Kategorie:Ordenskatechismus:6.Kapitel:III-123

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

123. Worin besteht die Methode der betrachtenden Lesung?


Die Methode der betrachtenden Lesung besteht darin, dass man

1. in einem frommen Buch Satz für Satz oder Abschnitt für Abschnitt langsam liest,
2. nach jedem Satz oder Abschnitt die drei Fragen beantwortet:
a) Wie passt das für mich?
b) Wie habe ich es bisher befolgt?
c) Wie will ich es in Zukunft damit halten?
3. entsprechende Anmutungen erweckt und einen Vorsatz fasst.


Die Vorbereitung und der Schluss ist hier und bei den folgenden Betrachtungsarten ähnlich wie bei der Methode der drei Seelenkräfte.
Diese Methode ist sehr leicht und doch recht fruchtbringend. Nach ihr betrachtete die hl. Theresia vierzehn Jahre lang. Ihrer soll man sich besonders im Anfang des Ordenslebens und zur Zeit körperlicher oder geistiger Ermüdung bedienen.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.