Kategorie:BIBLIA SACRA:AT:Neh03

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liber Nehemiæ, Qui et Esdræ secundus dicitur. Caput III.

Das Buch Nehemias, auch das zweite Buch Esdras genannt. Kap. 3


b. Beschreibung der Wiederherstellung der Mauer: Namen der Mitwirkenden und Angabe ihres Anteils.

1. Et surrexit Eliasib sacerdos magnus, et fratres ejus sacerdotes, et ædificaverunt portam gregis: ipsi sanctificaverunt eam, et statuerunt valvas ejus, et usque ad turrim centum cubitorum sanctificaverunt eam: usque ad turrim Hananeel.
2. Et juxta eum ædificaverunt viri Jericho: et juxta eum ædificavit Zachur filius Amri.
3. Portam autem piscium ædificaverunt filii: Asnaa: ipsi texerunt eam, et statuerunt valvas ejus, et seras, et vectes. Et juxta eos ædificavit Marimuth filius Uriæ, filii Accus.
4. Et juxta eum ædificavit Mosollam filius Barachiæ, filii Mesezebel: et juxta eos ædificavit Sadoc filius Baana:
5. Et juxta eos ædificaverunt Thecueni: optimates autem eorum non supposuerunt colla sua in opere Domini sui.

6. Et portam veterem ædificaverunt Joiada filius Phasea, et Mosollam filius Besodia: ipsi texerunt eam, et statuerunt valvas ejus, et seras, et vectes:

7. Et juxta eos ædificaverunt Meltias Gabaonites, et Jadon Meronathites, viri de Gabaon et Maspha, pro duce qui erat in regione trans Flumen.

8. Et juxta eum ædificavit Eziel filius Araia aurifex: et juxta eum ædificavit Ananias filius pigmentarii: et dimiserunt Jerusalem usque ad murum plateæ latioris.
9. Et juxta eum ædificavit Raphaia filius Hur, princeps vici Jerusalem.

10. Et juxta eum ædificavit Jedaia filius Haromaph contra domum suam: et juxta eum ædificavit Hattus filius Haseboniæ.
11. Mediam partem vici ædificavit Melchias filius Herem, et Hasub filius Phahath Moab, et turrim furnorum.

12. Et juxta eum ædificavit Sellum filius Alohes princeps mediæ partis vici Jerusalem, ipse et filiæ ejus.
13. Et portam vallis ædificavit Hanun, et habitatores Zanoe: ipsi ædificaverunt eam, et statuerunt valvas ejus, et seras, et vectes, et mille cubitos in muro usque ad portam sterquilinii.
14. Et portam sterquilinii ædificavit Melchias filius Rechab, princeps vici Bethacharam: ipse ædificavit eam, et statuit valvas ejus, et seras, et vectes.
15. Et portam fontis ædificavit Sellum filius Cholhoza, princeps pagi Maspha: ipse ædificavit eam, et texit, et statuit valvas ejus, et seras, et vectes, et muros piscinæ Siloe in hortum regis, et usque ad gradus, qui descendunt de Civitate David.

16. Post eum ædificavit Nehemias filius Azboc princeps dimidiæ partis vici Bethsur usque contra sepulcrum David et usque ad piscinam, quæ grandi opere constructa est, et usque ad domum fortium.
17. Post eum ædificaverunt Levitæ, Rehum filius Benni: post eum ædificavit Hasebias princeps dimidiæ partis vici Ceilæ in vico suo.
18. Post eum ædificaverunt fratres eorum Bavai filius Enadad, princeps dimidiæ partis Ceilæ.
19. Et ædificavit juxta eum Azer filius Josue, princeps Maspha mensuram secundam, contra ascensum firmissimi anguli.
20. Post eum in monte ædificavit Baruch filius Zachai mensuram secundam, ab angulo usque ad portam domus Eliasib sacerdotis magni.
21. Post eum ædificavit Merimuth filius Uriæ filii Haccus, mensuram secundam, a porta domus Eliasib, donec extenderetur domus Eliasib.
22. Et post eum ædificaverunt sacerdotes viri de campestribus Jordanis.
23. Post eum ædificavit Benjamin et Hasub contra domum suam: et post eum ædificavit Azarias filius Maasiæ filii Ananiæ contra domum suam.
24. Post eum ædificavit Bennui filius Henadad mensuram secundam, a domo Azariæ usque ad flexuram, et usque ad angulum.
25. Phalel filius Ozi contra flexuram et turrim, quæ eminet de domo regis excelsa, id est, in atrio carceris: post eum Phadaia filius Pharos.

