Kategorie:Lektionar:NT:Apg10,34a.37-43

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wir haben mit ihm gegessen und getrunken haben nach seiner Auferstehung.


Lesung aus der Apostelgeschichte.


In jenen Tagen
tat Petrus den Mund auf und sprach:
Ihr wisst, was sich zugetragen hat im ganzen Land der Juden,
angefangen von Galiläa, nach der Taufe, die Johannes predigte:
wie Gott Jesus von Nazareth salbte mit Heiligem Geist und mit Kraft,
und wie dieser durchs Land zog,
Wohltaten spendend und alle heilend,
die in der Gewalt des Teufels waren;
denn Gott war mit ihm.
Und wir sind Zeugen von all dem,
was er tat im Lande der Juden und in Jerusalem,
er, den sie ums Leben brachten,
da sie ihn am Holze hängten.
Ihn hat Gott auferweckt am dritten Tag
und ihn sichtbar werden lassen,
nicht dem ganzen Volk, sondern uns,
den von Gott vorherbestimmten Zeugen,
die wir mit ihm gegessen und getrunken haben
nach seiner Auferstehung von den Toten.
Er hat uns Auftrag gegeben,
dem Volk zu predigen und zu bezeugen,
dass er der von Gott bestimmte Richter ist
über Lebende und Tote.

Von ihm bezeugen alle Propheten,
dass jeder, der an ihn glaubt,
durch seinen Namen Vergebung der Sünden erhalte.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.