Kategorie:Stundenbuch:Weihnachten:2.Sonntag nach Weihnachten

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vom 2. bis zum 5. Januar 
wo das Hochfest Erscheinung des Herrn
am 6. Januar gefeiert wird


1. Vesper

V: O Gott, komm mir zu Hilfe.
R: Herr, eile mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater. Wie im Anfang. Halleluja.




  • Antiphon
    • 1. Durch das Wort hat die Jungfrau empfangen. Jungfrau blieb sie. Als Jungfrau gebar sie den König der Könige.
    • 2. Freut euch mit Jerusalem; denn der Herr leitet den Frieden zu ihr wie einen Strom.
    • 3. Gottes Sohn ist uns geboren: Gott von Gott, Licht vom Licht vor aller Zeit.
  • Responsorium
    • R: Das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt. * Halleluja, halleluja. -R
      V: Aus seiner Fülle haben wir empfangen, Gnade über Gnade. * Halleluja, halleluja.
      Ehre sei dem Vater. -R
  • Magnificat
    • Antiphon
      • Voll der Gnade bist du, Jungfrau Maria, denn ein großes Geheimnis hat dein Schoß getragen. Halleluja.
      • Lk 1,46-55


  • Bitten
    • Laßt uns beten zu unserem Herrn Jesus Christus, der sich selbst erniedrigte und Mensch geworden ist.

R: Herr, durch deine Geburt komm uns zu Hilfe.


Mit deinem Kommen hast du die neue Weltzeit heraufgeführt,
- gib, dass deine Kirche sich immer wieder erneuert.


Du hast die Gebrechen der Menschen auf dich genommen;
- sei den Blinden Licht, den Schwachen Kraft und den Leidenden Trost.


In Armut und Niedrigkeit wurdest du geboren;
- erbarme dich der Armen und mache uns bereit, ihnen zu helfen.


Deine Geburt auf Erden brachte Freude durch die Verheißung ewigen Lebens;
- schenke den Sterbenden die Zuversicht, dass sie im Tod zum Leben geboren werden.


Du bist auf die Erde herabgekommen, um alle Menschen zum Himmel zu führen;
- vereine die Toten mit dir in der ewigen Herrlichkeit.

  • Vater unser
  • Oration
    • Allmächtiger, ewiger Gott, du erleuchtest alle, die an dich glauben. Offenbare dich den Völkern der Erde, damit alle Menschen das Licht deiner Herrlichkeit schauen.Darum bitten wir durch Jesus Christus.

Komplet

[[1]] oder [[2]]



Lesehore

V: O Gott, komm mir zu Hilfe.
R: Herr, eile mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater. Wie im Anfang.


  • Antiphon
    • 1. Herr, mein Gott, du bist bekleidet mit Hoheit und Pracht; du hüllst dich in Licht wie in ein Gewand.
    • 2. Nach deinem Willen, o Herr, bringt die Erde Brot hervor und Wein, der das Herz des Menschen erfreut.
    • 3. Gott sah alles, was er geschaffen, und es war sehr gut. Halleluja.

(V: Selig seid ihr, denn eure Augen sehen.
R: Und eure Ohren hören.)

Versikel, Lesungen und Responsorium siehe Lektionar vom jeweiligen Kalendertag.
Oration wie in den Laudes.

Invitatorium

  • V: Herr, öffne meine Lippen.
    R: Damit mein Mund dein Lob verkünde.
  • Antiphon
    • Christus ist uns geboren; kommt, wir beten ihn an!


Laudes

V: O Gott, komm mir zu Hilfe.
R: Herr, eile mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater. Wie im Anfang. Halleluja.


  • Antiphon
    • 1. Ein Licht erstrahlt den Gerechten; denn der Erlöser der Welt ist geboren. Halleluja.
    • 2. Laßt uns ein Loblied singen dem Herrn, unserm Gott. Halleluja.
    • 3. Das Volk inmitten der Völker sieht ein helles Licht; über denen, die in Finsternis wohnen, strahlt ein Licht auf.
  • Responsorium
    • R: Christus, du Sohn des lebendigen Gottes, * erbarme dich unser. -R
      V: Du bist geboren von Maria, der Jungfrau. * Erbarme dich unser.
      Ehre sei dem Vater. -R
  • Benedictus
    • Antiphon
      • Gebenedeit bist du unter den Frauen, allzeit jungfräuliche Mutter Maria; denn du hast der Welt das ewige Wort gegeben.
      • Lk 1,68-79
  • Bitten
    • Lob und Preis und Ehre dem Worte Gottes! Es war bei Gott vor aller Zeit und wurde für uns Mensch in der Zeit. Zu ihm lasst uns rufen:

R: Es jauchze die Erde, denn du bist gekommen.


Christus, ewiges Wort, du bist Fleisch geworden und hast unter uns gewohnt;
- mach unser Herz froh über deine Geburt.


