Kategorie:BIBLIA SACRA:AT:1Chr25

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liber primus Paralipomenon. Hebraice Dibre Hajamim. Caput XXV.

Das erste Buch Paralipomenon oder der Chronik Kap. 25


c. 24 Sängerklassen

1. Igitur David, et magistratus exercitus segregaverunt in ministerium filios Asaph, et Heman, et Idithun: qui prophetarent in citharis, et psalteries, et cymbalis secundum numerum suum dedicato sibi officio servientes.
2. De filiis Asaph: Zacchur, et Joseph, et Nathania, et Asarela, filii Asaph: sub manu Asaph prophetantis juxta regem.

3. Porro Idithun: filii Idithun, Godolias, Sori, Jeseias, et Hasabias, et Mathathias, sex, sub manu patris sui Idithun, qui in cithara prophetabat super confitentes et laudantes Dominum.

4. Heman quoque: filii Heman, Bocciau, Mathanaiau, Oziel, Subuel, et Jerimoth, Hananias, Hanani, Eliatha, Geddelthi, et Romemthiezer, et Jesbacassa, Mellothi, Othir, Mahazioth:
5. Omnes isti filii Heman Videntis regis in sermonibus Dei, ut exaltaret cornu: deditque Deus Heman filios quatuordecim, et filias tres.
6. Universi sub manu patris sui ad cantandum in templo Domini distribute erant, in cymbalis, et psalteries, et citharis, et ministeria domus Domini juxta regem: Asaph videlicet, et Idithun, et Heman.
7. Fuit autem numerus eorum cum fratribus suis, qui erudiebant canticum Domini, cuncti doctores, ducenti octoginta octo.
8. Miseruntque sortes per vices suas, ex æquo tam major quam minor, doctus partier et indoctus.

9. Egressaque est sors prima Joseph, qui erat de Asaph. Secunda Godoliæ, ipsi et filiis ejus, fratribus ejus duodecim.
10. Tertia Zachur, filiis et fratribus ejus duodecim.
11. Quarta Isari, filiis et fratribus ejus duodecim.
12. Quinta Nathaniæ, filiis et fratribus ejus duodecim.
13. Sexta Bocciau, filiis et fratribus ejus duodecim.
14. Septima Isreela, filiis et fratribus ejus duodecim.
15. Octava Jesaiæ, filiis et fratribus ejus duodecim.
16. Nona Mathaniæ, filiis et fratribus ejus duodecim.
17. Decima Semeiæ, filiis et fratribus ejus duodecim.
18. Undecima Azareel, filiis et fratribus ejus duodecim.
19. Duodecima Hasabiæ, filiis et fratribus ejus duodecim.
20. Tertiadecima Subael, filiis et fratribus ejus duodecim.
21. Quartadecima Mathathiæ, filiis et fratribus ejus duodecim.
22. Quintadecima Jerimoth, filiis et fratribus ejus duodecim.
23. Sextadecima Hananaiæ, filiis et fratribus ejus duodecim.
24. Septimadecima Jesbacassæ, filiis et fratribus ejus duodecim.
25. Octavadecima Hanani, filiis et fratribus ejus duodecim.
26. Nonadecima Mellothi, filiis et fratribus ejus duodecim.
28. Vigesima Eliatha, filiis et fratribus ejus duodecim.
29. Vigesimaprima Othir, filiis et fratribus ejus duodecim.
30. Vigesimatertia Mahazioth, filiis et fratribus ejus duodecim.
31. Vigesimaquarta Romemthiezer, filiis et fratribus ejus duodecim.


