Kategorie:Lektionar:AT:Weish9,13-19

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Welcher Mensch vermag den Willen Gottes zu erkennen?


Lesung aus dem Buch der Weisheit.


Welcher Mensch vermag den Willen Gottes zu erkennen,
oder wer kann begreifen, was der Herr wünscht?
Sind doch die Gedanken der Sterblichen schwächlich
und hinfällig unsere Erwägungen.
Denn der vergängliche Leib beschwert die Seele,
und das irdische Zelt belastet den gedankenreichen Verstand.

Kaum erraten wir die irdischen Dinge,
und was auf der Hand liegt, finden wir mit Mühe;
das Himmlische aber, wer könne es je ergründen?
Wer aber hat deinen Willen erkannt,
ohne dass du Weisheit mitteiltest
und deinen heiligen Geist aus der Höhe sandtest?
Nur so wurden die Pfade der Erdbewohner recht gelenkt,
die Menschen belehrt über das, was dir wohlgefällt,
und durch die Weisheit gerettet.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.