Du, unser Heiland, in dir ist die Treue Gottes offenbar geworden;
- gib, dass wir Gott die Treue halten.


Königs des Himmels und der Erde, durch die Engel hast du den Menschen Frieden verkündet;
- bewahre uns in deinem Frieden.


Du Sproß Davids, du wurdest in die Welt eingepflanzt als der wahre Weinstock;
- gib, dass wir in dir bleiben und du in uns.

  • Vater unser
  • Oration
    • Allmächtiger, ewiger Gott, du erleuchtest alle, die an dich glauben. Offenbare dich den Völkern der Erde, damit alle Menschen das Licht deiner Herrlichkeit schauen. Darum bitten wir durch Jesus Christus.

Terz

  • Hymnen
  • Antiphon
    • Josef und Maria staunten über die Worte, die man über Jesus sagte.


  • Lesung
    • Tit2,11-12
    • V: Der Herr gedachte seiner Huld. Halleluja.
      R: Und seiner Treue zum Hause Israel. Halleluja
  • Oration
    • Allmächtiger, ewiger Gott, du erleuchtest alle, die an dich glauben. Offenbare dich den Völkern der Erde, damit alle Menschen das Licht deiner Herrlichkeit schauen. Darum bitten wir durch Jesus Christus.

Sext

  • Antiphon
    • Maria bewahrte alles, was geschehen war, und erwog es in ihrem Herzen.


  • Lesung
    • 1Joh 4,9
    • V: Alle Enden der Erde. Halleluja.
      R: Schauen das Heil unseres Gottes. Halleluja.
  • Oration
    • Allmächtiger, ewiger Gott, du erleuchtest alle, die an dich glauben. Offenbare dich den Völkern der Erde, damit alle Menschen das Licht deiner Herrlichkeit schauen. Darum bitten wir durch Jesus Christus.

Non

  • Antiphon
    • Meine Augen haben das Heil gesehen, das du vor allen Völkern bereitet hast.



  • Lesung
    • Apg10,36
    • V: Huld und Treue begegnen einander. Halleluja.
      R: Gerechtigkeit und Friede küssen sich. Halleluja
  • Oration
    • Allmächtiger, ewiger Gott, du erleuchtest alle, die an dich glauben. Offenbare dich den Völkern der Erde, damit alle Menschen das Licht deiner Herrlichkeit schauen. Darum bitten wir durch Jesus Christus.

2. Vesper

V: O Gott, komm mir zu Hilfe.
R: Herr, eile mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater. Wie im Anfang. Halleluja.


  • Antiphon
    • 1. Aufgeleuchtet ist uns aufs neue der Tag der Erlösung, der uralte Sehnsucht erfüllt und ewige Glückseligkeit verheißt.
    • 2. Der Herr ist barmherzig und getreu. Er hat seinen Sohn gesandt, uns zu erlösen.
    • 3. Auf Erden ist uns geboren der Herr, der König der Könige. Siehe, schon ist gekommen das Heil der Welt, unsere Erlösung. Halleluja.
  • Responsorium
    • R: Das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt. * Halleluja, halleluja. -R
      V: Aus seiner Fülle haben wir empfangen, Gnade über Gnade. * Halleluja, halleluja.
      Ehre sei dem Vater. -R


  • Magnificat
    • Antiphon
      • Selig der Leib, der den Sohn des ewigen Vaters getragen, selig die Brust, die Christus, den Herrn, genährt hat.
      • Lk 1,46-55


  • Fürbitten
    • Laßt uns beten zu unserem Heiland, bei dessen Geburt Engel der Welt den Frieden verkündeten:

R: Deine Geburt bringe Frieden den Menschen.


Herr, schenke der Kirche die Fülle deiner Gaben;
- mache sie froh durch die Feier deiner Geburt.


Du bist unser Hirt und Bischof;
- mache den Papst und die Bischöfe zu treuen Dienern deiner Gnade.


König vor aller Zeit und in Ewigkeit, du hast dich eingrenzen lassen in die kurze Spanne menschlichen Lebens;
- gib den sterblichen Menschen Anteil an deiner Ewigkeit.


Von Urzeit her erwartet, bist du gekommen, als die zeit erfüllt war;
- offenbare deine Ankunft denen, die noch auf dich warten.


Du hast den Menschen, der de Tod verfallen ist, durch deine Menschwerdung erneuert;
- vollende an unseren Verstorbenen das Werk der Erlösung.


  • Vater unser
  • Oration
    • Allmächtiger, ewiger Gott, du erleuchtest alle, die an dich glauben. Offenbare dich den Völkern der Erde, damit alle Menschen das Licht deiner Herrlichkeit schauen. Darum bitten wir durch Jesus Christus.

Komplet

[[3]] oder [[4]]

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.