und überaus groß; auch sahen wir dort Nachkommen der Enakiter. 29 Die Amalekiter bewohnen des Landes Südteil, die Hethiter, Jebusiter und Amoriter wohnen auf dem Gebirge, die Kanaaniter am Meer und am Jordanufer.« 30 Kaleb aber beschwichtigte das Volk Moses gegenüber und rief: »Hinauf! Wir wollen es in Besitz nehmen; denn wir schaffen es recht gut!« 31 Die Männer aber, die mit ihm hinaufgezogen waren, riefen: »Nein, wir sind nicht imstande, gegen dieses Volk zu ziehen; denn es ist stärker als wir.«32 Sie berichteten den Israeliten übertriebene Dinge über das Land, das sie ausgekundschaftet hatten, indem sie behaupteten: »Das Land, das wir durchzogen, um es zu erkunden, frißt seine Bewohner. Alle Leute, die wir gesehen haben, sind hoch gewachsen. 33 Wir haben dort auch Riesen gesehen - die Enakiter stammen von den Riesen ab - und kamen uns selbst wie Heuschrecken vor; ihnen mußten wir ebenso vorkommen.«


Fußnote

Weitere Kapitel: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.