Kategorie:Stundenbuch:NT:Röm6,8-11

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn wir aber starben mit Christus, so glauben wir, daß wir auch leben werden mit ihm. Wir wissen ja, daß Christus, auferweckt von den Toten, nicht mehr stirbt; der Tod ist nicht mehr Herr über ihn. Denn was er starb, das starb er der Sünde ein für allemal, was er lebt, lebt er Gott. So erachtet auch ihr euch als solche, die tot sind der Sünde, doch lebend für Gott in Christus Jesus [unserem Herrn].

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.