Kategorie:BIBLIA SACRA:AT:4Mos02

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liber Numeri, Hebraice Vaiedabber. Caput II.

Das vierte Buch Moses Numeri Kap. 2


Die übrigen Stämme außer Levi nehmen ihre Plätze im Lager so ein, dass je drei auf einer Seite sind, im Osten Juda mit Issachar und Zabulon (V. 9), im Süden Ruben mit Simeon und Gad (V. 16), im Westen Ephraim mit Manasse und Benjamin, im Norden Dan mit Aser und Nephthali.

1. Locutusque est Dominus ad Moysen et Aaron, dicens:
2. Singuli per turmas, signa, atque vexilla, et domos cognationum suarum castrametabuntur filii Israel, per gyrum tabernaculi fœderis.
3. Ad orientem Judas figet tentoria per turmas exercitus sui: eritque princeps filiorum ejus Nahasson filius Aminadab.
4. Et omnis de stirpe ejus summa pugnantium, septuaginta quatuor millia sexcenti.
5. Juxta eum castrametati sunt de tribu Issachar, quorum princeps fuit Nathanael filius Suar.
6. Et omnis numerus pugnatorum ejus quinquaginta quatuor millia quadringenti.
7. In tribu Zabulon princeps fuit Eliab filius Helon.
8. Omnis de stirpe ejus exercitus pugnatorum, quinquaginta septem millia quadringenti.
9. Universi qui in castris Judæ annumerati sunt, fuerunt centum octoginta sex millia quadringenti: et per turmas suas primi egredientur.
10. In castris filiorum Ruben ad meridianam plagam erit princeps Elisur filius Sedeur:
11. Et cunctus exercitus pugnatorum ejus, qui numerati sunt, quadraginta sex millia quingenti.
12. Juxta eum castrametati sunt de tribu Simeon: quorum princeps fuit Salamiel filius Surisaddai.
13. Et cunctus exercitus pugnatorum ejus, qui numerati sunt, quinquaginta novem millia trecenti.
14. In tribu Gad princeps fuit Eliasaph filius Duel.
15. Et cunctus exercitus pugnatorum ejus, qui numerati sunt, quadraginta quinque millia sexcenti quinquaginta.
16. Omnes qui recensiti sunt in castris Ruben, centum quinquaginta millia et mille quadringenti quinquaginta per turmas suas: in secundo loco proficiscentur.
17. Levabitur autem tabernaculum testimonii per officia Levitarum et turmas eorum: quomodo erigetur, ita et deponetur. Singuli per loca et ordines suos proficiscentur.

18. Ad occidentalem plagam erunt castra filiorum Ephraim, quorum princeps fuit Elisama filius Ammiud.
19. Cunctus exercitus pugnatorum ejus, qui numerati sunt, quadraginta millia quingenti.
20. Et cum eis tribus filiorum Manasse, quorum princeps fuit Gamaliel filius Phadassur.
21. Cunctusque exercitus pugnatorum ejus, qui numerati sunt, triginta duo millia ducenti.
22. In tribu filiorum Benjamin princeps fuit Abidan filius Gedeonis.

23. Et cunctus exercitus pugnatorum ejus, qui recensiti sunt, triginta quinque millia quadringenti.
24. Omnes qui numerati sunt in castris Ephraim, centum octo millia centum per turmas suas: tertii proficiscentur.

25. Ad aquilonis partem castrametati sunt filii Dan: quorum princeps fuit Ahiezer filius Ammisaddai.
26. Cunctus exercitus pugnatorum ejus, qui numerati sunt, sexaginta duo millia septingenti.
27. Juxta eum fixere tentoria de tribu Aser: quorum princeps fuit Phegiel filius Ochran:
28. Cunctus exercitus pugnatorum ejus, qui numerati sunt, quadraginta millia et mille quingenti.
29. De tribu filiorum Nephthali princeps fuit Ahira filius Enan.
30. Cunctus exercitus pugnatorum ejus, quinquaginta tria millia quadringenti.
31. Omnes, qui numerati sunt in castris Dan, fuerunt centum quinquaginta septem millia sexcenti: et novissimi proficiscentur.
32. Hic numerus filiorum Israel, per domos cognationum suarum et turmas divisi exercitus, sexcenta tria millia quingenti quinquaginta.

33. Levitæ autem non sunt numerati inter filios Israel: sic enim præceperat Dominus Moysi.
34. Feceruntque filii Israel juxta omnia quæ mandaverat Dominus. Castrametati sunt per turmas suas, et profecti per familias ac domos patrum suorum.


