Kategorie:BIBLIA SACRA:AT:1Chr03

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liber primus Paralipomenon. Hebraice Dibre Hajamim. Caput III.

Das erste Buch Paralipomenon oder der Chronik Kap. 3


Der Stamm Juda. [1Chr 4,23]

1. David vero hos habuit filios, qui ei nati sunt in Hebron; primogenitum Amnon ex Achinoam Jezrahelitide, secundum Daniel de Abigail Carmelitide.

2. Tertium Absalom filium Maacha Tholmai regis Gessur, quartum Adoniam filium Aggith,

3. Quintum Saphatiam ex Abital, sextum Jethraham de Egla uxore sua.

4. Sex ergo nati sunt ei in Hebron, ubi regnavit septem annis et sex mensibus. Triginta autem et tribus annis regnavit in Jerusalem.
5. Porro in Jerusalem nati sunt ei filii Simmaa, et Sobab, et Nathan, et Salomon, quatuor de Bethsabee filia Ammiel,
6. Jebaar quoque, et Elisama,
7. Et Eliphaleth, et Noge, et Nepheg, et Japhia,
8. Necnon Elisama, et Eliada, et Elipheleth, novem:
9. Omnes hi, filii David absque filiis concubinarum: habueruntque sororem Thamar.
10. Filius autem Salomonis, Roboam: cujus Abia filius genuit Asa. De hoc quoque natus est Josaphat,
11. Pater Joram: qui Joram genuit Ochoziam, ex quo ortus est Joas:
12. Et hujus Amasias filius genuit Azariam. Porro Azariæ filius Joathan
13. Procreavit Achaz patrem Ezechiæ, de quo natus est Manasses.
14. Sed et Manasses genuit Amon patrem Josiæ.
15. Filii autem Josiæ fuerunt, primogenitus Johanan, secundus Joakim, tertius Sedecias, quartus Sellum.
16. De Joakim natus est Jechonias, et Sedecias.
17. Filii Jechoniæ fuerunt Asir, Salathiel,
18. Melchiram, Phadaia, Senneser, et Jecemia, Sama, et Nadabia.
19. De Phadaia orti sunt Zerobabel et Semei. Zerobabel genuit Mosollam, Hananiam, et Salomith sororem eorum:
20. Hasaban quoque, et Ohol, et Barachian, et Hasadian, Josabhesed, quinque.
21. Filius autem Hananiæ, Phaltias pater Jeseiæ, cujus filius Raphaia: hujus quoque filius, Arnan, de quo natus est Obdia, cujus filius fuit Sechenias.

22. Filius Secheniæ, Semeia: cujus filii Hattus, et Jagaal, et Baria, et Naaria, et Saphat, sex numero.
23. Filius Naariæ, Elioenai, et Ezechias, et Ezricam, tres.
24. Filii Elioenai, Oduia, et Eliasub, et Pheleia, et Accub, et Johanan, et Dalaia, et Anani, septem.


1. David aber hatte diese Söhne, welche ihm zu Hebron geboren wurden: Den Erstgeborenen Amnon von Achinoam, der Jezrahelitin, den zweiten Daniel1 von Abigail aus Karmel, [2Sam 3,2]
2. des dritten Absalom, den Sohn Maachas, der Tochter Tholmais, des Königs von Gessur, den vierten Adonias, den Sohn Aggiths,
3. den fünften Saphatias von Abital, den sechsten Jethraham von seinem Weibe Egla.
4. Sechs wurden ihm also zu Hebron geboren, wo er sieben Jahre und sechs Monate herrschte; und dreiunddreißig Jahre herrschte er zu Jerusalem.
5. Diese Söhne aber wurden ihm zu Jerusalem geboren: Simmaa, Sobab, Nathan und Salomon, vier von Bethsabee, der Tochter Ammiels, [2Sam 5,14]
6. ebenso Jebaar, Elisama,
7. Eliphaleth, Noge, Nepheg, Japhia,