26. Nathinæi autem habitabant in Ophel usque contra portam aquarum ad orientem, et turrim, quæ prominebat.

27. Post eum ædificaverunt Thecueni mensuram secundam a regione, a turre magna et eminente usque ad murum templi.
28. Sursum autem a porta equorum ædificaverunt sacerdotes, unusquisque contra domum suam.
29. Post eos ædificavit Sadoc filius Emmer contra domum suam. Et post eum ædificavit Semaia filius Secheniæ, custos portæ orientalis.
30. Post eum ædificavit Hanania filius Selemiæ, et Hanun filius Seleph sextus, mensuram secundam: post eum ædificavit Mosollam filius Barachiæ, contra gazophylacium suum. Post eum ædificavit Melchias filius aurificis usque ad domum Nathinæorum, et scruta vendentium contra portam judicialem, et usque ad cœnaculum anguli.
31. Et inter cœnaculum anguli in porta gregis ædificaverunt aurifices et negotiatores.


1. Da machten sich Eliasib, der Hohepriester, und seine Brüder, die Priester, auf und bauten das Schaftor; sie weihten es1 und setzten seine Torflügel ein2 und sie weihten3 es bis zum Turme der hundert Ellen, bis zum Turme Hananeel.
2. Neben ihm bauten die Männer von Jericho und auf der andern Seite baute Zachur, der Sohn Amris.
3. Das Fischtor aber bauten die Söhne Asnaas, sie statteten es mit Balken aus und setzten seine Pforten und Schlösser und Riegel ein. Neben ihnen baute Marimuth, der Sohn Urias, des Sohnes Akkus.
4. Neben ihm baute Mosollam, der Sohn Barachias, des Sohnes Mesezebels; neben diesen baute Sadok, der Sohn Baanas.
5. Neben ihnen bauten die Thekuiter,4 die Vornehmen unter ihnen aber boten ihre Nacken nicht zum Dienste für das Werk ihres Herrn.
6. Und das alte Tor5 bauten Jojada, der Sohn Phaseas, und Mosollam, der Sohn Besodias; sie versahen es mit Balken und setzten seine Pforten und Schlösser und Riegel ein.
7. Neben ihnen bauten Meltias, der Gabaoniter, und Jadon, der Meronathiter, die Männer von Gabaon und Maspha für den Statthalter,6 welcher in der Landschaft jenseits des Flusses war.
8. Neben diesem7 baute Eziel, der Sohn Arajas, der Goldschmied,8 und neben ihm baute Ananias, der Sohn des Salbenmischers; sie ließen Jerusalem bis zur Mauer an der breiten Straße.9
9. Neben diesem baute Raphaja, der Sohn Hurs, der Oberste über einen Teil von Jerusalem.10
10. Neben diesem baute Jedaja, der Sohn Haromaphs, seinem Hause gegenüber; neben diesem baute Hattus, der Sohn Hasebonias.
11. Die Hälfte eines Stadtteiles baute Melchias der Sohn Herems, und Hasub, der Sohn Phahath-Moabs, und den Ofenturm.11
12. Neben ihm baute Sellum, der Sohn Alohes, der Oberste der Hälfte eines Stadtteiles von Jerusalem, er und seine Töchter.
13. Das Taltor bauten Hanun und die Einwohner von Zanoe,12 diese bauten es und setzten seine Pforten und Schlösser und Riegel ein und bauten tausend Ellen an der Mauer bis zum Misttore.13
14. Das Misttor baute Melchias, der Sohn Rechabs, der Oberste des Bezirkes von Bethacharam; er baute es und setzte seine Pforten und Schlösser und Riegel ein.
15. Das Quelltor baute Sellum, der Sohn Cholhozas, der Oberste des Bezirkes von Maspha; er baute es und versah es mit Balken und setzte seine Pforten und Schlösser und Riegel ein, außerdem auch die Mauern am Teiche Siloe bei dem Garten des Königs bis an die Stufen, die von der Davidsstadt herabführen.
16. Nach ihm baute Nehemias, der Sohn Azboks, der Oberste über die Hälfte des Bezirkes von Bethsur, bis gegen das Grab Davids und bis zu dem mit großer Mühe angelegten Teiche und bis an das Haus der Helden.
17. Nach ihm bauten die Leviten:14 Rehum, der Sohn Bennis, nach diesem baute Hasebias, der Oberste über die Hälfte des Bezirkes von Keila15 in seinem Stadtteile.16
18. Nach ihm bauten ihre Brüder: Bavai, der Sohn Enadads, der Oberste über die Hälfte des Bezirkes von Keila;
19. und neben ihm baute Azer, der Sohn Josues, der Fürst von Maspha, ein zweites17 Stück bei der Anhöhe des festen Winkels.18
20. Nach ihm baute auf dem Berge Baruch, der Sohn Zachais, ein zweites Stück von dem Winkel bis zum Tore des Hauses des Hohenpriesters Eliasib.
21. Nach ihm baute Merimuth, der Sohn des Urias, des Sohnes Hakkus, das folgende19 Stück vom Tore des Hauses Eliasibs an, so weit sich das Haus Eliasibs erstreckte.
22. Und nach ihm bauten die Priester aus der Ebene des Jordan.
23. Darnach bauten Benjamin und Hasub, ihrem Hause gegenüber; und darnach baute Azarias, der Sohn Maasias, des Sohnes Ananias, seinem Hause gegenüber.20
24. Nach ihm baute Bennui, der Sohn Henadads, ein weiteres Stück21 vom Hause Azarias an bis an den Winkel und bis an die Beugung.
25. Phalel, der Sohn Ozis, baute gegenüber dem Winkel und dem vom Königshause hervorragenden Türme, das ist am Kerkerhofe;22 nach ihm Phadaja, der Sohn Pharos.
26. Die Nathinäer aber nahmen in Ophel23 Wohnung bis an das Wassertor gegen Aufgang und bis an den Turm, der hervorsprang.
27. Darnach bauten die Thekuiter ein zweites Stück24 gegenüber, vom großen hervorspringenden Turme an bis zur Mauer des Tempels.25
28. Vom Roßtore aufwärts bauten die Priester, ein jeder seinem Hause gegenüber.