1. Und der Herr redete zu Moses und Aaron und sprach:1
2. Die Söhne Israels sollen sich, ein jeder bei seiner Schar, seinem Paniere und Feldzeichen, nach den Häusern ihrer Geschlechter lagern, rings um das Zelt des Bundes.2
3. Gegen Osten soll sich Juda nach seinen Heerscharen lagern,3 und der Anführer seiner Söhne soll Nahasson, der Sohn Aminadabs sein;
4. und die Gesamtzahl der Streitbaren seines Stammes war vierundvierzigtausend sechshundert.
5. Neben ihm4 sollen sich die zum Stamme Issachar Gehörenden lagern, deren Anführer Nathanael, der Sohn Suars, war;
6. und die Gesamtzahl seiner Streitbaren war vierundfünfzigtausend vierhundert.
7. Im Stamme Zabulon5 war Eliab, der Sohn Helons, Anführer.
8. Das gesamte Heer aller Streitbaren dieses Stammes war siebenundfünfzigtausend vierhundert;
9. alle, welche im Lager Judas gemustert wurden, waren somit einhundert sechsundachtzigtausend vierhundert; sie sollen zuerst Schar nach Schar aufbrechen.
10. Im Lager der Söhne Rubens gegen Süden soll Elisur, der Sohn Sedeurs, Anführer sein;
11. und das gesamte Heer seiner Streitbaren, die gemustert wurden, betrug sechsundvierzigtausend fünfhundert.
12. Neben ihm6 lagerten sich die zum Stamme Simeon gehörenden, deren Anführer Salamiel, der Sohn Surisaddais war;
13. und das gesamte Heer seiner Streitbaren, die gemustert wurden, betrug neunundfünfzigtausend dreihundert.
14. Im Stamme Gad7 war Eliasaph, der Sohn Duels, Anführer;
15. und das gesamte Heer seiner Streitbaren, welche gemustert wurden, betrug fünfundvierzigtausend sechshundert und fünfzig.
16. Alle, welche im Lager Rubens gemustert wurden, einhundert einundfünfzigtausend vierhundert und fünfzig nach ihren Schaaren, sollen an zweiter Stelle aufbrechen.
17. Das Zelt des Zeugnisses aber soll dem Dienste der Leviten gemäß und nach ihren Abteilungen aufbrechen;
wie es aufgerichtet wird, so soll es auch abgebrochen werden. Ein jeder soll an seinem Orte und in seiner Ordnung aufbrechen.8
18. Auf der Westseite soll das Lager der Söhne Ephraims sein, deren Anführer Elisama, der Sohn Ammiuds, ist.
19. Das gesamte Heer seiner Streitbaren, die gemustert wurden, betrug vierzigtausend fünfhundert.
20. Ihnen zunächst kam der Stamm der Söhne Manasses, deren Anführer Gamaliel, der Sohn Phadassurs, war;
21. und das gesamte Heer seiner Streitbaren, welche gemustert wurden, betrug zweiunddreißigtausend zweihundert.
22. Im Stamme der Söhne Benjamins war Abidan, der Sohn Gedeons, der Anführer;
23. und das ganze Heer seiner Streitbaren, welche gemustert wurden, betrug fünfunddreißigtausend vierhundert.
24. Alle, welche im Lager Ephraims gemustert wurden, sind einhundert achttausend einhundert nach ihren Schaaren; sie sollen die dritten im Zuge sein.
25. Gegen Norden lagerten sich die Söhne Dans, deren Anführer Ahiezer, der Sohn Ammisaddais, war.
26. Das gesamte Heer seiner Streitbaren, welche gemustert wurden, betrug zweiundsechzigtausend siebenhundert.
27. Neben ihm lagerten sich die zum Stamme Aser Gehörenden, deren Anführer Phegiel, der Sohn Ochrans, war.
28. Das gesamte Heer seiner Streitbaren, die gemustert wurden, betrug einundvierzigtausend fünfhundert.
29. Im Stamme der Söhne Nephthalis war Ahira, der Sohn Enans, der Anführer;
30. das gesamte Heer seiner Streitbaren zählte dreiundfünfzigtausend vierhundert.
31. Alle, die im Lager Dans gemustert wurden, waren einhundert siebenundfünfzigtausend sechshundert; sie sollen die letzten im Zuge sein.
32. Dies ist die Zahl der Söhne Israels nach den Häusern ihrer Geschlechter und den Schaaren der Heeresabteilungen, sechshundert dreitausend fünfhundert und fünfzig.9
33. Die Leviten aber wurden nicht mit den Söhnen Israels gemustert, denn so hatte der Herr es Moses geboten.
34. Und die Söhne Israels taten allem gemäß, was der Herr geboten hatte.
Sie lagerten sich nach ihren Abteilungen10 und brachen auf nach Familien und Häusern ihrer Väter.11

Fußnote

Kap. 2 (1) V. 2 – 31 ist eine fortlaufende Rede Gottes. Die Vulgata verdunkelt durch ihre Perfekta den Sachverhalt. - (2) Hebr.: Jeder bei seinem Panier und bei den Feldzeichen seines Stammes; gegenüber dem Offenbarungszelte sollen sie sich ringsum lagern. - (3) Die zahlreichste Schar bildet die Vorhut, der von Gott zum Führer bezeichnete Stamm Juda. Die zweit zahlreichste macht den Beschluss. Ruben hat den Ehrenplatz vor der Bundeslade, die Söhne Rachels folgen derselben. Nach seinen Heerscharen: Besser bei ihrem Paniere. Die gesamte Heerschar war in vier Lager (V. 3, V. 10, V. 18, V. 25) abgeteilt, deren jedes ein Panier für drei Stämme hatte. Jeder Stamm hatte wieder ein kleineres Feldzeichen. - (4) Zur Rechten. - (5) Der sich neben Juda links lagern sollte. - (6) Zur Rechten. - (7) Zur Linken. - (8) Hebr.: Das Offenbarungszelt aber, das Zelt der Leviten, soll aufbrechen inmitten der übrigen Lager; wie sie lagern, so haben sie aufzubrechen, ein jeder auf seiner Seite, nach ihren Panieren. – Genauer sind die Kahathiter bei den Hauptheiligtümern. Die Söhne Gersons und die Söhne Meraris sollten nach [4Mos 10,17.21] schon nach der ersten Hauptabteilung (Juda) aufbrechen. - Wie sie lagern: Also die Leviten mit der Lade in der Mitte. - (9) Hebr.: Dies sind die Gemusterten der Israeliten nach ihren Stämmen, sämtliche Gemusterte der (verschiedenen) Lager nach ihren Heerscharen 603550. - (10) Hebr.: Panieren. - (11) Schlussformel wie [4Mos 1,54]. - Weitere Kapitel: 01 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.