Kategorie:Vulgata:AT:1Mos11

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche
Turm von Babel

Erstes Buch Moses

Kapitel 11

Turmbau von Babel

1 Alle Welt hatte nur eine Sprache und dieselben Laute. 2 Als man vom Osten her aufbrach, fand man im Lande Sinear eine Ebene und wohnte daselbst. 3 Sie sprachen zueinander: »Wohlan, laßt uns Ziegel streichen und sie hart brennen!« Und es diente ihnen der Ziegel als Stein, und das Erdpech diente ihnen als Mörtel. 4 Dann riefen sie: »Auf! Laßt uns eine Stadt und einen Turm bauen, dessen Spitze bis in den Himmel reicht! Wir wollen uns einen Namen machen, damit wir nicht in alle Welt zerstreut werden!« 5 Der Herr aber fuhr herab, um sich die Stadt und den Turm, den sich die Menschen erbaut hatten, anzuschauen. 6 Der Herr sprach: »Siehe, sie sind ein Volk, und nur eine Sprache haben sie alle; das ist aber erst der Anfang ihres Tuns. Nichts von dem, was sie vorhaben, wird ihnen unmöglich sein. 7 Wohlan, laßt uns hinabsteigen! Wir wollen dort ihre Sprache verwirren, daß keiner mehr die Rede des andern versteht!«  8 Und der Herr zerstreute sie von da aus über die ganze Erde hin; sie hörten mit dem Städtebau auf. 9 Darum heißt die Stadt »Babel«; denn dort hat der Herr die Sprache der ganzen Welt verwirrt, und von da aus hat er sie über die ganze Erde hin zerstreut.

Sems Stammbaum

10 Dies ist der Stammbaum Sems: Sem war 100 Jahre alt, da zeugte er den Arpachschad; es war zwei Jahre nach der Flut. 11 Sem lebte nach der Geburt des Arpachschad noch 500 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 12 Im Alter von 35 Jahren zeugte Arpachschad den Schelach. 13 Nach der Geburt des Schelach lebte Arpachschad noch 403 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 14 Im Alter von 30 Jahren zeugte Schelach den Heber. 15 Nach der Geburt des Heber lebte Schelach noch 403 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 16 Im Alter von 34 Jahren zeugte Heber den Peleg. 17 Nach der Geburt des Peleg lebte Heber noch 430 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 18 Im Alter von 30 Jahren zeugte Peleg den Reu. 19 Nach der Geburt des Reu lebte Peleg noch 209 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 20 Im Alter von 32 Jahren zeugte Reu den Serug. 21 Nach der Geburt des Serug lebte Reu noch 207 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 22 Im Alter von 30 Jahren zeugte Serug den Nachor. 23 Nach der Geburt des Nachor lebte Serug noch 200 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 24 Im Alter von 29 Jahren zeugte Nachor den Terach. 25 Nach der Geburt des Terach lebte Nachor noch 119 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 26 Im Alter von 70 Jahren zeugte Terach den Abram, danach den Nachor und den Haran.

Herkunft Abrahams

27 Dies ist der Stammbaum Terachs: Terach zeugte den Abram, den Nachor und den Haran; Haran aber zeugte den Lot. 28 Haran starb noch zu Lebzeiten seines Vaters Terach in seinem Heimatlande, im Ur der Kaldäer. 29 Abram und Nachor heirateten; Abrams Frau hieß Saraj, Nachors Frau hieß Milka, die Tochter Harans; dieser war der Vater der Milka und der Jiska. 30 Saraj aber war unfruchtbar; sie hatte kein Kind. 31 Terach nahm seinen Sohn Abram, seinen Enkel Lot, den Sohn Harans, und seine Schwiegertochter Saraj, die Frau seines Sohnes Abram. Sie wanderten aus Ur der Kaldäer aus, um in das Land Kanaan zu ziehen. Sie kamen aber nur bis Charan. Daselbst siedelten sie sich an. 32 Terach lebte 205 Jahre, dann starb er in Charan.


Fußnote

Weitere Kapitel: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 |


Wir träumen davon, die Vulgata mal als Audio/Videodatei zu haben.
Zur Zeit können wir aber nur mit einer Ausgabe der Schlachter Bibel dienen:
Hier 1. Mose 11

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.