29. Nach ihnen baute Sadok, der Sohn Emmers, seinem Hause gegenüber. Nach diesem baute Semaja, der Sohn Sechenias, der Hüter des Osttores.
30. Nach diesem baute Hanania, der Sohn Selemias, und Hanun, der sechste Sohn Selephs, das folgende Stück; nach ihm baute Mosollam, der Sohn Barachias, seinem Vorratshause26 gegenüber. Nach diesem baute Melchias, der Sohn des Goldschmieds, bis zum Hause der Nathinäer und der Krämer, dem Gerichtstor gegenüber, und bis an das Eckgemach.
31. Und zwischen dem Eckgemache und dem Schaftore bauten die Goldschmiede und die Händler.


Fußnote

Kap. 3 (1) Das Schaftor lag nahe dem Tempel, der Turm Ha-Mea etwa 100 Ellen entfernt. - (2) Das Einsetzen der Tore ist hier proleptisch erwähnt, da jene von Anfang an die Verpflichtung dazu übernahmen. - (3) Vorläufig. Die endgültige Weihe [Neh 12,27ff]. - (4) Vergl. V. 27. Die Thekuiter werden [Esr 2] noch nicht genannt. - (5) Tor der Altstadt. - (6) Hebr.: vom Amtsstuhle (oder: in der Richtung nach dem A.) des Statthalters. Wenn dieser dem Pecha vorgesetzte Statthalter nach Jerusalem kam, hatte er in der Nähe der Nordmauer eine Stätte, wo er Gericht hielt. - (7) Meltias - (8) Die Goldschmiede (mit ihm). - (9) Hebr.: bis zur breiten Mauer. Der Text ist nicht recht verständlich. - (10) Des Landbezirkes. Der andere Teil V. 12. - (11) An der Nordwest-Ecke der Mauer. - (12) Westlich von Jerusalem. - (13) An der Südseite der Stadt. - (14) Eine Abteilung von Leviten unter der Leitung Rehums. - (15) Nordwestlich von Hebron. Die andere Hälfte von Keila folgte. - (16) Hebr.: für seinen Bezirk. - (17) Der erste ist vielleicht der V. 15 genannte. - (18) Hebr.: von dem Aufgange zum Rüsthause zum Winkel. - (19) Das erste ist nicht angegeben. - (20) Hebr.: neben seinem Hause. - (21) Vergl. V. 18. - (22) Der Gefängnishof bildete einen Teil der Burg von Sion. - (23) Siehe [2Chr 27,3]. - (24) Das erste V. 5. - (25) Richtiger: bis an die Ophel-Mauer. - (26) Gemache

- Weitere Kapitel: 01 | 02 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.