Kategorie:BIBLIA SACRA:AT:1Chr02

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liber primus Paralipomenon. Hebraice Dibre Hajamim. Caput II.

Das erste Buch Paralipomenon oder der Chronik Kap. 2


2. Geschlechtsregister des Volkes Israel mit besonderer Berücksichtigung der Stämme Juda, Levi und Benjamin. (2,1 – 8,40) A. Der Stamm Juda. (2,3 – 4,23)

1. Filii autem Israel: Ruben, Simeon, Levi, Juda, Issachar et Zabulon,
2. Dan, Joseph, Benjamin, Nephthali, Gad et Aser.
3. Filii Juda: Her, Onan, et Sela: hi tres nati sunt ei de filia Sue Chanaanitide. Fuit autem Her primogenitus Juda, malus coram Domino, et occidit eum.

4. Thamar autem nurus ejus peperit ei Phares et Zara: omnes ergo filii Juda, quinque.

5. Filii autem Phares: Hesron et Hamul.
6. Filii quoque Zaræ: Zamri, et Ethan, et Eman, Chalchal quoque, et Dara, simul quinque.
7. Filii Charmi: Achar, qui turbavit Israel, et peccavit in furto anathematis.
8. Filii Ethan: Azarias.
9. Filii autem Hesron qui nati sunt ei: Jerameel, et Ram, et Calubi.

10. Porro Tam genuit Aminadab. Aminadab autem genuit Naghasson, principem filiorum Juda.
11. Nahasson quoque genuit Salma, de quo ortus est Booz.
12. Booz vero genuit Obed, qui et ipse genuit Isai.
13. Isai autem genuit primogenitum Eliab, secundum Abinadab, tertium Simmaa,
14. Quartum Nathanael, quintum Raddai,
15. Sextum Asom, septimum David.
16. Quorum sorores fuerunt Sarvia, et Abigail. Filii Sarviæ: Abisai, Joab, et Asael, tres.
17. Abigail autem genuit Amasa, cujus pater fuit Jether Ismahelites.
18. Caleb vero filius Hesron accepit uxorem nomine Azuba, de qua genuit Jerioth, fueruntque filii ejus Jaser, et Sobab, et Ardon.
19. Cumque mortua fuisset Azuba, accepit uxorem Caleb, Ephrata: quæ peperit ei Hur.
20. Porro Hur genuit Uri: et Uri genuit Bezeleel.
21. Post hæc ingressus est Hesron ad filiam Machir patris Galaad, et accepit eam cum esset annorum sexaginta: quæ peperit ei Segub.

22. Sed et Segub genuit Jar, et possedit viginti tres civitates in terra Galaad.

23. Cepitque Gessur, et Aram oppida Iair, et Canath, et viculos ejus sexaginta civitatum: omnes isti, filii Machir patris Galaad.

24. Cum autem mortuus esset Hesron, ingressus est Caleb ad Ephratha. Habuit quoque Hesron uxorem Abia, quæ peperit ei Ashur patrem Thecuæ.
25. Nati sunt autem filii Jerameel primogeniti Hesron, Ram primogenitus ejus, et Buna, et Aram, et Asom, et Achia.
26. Duxit quoque uxorem alteram Jerameel, nomine Atara, quæ fuit mater Onam.
27. Sed et filii Ram primogeniti Jerameel, fuerunt Moos, Jamin, et Achar.

28. Onam autem habuit filios Semei, et Jada. Filii autem Semei: Nadab, et Abisur.
29. Nomen vero uxoris Abisur, Abihail, quæ peperit ei Ahobban, et Molid.

30. Filii autem Nadab fuerunt Saled, et Apphaim. Mortuus est autem Saled absque liberis.
31. Filius vero Apphaim, Jesi: qui Jesi genuit Sesan. Porro Sesan genuit Oholai.
32. Filii autem Jada fratris Semei: Jether, et Jonathan. Sed et Jether mortuus est absque liberis.
33. Porro Jonathan genuit Phaleth, et Ziza. Isti fuerunt filii Jerameel.
34. Sesan autem non habuit filios, sed filias: et servum Ægyptium nomine Jeraa.
35. Deditque ei filiam suam uxorem: quæ peperit ei Ethei.
36. Ethei autem genuit Nathan, et Nathan genuit Zabad.
37. Zabad quoque genuit Ophlal, et Ophlal genuit Obed,
38. Obed genuit Jehu, Jehu genuit Azariam,
39. Azarias genuit Helles, et Helles genuit Elasa,
40. Elasa genuit Sisamoi, Sisamoi genuit Sellum,
41. Sellum genuit Icamiam, Icamia autem genuit Elisama.
42. Filii autem Caleb fratris Jerameel: Mesa primogenitus ejus, ipse est pater Ziph: et filii Maresa patris Hebron.
43. Porro filii Hebron, Core, et Taphua, et recem, et Samma.
44. Samma autem genuit Raham, patrem Jercaam, et Recem genuit Sammai.
45. Filius Sammai, Maon: et Maon pater Bethsur.
46. Epha autem concubina Caleb peperit Haran, et Mosa, et Gezez. Porro Haran genuit Gezez.
47. Filii autem Jahaddai, regom, et Joathan, et Gesan, et Phalet, et Epha, et Saaph.
48. Concubina Caleb Maacha, peperit Saber, et Tharana.
49. Genuit autem Saaph pater Madmena, Sue patrem Machbena, et patrem Gabaa. Filia vero Caleb, fuit Achsa.

