Kathedra Petri

Aus Vulgata
Version vom 26. Januar 2013, 20:27 Uhr von Sr.theresia (Diskussion | Beiträge) (Lesehore)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fest: 22. Februar

Näheres zum Heiligen

Zum Stundenbuchgebet des Heiligen:

Commune (vorgegebene Texte):



Lesehore

V: O Gott, komm mir zu Hilfe.
R: Herr, eile mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater. Wie im Anfang.


  • Hymnus:

Was habt ihr gesehen in jener Zeit,
Apostel des Herrn, auf dem See?
Wir sahen das Heil, das Himmel und Welt
Im ewigen Leben erhält.

O Herrlichkeit Gottes in Jesus Christ!
Ihr habt sie mit Augen geschaut.

Was habt ihr vernommen in jener Zeit,
Apostel des Herrn, auf dem Berg?
Wir hörten sein Wort: Seid alle bereit!
Das Himmelreich bricht in die Zeit.

O Gnade, o Liebe in Jesus Christ!
Ihr habt sie mit Augen geschaut.

Nun herrscht ihr mit Christus in Ewigkeit
Im Glanze der Stadt, seiner Braut.
So preist ihn mit uns in Jubel und Lob,
Der euch auf zwölf Throne erhob.

O selig, ihr Freunde des Herrn Jesus Christ!
Euch hat er sein Reich anvertraut.


  • Antiphon
    • 1. Petrus sprach: Jesus, den ihr ermordet habt, ihn hat Gott von den Toten erweckt und erhöht in Ewigkeit.
    • 2. Der Herr hat seinen Engel gesandt und mich der Hand des Herodes entrissen.
    • 3. Eine lichte Wolke überschattete sie. Und siehe, aus der Wolke rief eine Stimme: Dieser ist mein geliebter Sohn, an ihm habe ich mein Gefallen


Lesungen zur Lesehore: Versikel, Lesungen und Responsorium

Invitatorium

  • V: Herr, öffne meine Lippen.
    R: Damit mein Mund dein Lob verkünde.
  • Antiphon
    • Den Herrn, den König der Apostel – kommt, wir beten ihn an!


Laudes

V: O Gott, komm mir zu Hilfe.
R: Herr, eile mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater. Wie im Anfang. Halleluja.

  • Hymnus:

Petrus, der Kirche Fundament,
der Herr hat dich zum Fels gemacht,
er selber ist der feste Grund,
der Halt und Stärke dir verleiht.

Du, Petrus, hast den Herrn zuerst
bekannt als wahren Gottessohn.
Dir gab er Auftrag und Gewalt,
sein Volk zu leiten durch die Zeit.

Behüte du als treuer Knecht
die Herde, die dir anvertraut.
Wenn Satan uns wie Weizen siebt,
dann stärke unsres Glaubens Kraft.

Dem Herrn sei Preis und Herrlichkeit,
der seine Kirche lenkt und führt,
dem Vater und dem Geist zugleich
durch alle Zeit und Ewigkeit. Amen.

  • Antiphon
    • 1. Der Herr sprach zu Simon: Fürchte dich nicht! Von jetzt an wirst du Menschen fangen.
    • 2. Petrus bekannte und sagte: Du bist der Messias, der Sohn des lebendigen Gottes. Jesus sprach zu ihm: Selig bist du, Simon Petrus.
    • 3. Der Herr sprach zu Petrus: Die Schlüssel des Himmelreiches will ich dir geben.
  • Responsorium
    • R: Du bestellst sie zu Fürsten * in allen Ländern der Erde. -R
      V: Sie rühmen deinen Namen von Geschlecht zu Geschlecht. * In allen Ländern der Erde.
      Ehre sei dem Vater. -R
  • Benedictus
    • Antiphon
      • Simon, ich habe für dich gebetet, dass dein Glaube nicht wanke. Du aber stärke deine Brüder.
      • Lk 1,68-79
  • Bitten
    • Gepriesen sei Jesus Christus, der durch seine Apostel der Welt das Heil verkündet hat. Zu ihm lasst uns beten:

R: Herr, dich lobt der Chor der Apostel.


Wir danken dir für deine heilige Kirche, die auf das Fundament der Apostel gegründet ist;
- sie führe uns zusammen zur Einheit in dir.


Wir danken dir für das Wort der Wahrheit, das wir von den Aposteln empfangen haben;
- es sei uns Licht und Freude.


Wir danken dir für das Sakrament deines Leibes und Blutes, das uns die Apostel überliefert haben;
- es sei uns Nahrung und Quelle des Lebens.


Wir danken dir für das Sakrament der Versöhnung, das du den Aposteln anvertraut hast;
- es reinige uns immer neu von unserer Schuld.

