Kategorie:Lektionar:NT:Offb11,4-12

Aus Vulgata
Version vom 17. Oktober 2014, 06:18 Uhr von Sr.theresia (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Meine beiden Zeugen. '''Lesung aus der Offenbarung des Johannes'''. Die Stimme aus dem Himmel sprach: <br/> Das sind meine zwei Zeugen. <br/> Sie sind die…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meine beiden Zeugen.


Lesung aus der Offenbarung des Johannes.


Die Stimme aus dem Himmel sprach:
Das sind meine zwei Zeugen.
Sie sind die zwei Ölbäume und die zwei Leuchter,
die vor dem Herrn der Erde stehen.
Will jemand ihnen Böses zufügen,
so kommt Feuer aus ihrem Mund und verzehrt ihre Feinde;
ja, wenn einer ihnen Böses antun wollte,
er müsste auf diese Weise sterben.
Sie haben die Macht, den Himmel zu verschließen,
dass es nicht regne in den Tagen ihrer Weissagung,
und sie haben Macht über die Wasser,
um sie in Blut zu verwandeln,
und die Erde zu schlagen mit jeder Plage, sooft sie wollen.
Wenn sie ihr Zeugnis zu Ende geführt haben,
wird das Tier, das aus dem Abgrund heraufsteigt,
Krieg mit ihnen führen, sie überwinden und sie töten.
Ihr Leichnam wird liegenbleiben auf der Straße der großen Stadt,
die geistig Sodoma und Ägypten genannt wird,
in der auch ihr Herr gekreuzigt wurde.
Menschen aus den Völkern und Stämmen, Sprachen und Nationen
werden dreieinhalb Tage ihren Leichnam liegen sehen,
und es wird nicht gestattet, dass ihre Leichen in ein Grab gelegt werden.

Die Bewohner der Erde freuen sich darüber und frohlocken
und werden sich gegenseitig beschenken,
weil diese zwei Propheten die Bewohner der Erde bedrängt hatten.

Doch nach dreieinhalb Tagen
fuhr Lebensgeist von Gott her in sie,
und sie stellten sich auf ihre Füße,
und große Furcht fiel über alle, die sie sahen.

Und sie vernahmen eine laute Stimme,
die ihnen vom Himmel her zurief:
Steigt hier herauf!
Und sie stiegen zum Himmel empor in der Wolke,
und ihre Feinde sahen ihnen zu.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.