Kategorie:Stundenbuch:AT:Ps112

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Segen der Gottesfurcht

Lebt als Kinder des Lichtes! Das Licht bringt lauter Güte, Gerechtigkeit und Wahrheit hervor. (Eph 5,8.9)


Selig der Mann, der den Herrn fürchtet, * an seinen Geboten großes Gefallen hat!
Mächtig im Lande ist sein Stamm, * das Geschlecht der Frommen wird gesegnet.
Wohlstand und Reichtum sind in seinem Hause, * seine Rechtschaffenheit bleibt ewig bestehen.
Er strahlt in der Finsternis auf als Licht für die Frommen, * gütig, barmherzig und gerecht.
Wohl dem Mann, der gütig ist und leiht, * seine Pflichten nach Recht erfüllt!
Gewiß, er wird nimmermehr wanken. * In ewigem Andenken bleibt der Gerechte.
Von übler Nachrede hat er nichts zu fürchten. * Sein Herz ist gefestigt, voll Vertrauen auf den Herrn.
Unerschütterlich ist sein Herz, er fürchtet sich nicht, * bis er herabschauen kann auf seine Gegner.
Er teilt aus und spendet den Armen, † seine Rechtschaffenheit bleibt ewig bestehen, * seine Macht ist hoch in Ehren.
Der Gottlose sieht es und grollt, † knirscht mit den Zähnen * und schwindet dahin.
Das Begehren der Gottlosen * wird zunichte.
Ehre sei dem Vater und dem Sohn * und dem Heiligen Geist.
Wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit * und in Ewigkeit. Amen.

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.