  • Vater unser
  • Oration

Allmächtiger Gott, das gläubige Bekenntnis des Apostels Petrus ist der Felsen, auf den du deine Kirche gegründet hast. Lass nicht zu, dass Verwirrung und Stürme unseren Glauben erschüttern. Darum bitten wir durch Jesus Christus.


Terz

  • Antiphonen und Psalmen vom Wochentag


  • Lesung
    • Jes 22,22
    • V: Ihre Botschaft geht hinaus in die ganze Welt.
      R: Ihre Kunde bis zu den Enden der Erde.
  • Oration

Allmächtiger Gott, das gläubige Bekenntnis des Apostels Petrus ist der Felsen, auf den du deine Kirche gegründet hast. Lass nicht zu, dass Verwirrung und Stürme unseren Glauben erschüttern. Darum bitten wir durch Jesus Christus.


Sext

  • Antiphonen und Psalmen vom Wochentag
  • Lesung
    • 1Petr 5,1-2a
    • V: Sie hielten fest am Zeugnis Gottes.
      R: Und bewahrten seine Gebote.
  • Oration

Allmächtiger Gott, das gläubige Bekenntnis des Apostels Petrus ist der Felsen, auf den du deine Kirche gegründet hast. Lass nicht zu, dass Verwirrung und Stürme unseren Glauben erschüttern. Darum bitten wir durch Jesus Christus.


Non

  • Antiphonen und Psalmen vom Wochentag
  • Lesung
    • 2Petr 1,16
    • V: So spricht der Herr: Freut euch und jubelt.
      R: Denn eure Namen sind im Himmel verzeichnet.
  • Oration

Allmächtiger Gott, das gläubige Bekenntnis des Apostels Petrus ist der Felsen, auf den du deine Kirche gegründet hast. Lass nicht zu, dass Verwirrung und Stürme unseren Glauben erschüttern. Darum bitten wir durch Jesus Christus.



2. Vesper

V: O Gott, komm mir zu Hilfe.
R: Herr, eile mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater. Wie im Anfang. Halleluja.

  • Hymnus:

Petrus, der Kirche Fundament,
der Herr hat dich zum Fels gemacht,
er selber ist der feste Grund,
der Halt und Stärke dir verleiht.

Du, Petrus, hast den Herrn zuerst
bekannt als wahren Gottessohn.
Dir gab er Auftrag und Gewalt,
sein Volk zu leiten durch die Zeit.

Behüte du als treuer Knecht
die Herde, die dir anvertraut.
Wenn Satan uns wie Weizen siebt,
dann stärke unsres Glaubens Kraft.

Dem Herrn sei Preis und Herrlichkeit,
der seine Kirche lenkt und führt,
dem Vater und dem Geist zugleich
durch alle Zeit und Ewigkeit. Amen.


  • Antiphon
    • 1. Petrus, liebst du mich? Herr, du weißt, dass ich dich liebe. – Weide meine Schafe!
    • 2. Petrus wurde im Gefängnis bewacht. Die Gemeinde aber betete für ihn zu Gott ohne Unterlaß.
    • 3. Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. Und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
  • Responsorium
    • R: Verkündet die Herrlichkeit Gottes * unter allen Völkern. -R
      V: Rühmt seinen Namen, verkündet sein Heil. * Unter allen Völkern.
      Ehre sei dem Vater. -R
  • Magnificat
    • Antiphon
      • Du bist der Hirt der Herde, der Erste der Apostel, dir wurden die Schlüssel des Himmelreiches übergeben.
      • Lk 1,46-55


  • Fürbitten
    • Laßt uns zu Jesus Christus beten, der seine Kirche auferbaut hat auf dem Fundament der Apostel:

R: Herr, gedenke deiner Kirche.


Du hast die Apostel ausgesandt als Zeugen deiner Auferstehung;
- steh den Bischöfen bei, die du als Nachfolger der Apostel berufen hast.


Du hast den Aposteln den Auftrag gegeben, den Samen des Wortes auszusäen;
- hilf den Predigern, den apostolischen Glauben treu zu verkünden.


Du hast den Aposteln befohlen, alle Menschen zu deinen Jüngern zu machen;
- gedenke aller, die auf deinen Namen getauft sind.


Du hast den Aposteln den Dienst der Versöhnung aufgetragen;
- laß alle, die ihre Sünden bekennen, deinen Trost erfahren.


Auf den Grundsteinen der himmlischen Gottesstadt stehen die Namen deiner zwölf Apostel;
- nimm unsere Verstorbenen auf in das neue Jerusalem.

  • Vater unser
  • Oration

Allmächtiger Gott, das gläubige Bekenntnis des Apostels Petrus ist der Felsen, auf den du deine Kirche gegründet hast. Lass nicht zu, dass Verwirrung und Stürme unseren Glauben erschüttern. Darum bitten wir durch Jesus Christus.