Kategorie:BIBLIA SACRA:AT:1Chr24

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liber primus Paralipomenon. Hebraice Dibre Hajamim. Caput XXIV.

Das erste Buch Paralipomenon oder der Chronik Kap. 24


a. 24 Priesterklassen. (V. 19) b. Den Priestern helfende Leviten.

1. Porro filiis Aaron hæ partitiones erant: Filii Aaron: Nadab, et Abiu, et Eleazar, et Ithamar.
2. Mortui sunt autem Nadab, et Abiu ante patrem suum absque liberis: sacerdotioque functus est Eleazar, et Ithamar.
3. Et divisit eos David, id est Sadoc de filiis Eleazari, et Abimelech de filiis Ithamar, secundum vices suas et ministerium.
4. Inventique sunt multo plures filii Eleazar in principibus viris, quam filii Ithamar. Divisit autem eis, hoc est filiis Eleazar principes per familias et domos suas octo.

5. Porro divisit utrasque inter se familias sortibus: erant enim principes sanctuarii, et principes Dei, tam de filiis Eleazar, quam de filiis Ithamar.

6. Descripsitque eos Semeias filius Nathanael scriba Levites, coram rege et principibus, et Sadoc sacerdote, et Ahimelech filio Abiathar, principibus quoque familiarum sacerdotalium et Leviticarum: unam domum, quæ ceteris præerat, Eleazar: et alteram domum, quæ sub se habebat ceteros, Ithamar.


7. Exivit autem sors prima Joiarib, secunda Jedei,
8. Tertia Harim, quarta Seorim,

9. Quinta Melchia, sexta Maiman,

10. Septima Accos, octava Abia,

11. Nona Jesua, decimal Sechenia,

12. Undecima Eliasib, duodecima Jacim,
13. Tertiadecima Hoppha, decimaquarta Isbaab,
14. Decimaquinta Hezir, decimaoctava Aphses,
15. Decimaseptima Hezir, decimaoctava Aphses,
16. Decimanona Pheteia, vigesima Hezechiel,
17. Vigesimaprima Jachin, vigesimasecunda Gamul,
18. Vigesimatertia Dalaian, vigesimaquarta Maaziau.
19. Hæ vices eorum secundum ministeria sua, ut ingrediantur domum Domini, et juxta ritum suum sub manu Aaron patris eorum: sicut præceperat Dominus Deus Israel.
20. Porro filiorum Levi, qui reliqui fuerant, de filiis Amram erat Sabuel, et de filiis Subael, et de filiis Subael, Jehedeia.
21. De filiis quoque Rohobiæ princeps Jesias.
22. Isaari vero filius Salemoth, filiusque Salemoth Jahath:
23. Filiusque ejus Jeriau primus, Amarias secundus, Jahaziel tertius, Jecmaan quartus.
24. Filius Oziel, Micha: filius Micha, Samir.
25. Frater Micha, Jesia: filiusque Jesiæ, Zacharias.
26. Filii Merari: Moholi et Musi. Filius Oziau: Benno.
27. Filius quoque Merari: Oziau et Soam et Zachur et Hebri.
28. Porro Moholi filius: Eleazar, qui non habebat liberos.
29. Filius vero Cis, Jerameel.
30. Filii Musi: Moholi, Eder, et Jerimoth: isti filii Levi secundum domos familiarum suarum.
31. Miseruntque et ipsi sortes contra fratres suos filios Aaron coram David rege, et Sadoc, et Ahimelech. Et principibus familiarum Sacerdotalium et Leviticarum, tam majores, quam minores: omnes sors æqualiter dividebat.


