Kategorie:Vulgata:AT:Ps62

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Buch der Psalmen

Psalm 62

(61) Festes Gottvertrauen

[Dem Chorleiter. Nach Jedutun. Psalm Davids.] 2 Auf Gott allein harrt still meine Seele, von ihm kommt mir Hilfe. 3 Er nur ist mein Fels und meine Hilfe, meine Burg, daß ich nicht wanke. 4 Wie lange bedrängt ihr einen einzelnen Mann, stürmt ihr alle heran wie gegen eine sinkende Wand, eine stürzende Mauer? 5 Ja, sie planen, ihn von seiner Höhe zu stürzen, sie lieben die Lüge; mit ihrem Munde segnen sie, in ihrem Herzen fluchen sie. [Zwischenspiel]
6 Auf Gott allein harre still, meine Seele! Denn von ihm stammt meine Hoffnung. 7 Er nur ist mein Fels und meine Hilfe, meine Burg, daß ich nicht wanke. 8 Auf Gott ruht mein Heil und mein Ruhm; mein starker Fels, meine Zuflucht ist Gott. 9 Vertrau auf ihn, du ganze Volksgemeinde! Schüttet euer Herz ihm aus! Gott ist unsere Zuflucht. [Zwischenspiel] 10 Nur ein Hauch sind die Sterblichen, Täuschung die Menschen! Auf der Waage schnellen sie hoch, insgesamt leichter als ein Hauch. 11 Verlaßt euch nicht auf Gewalt, setzt nicht leere Hoffnung auf Raub! Wenn der Reichtum wächst, hängt das Herz nicht daran! 12 Eines hat Gott gesprochen, zwei Dinge sind es, die ich vernahm: daß Gottes die Macht ist 13 und bei dir, Herr, die Gnade. Ja, du vergiltst einem jeden nach seinem Tun.


Fußnote

62: Ein Loblied auf Gottes Hilfe gegenüber aller Bosheit und Nichtigkeit der Menschen. - Weitere Kapitel: 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.