8. Elisama, Eliada und Elipheleth, neun;2

9. alle diese sind Söhne Davids, außer den Söhnen der Nebenfrauen; und sie hatten zur Schwester die Thamar.3
10. Der Sohn Salomons aber war Noboam, dessen Sohn Abia den Asa zeugte, von welchem Josaphat gezeugt ward,
11. der Vater Jorams, welcher den Ochozias zeugte, von dem Joas abstammt.
12. Dessen Sohn Amasias zeugte den Azarias, und der Sohn Azarias Joathan
13. zeugte den Achaz, den Vater Ezechias, von welchem Manasses abstammt.
14. Manasses zeugte Amon, den Vater Josias.
15. Die Söhne Josias aber waren: der Erstgeborne Johanan, der zweite Joakim, der dritte Sedekias, der vierte Sellum.4
16. Von Joakim stammen Jechonias und Sedekias ab. [Mt 1,11]
17. Die Söhne Jechonias waren: Asir, Salathiel,
18. Melchriam, Phadaja, Senneser, Jekemia, Sama und Nadabia.5
19. Von Phadaja stammen Zorobabel und Semei ab. Zerobabel zeugte Mosollam, Hanania,6 und Salomith, ihre Schwester;
20. ebenso Hasaba, Ohol, Barachias, Hasadias, Josabhesed, fünf.
21. Der Sohn Hananias aber war Phaltias, der Vater des Jesejas; dessen Sohn war Raphaja, dessen Sohn Arnan, von welchem Obdia herstammt, dessen Sohn Sechenias war.7
22. Sechenias Sohn war Semeja; dessen Söhne waren: Hattus, Jegaal, Baria, Naaria und Saphat, sechs8 an der Zahl.
23. Die Söhne Naarias waren: Elioenais: Oduja, Eliasub, Pheleja, Akkub, Johanan, Dalaja und Anani, sieben.

Fußnote

Kap. 3 (1) Mit anderem Namen Cheleab. [2Sam 3,3] - (2) Ohne die vier Söhne der Bethsabee. [2Sam 5,13ff] werden elf genannt, hier [1Chr 14,7-11] dreizehn. Zwei davon starben wohl ohne Söhne. - (3) Hier genannt wegen des Frevels Amnons [2Sam 13]. - (4) Athalia ist, weil nicht zur Nachkommenschaft Davids gehörig, ausgelassen. - (5) Diese sind Enkel Jechonias, Söhne Salathiels. - (6) Von diesen zwei Söhnen trug einer den Namen Abiud. [Mt 1,13] - (7) V. 21ff sind zu übersetzen: der Sohn (die Söhne) des Hananias, Phaltias und Jesajas. Die Söhne des Raphaja, die Söhne Arnans; die Söhne des Obbias, die Söhne des Sechenias. Und die Söhne (bez. Sohn) des sechenias: Semejas; und die Söhne des Semejas: Hattus, Jegaal, Baria, Naaria und Saphat, sechs. Und die Söhne (Sohn) des Naarias: Elioneai. Ezechias und Ezrikam, drei. Und die Söhne Elivenais: Obnia, Eliasub, Pheleja, Akkub, Johanan, Dalaja und Anani, sieben. Die Septuag und Vulg. mehren die Schwierigkeit, weil sie in V. 21 statt nach Sechenias bis zur Zeit des Verfassers vier hinzukommen. Dies ist der ganzen genealogischen Anlage zuwider: Von Salomon bis Josias nennt der Verfasser nur den Sohn, der zur Herrschaft kam (V. 10-14), von Josias bis Zerobabel alle Söhne (V. 15-20) ebenso alle Nachkommen des Sechemias, warum also sollte er V. 21 nur einen wieder einfügen? Nur zwei Geschlechter Zerobabels, Abkömmlinge zweier Söhne seines Sohnes Hananias, werden aufgezählt, Söhne und Enkel; die Söhne Raphajas Arnans usw. aber sind andere Familien aus dem Stamme Davids, von denen eine (des Sechenias) durch vier Geschlechter bis auf die Zeit des Verfassers herabgeführt wird. - (8) Ein Name ist beim Abschreiber ausgefallen. - Weitere Kapitel: 01 | 02 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.