1. Dies waren die Abteilungen der Söhne Aarons: Die Söhne Aarons: Nadab, Abiu, Eleazar und Ithamar.
2. Aber Nadab und Abiu starben vor ihrem Vater ohne Kinder und Eleazar und Ithamar wurden Priester. [3Mos 10,2, [4Mos 3,4]
3. Und David teilte sie,1 nämlich Sadok von den Söhnen Eleazars und Ahimelech2 von den Söhnen Ithamars, nach ihren Abteilungen mit ihrem Dienste.
4. Es fand sich aber, dass die Söhne Eleazars an Häuptern der Männer3 zahlreicher waren als die Söhne Ithamars. Da teilte er ihnen, das ist den Söhnen Eleazars, sechzehn Fürsten zu nach ihren Geschlechtern und den Söhnen Ithamars acht nach ihren Geschlechtern und Häusern.4
5. Sodann teilte er beide Geschlechter unter sich durch das Los ab; denn es waren Fürsten des Heiligtums und Fürsten Gottes5 ebenso unter den Söhnen Eleazars, wie unter den Söhnen Ithamars.
6. Und Semejas schrieb sie auf,6 der Sohn Nathanaels, der Schreiber, ein Levit, in Gegenwart des Königs und der Fürsten und Sadoks, des Priesters,7 und Ahimelechs, des Sohnes Abiathars, wie auch der Fürsten der Priester- und Levitengeschlechter; je ein Haus, um über die übrigen gesetzt zu sein, schrieb er auf Eleazar und je ein Haus, das unter sich die übrigen haben sollte, auf Ithamar.8
7. Das erste Los fiel auf Jojarib, das zweite auf Jedei,
8. das dritte auf Harim, das vierte auf Seorim,
9. das fünfte auf Melchia, das sechste auf Maiman,
10. das siebte auf Akkos, das achte auf Abia,9
11. das neunte auf Jesua, das zehnte auf Sechenia,
12. das elfte auf Eliasib, das zwölfte auf Jakim,
13. das dreizehnte auf Hoppha, das vierzehnte auf Isbaab,
14. das fünfzehnte auf Belga, das sechzehnte auf Emmer,
15. das siebzehnte auf Hezir, das achtzehnte auf Aphses,
16. das neunzehnte auf Pheteja, das zwanzigste auf Hezechiel,
17. das einundzwanzigste auf Jachin, das zweiundzwanzigste auf Gamul,
18. das dreiundzwanzigste auf Dalajau, das vierundzwanzigste auf Maaziau.
19. Dies sind die Abteilungen für ihren Dienst, dass sie in das aus des Herrn gehen nach ihrem Rechte unter der Leitung ihres Vaters Aarons; so wie der Herr, der Gott Israels, geboten hatte.
20. Von den übrigen Söhnen Levis10 war von den Söhnen Amrams Subael und von den Söhnen Subaels Jehedeja.11
21. Von den Söhnen Rohobias12 der Fürst Jesias13
22. und Isaars Sohn Salemoth,14 und der Sohn Salemoths, Jahath;15
23. ebenso sein Sohn16 Jariau, der erste, Amarias der zweite, Jahaziel der dritte, Jekmaan, der vierte;
24. der Sohn Oziels, Micha; der Sohn Michas Samir;
25. der Bruder Michas, Jesia, und der Sohn Jesias Zacharias.17
26. Die Söhne Meraris waren: Moholi und Musi; der Sohn Oziaus Benno.
27. Ferner die Söhne Meraris, Oziau, Soam, Zachur und Hebri.18
28. Sodann der Sohn Moholis: Eleazar, der keine Kinder hatte.19
29. Der Sohn des Kis20 war Jerameel.
30. Die Söhne Musis waren: Moholi, Eder und Jerimoth.21 Dies sind die Söhne Levis nach den Häusern ihrer Geschlechter.
31. Auch diese warfen das Los wider ihre Brüder, die Söhne Aarons,22 in Gegenwart des Königs David und Sadoks und Ahimelechs und der Häupter der Priester- und Levitengeschlechter, sowohl die höheren wie die geringeren;23 über alle bestimmte das Los auf gleiche Weise.


Fußnote

Kap. 24 (1) Die Nachkömmlinge Eleazars und Ithamars. - (2) Der Sohn Abiathars. (V. 6) - (3) An Familienhäuptern. - (4) Hebr.: Darnach teilte man sie ein: von den Söhnen Eleazars Häupter von Vaterhäusern 16 und von den Vaterhäusern der Söhne Ithamars 8. - (5) Hochgestellte Priesterhäupter. [Jes 43,28, 2Chr 36,14] - (6) Wie das Los auf sie fiel. - (7) Des Hohenpriesters. - (8) Die Weise wird nicht angegeben, ob für die Söhne Eleazars immer zwei Lose gezogen wurden, alsdann eines für die Söhne Ithamars, oder ob die letzten acht Geschlechter Eleazars nach achtmal wechselnder Losung allein übrig blieben. - (9) Vergl. [Lk 1,5]. - (10) Sämtlichen Leviten mit Ausnahme der Söhne Aarons. Da indes die hier fehlenden Gersoniten, vergl. [1Chr 23,6-23], gewiss nicht nur zu den [1Chr 26,20ff] erwähnten Sängern, Torwächtern usw. gehört haben, ist der Ausdruck vielleicht auf die den Priestern unmittelbar beigegebenen Leviten zu beschränken. - (11) Haupt der einen von Moses abstammenden Levitenklasse zur Zeit Davids. - (12) Sohn Eliezers. [1Chr 23,17] - (13) Haupt der anderen von Moses Levitenklasse zur Zeit Davids. - (14) Vergl. [1Chr 23,18]. - (15) Haupt der durch seinen zweiten Sohn von Kaath abstammenden Levitenklasse zur Zeit Davids. - (16) Richtiger: Und die Söhne Hebrons. - (17) Alle diese stammen von Kaath ab. - (18) Der hebr. Text ist schwerlich treu überliefert. Vielleicht: Ferner die Nachkommen Meraris von seinem Sohne Jaasia: Soam usw. - (19) [1Chr 23,22] - (20) [1Chr 23,21] - (21) [1Chr 23,23] Die Häupter dieser Klasse zur Zeit Davids sind nicht genannt. - (22) Es sind nur 16 Klassen und nur 6 Häupter genannt. Die Liste ist also sehr unvollständig. - (23) Das Haupt eines jeden Vaterhauses in gleicher Weise wie jüngere Angehörige desselben. - Weitere Kapitel: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.