1. Und David und die Obersten des Heeres bestimmten die Söhne Asaphs und Hemans und Idithuns für den Dienst, auf Zithern und Harfen und Zimbeln zu weissagen,1 dass sie nach ihrer Zahl in dem ihnen übertragenen Amte Dienst täten:
2. Von den Söhnen Asaphs: Zakchur, Joseph, Nathania und Asarela, die Söhne Asaphs; unter der Leitung Asaphs, der bei dem Könige weissagte.2
3. Von Idithun: Die Söhne Idithuns: Godolias, Sori, Jesejas, Hasabias und Mathathias, sechs, 3 unter der Leitung ihres Vaters Idithuns, der auf der Harfe weissagte vor denen, welche dem Herrn Dank und Lob sangen.
4. Von Heman: Die Söhne Hemans: Bokkiau, Mathanaiau, Oziel, Subuel, Jerimoth, Hananias, Hanani, Eliatha, Geddelthi, Romemthiezer, Jesbakassa, Mellothi, Othir und Mahazioth:
5. Diese alle waren Söhne Hemans, des Sehers des Königs4 in den Worten Gottes, das Horn zu erhöhen;5 und Gott gab Heman vierzehn Söhne und drei Töchter.
6. Alle waren unter die Leitung ihres Vaters gestellt, bei dem Gesange im Tempel des Herrn mit Zimbeln und Harfen und Zithern, zum Dienste im Hause des Herrn bei dem Könige, nämlich unter Asaph, Idithun und Heman.
7. Sie zählten aber samt ihren Brüdern, die im Gesange des Herrn unterrichtet waren, allesamt Meister, zweihundert und achtundachtzig.6
8. Und sie warfen das Los über ihre Abwechslung im Amte, der Hohe gleichwie der Geringe, ebenso der Kundige wie der Unkundige.7
9. Das erste Los fiel auf Joseph,8 Asaphs Sohn.9 Das zweite auf Godolias und seine Söhne und seine Brüder, zwölf.10
10. Das dritte auf Zachur, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
11. Das vierte auf Isari, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
12. Das fünfte auf Nathanias, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
13. Das sechste auf Bokkiau, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
14. Das siebte aus Isreela, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
15. Das achte auf Isajas, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
16. Das neunte auf Mathanias, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
17. Das zehnte auf Semejas, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
18. Das elfte auf Azareel, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
19. Das zwölfte auf Hasabias, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
20. Das dreizehnte auf Subael, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
21. Das vierzehnte auf Mathathias, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
22. Das fünfzehnte auf Jerimoth, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
23. Das sechzehnte auf Hananias, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
24. Das siebzehnte auf Jesbakassa, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
25. Das achtzehnte auf Hanani, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
26. Das neunzehnte auf Mellothi, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
27. Das zwanzigste auf Eliatha, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
28. Das einundzwanzigste auf Othir, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
29. das zweiundzwanzigste auf Geddelthi, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
30. Das dreiundzwanzigste auf Mahazioth, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.
31. Das vierundzwanzigste auf Romemthiezer, auf seine Söhne und Brüder, zwölf.


Fußnote

Kap. 25 (1) Im Geiste Gottes, mit göttlicher Amtsausrüstung zu singen. - (2) Hebr.: nach Anordnung des Königs weissagte. - (3) Es ist wohl Semejas (V. 17) ausgefallen. - (4) Vergl. [1Chr 21,9, 2Chr 35,15]. - (5) Gott erhöhte ihn Asaph (der nur 4) und Idithun (der nur 6 Söhne hatte) gegenüber durch zahlreiche Nachkommenschaft. - (6) 24 Klassen mit je 12 Meistern, eine aus den 4000 [1Chr 23,5] auserwählte Schar. - (7) Der Lernende. - (8) Vielleicht, dass den Nachkommen Asaphs die Lose 1.3.5.7., den Söhnen Idithuns 2.4.6.8.10.12.14, den Söhnen Hemans 6.9.11.13.15-24 zufielen. - (9) Hier fehlt wohl: seine Söhne und Brüder, zwölf. Söhne und Brüder können auch entferntere Verwandtschaft, der Ausdruck Söhne auch Schüler bezeichnen. - (10) Zwölf Meister samt den Unterfängern. - Weitere Kapitel: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 26 | 27 | 28 | 29 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.