50. Hi erant filii Caleb, filii Hur primogeniti Ephratha, Sobal pater Cariathiarim.
51. Salma pater Bethlehem, Hariph pater Bethgader.
52. Fuerunt autem filii Sobal patris Cariathiarim. Qui videbat dimidium requietionum.
53. Et de cognatione Cariathiarim, Jethrai, et Aphuthei, et Semathei, et Maserei. Ex his egressi sunt Saraitæ, et Esthaolitæ.
54. Filii Salma, Bethlehem, et Netophathi, Coronæ domus Joab, et Dimidium requietionis Sarai.

55. Cognationes quoque scribarum habitantium in Jabes, Canentes atque Resonantes, et in tabernaculis commorantes. Hi sunt Cinæi, qui venerunt de Calore patris domus Rechab.


1. Die Söhne Israels aber sind: 1 Ruben, Simeon, Levi, Juda, Issachar et Zabulon,
2. Dan, Joseph, Benjamin, Nephthali, Gad und Aser.
3. Die Söhne Judas: Her, Onan und Sela; diese drei wurden ihm geboren von der Tochter Sues, der Chananiterin. Aber Her, der Erstgeborne des Judas, war böse vor dem Herrn und dieser tötete ihn. [1Mos 38,3, 1Mos 46,12]
4. Thamar aber, seine Schwiegertochter, gebar ihm den Phares und Zara. Alle Söhne Judas waren also fünf. [1Chr 4,1, Mt 1,3]
5. Die Söhne Phares aber sind: Hesron und Hamul.
6. Und die Söhne Zaras: Zamri,2 Ethan, Eman, Chalchal, Dara, zusammen fünf.

7. Die Söhne Charmis:3 Achar,4 welcher über Israel Unglück brachte und sündigte, indem er das Gebannte stahl. [Jos 7,1]
8. Die Söhne Ethans: Azarias.
9. Die Söhne Hesrons, welche ihm geboren wurden: Jerameel, Ram5 und Kalubi. [Rut 4,19]
10. Ram aber zeugte Aminadab; Aminadab zeugte Nahasson, den Fürsten der Söhne Judas.6 [4Mos 1,7]
11. Nahasson zeugte Salma,7 von welchem Booz abstammte.
12. Booz aber zeugte Obed, der Isai zeugte.

13. Isai aber zeugte Eliab als Erstgeborenen, Abinadab als zweiten, Simmaa als dritten, [1Sam 16,6, 1Sam 8,9, 1Sam 17,12]
14. Nathanael, als vierten, Raddai als fünften,
15. Asom als sechsten, David als siebenten.8
16. Ihre Schwestern waren Sarvia und Abigail. Die Söhne Sarvias: Abisai, Joab und Asael, drei.
17. Abigail9 aber gebar Amasa, dessen Vater Jether, der Jesmahelit, war. [2Sam 17,25]
18. Und Kaleb10 der Sohn Hesrons, nahm ein Weib, namens Azuba, mit welcher er Jerioth zeugte, und seine Söhne waren Jaser, Sohab und Ardon.11
19. Als Azuba gestorben, nahm Kaleb Ephrata zum Weibe, die ihm Hur gebar.

20. Hur aber zeugte Uri und Uri zeugte Bezeleel.
21. Darnach vermählte sich Hesron mit der Tochter Machirs,12 des Vaters Galaads,13 und er nahm sie, als er sechzig Jahre alt war; diese gebar ihm Segub. [4Mos 32,40, Jos 13,30]
22. Segub aber zeugte den Jair; dieser besaß dreiundzwanzig Städte im Lande Galaad. [4Mos 32,40, 5Mos 3,14, Jos 13,14, Rich 10,4]
23. Und die Gessuriter und Aramiter nahmen die Städte Jairs weg und Kanath und die dazu gehörigen Dörfer, sechzig Städte; alle diese waren Söhne Machirs, des Vaters Galaads.
24. Als aber Hesron gestorben war, nahm Kaleb Esphratha zum Weibe. Hesron hatte auch Abia zum Weibe, die ihm den Ashur, den Vater von Thekua, gebar.14
25. Jerameel, dem Erstgeborenen Hesrons, wurden diese Söhne geboren: Ram, sein Erstgeborener, Buna, Aram, Asom und Achia.
26. Und Jerameel hatte noch ein anderes Weib, namens Atara; diese war die Mutter Onams.
27. Die Söhne Rams aber, des Erstgeborenen Jerameels, waren: Moos, Jamin, und Achar.
28. Onam aber hatte zu Söhnen Semei und Jada. Die Söhne Semeis waren: Nadab und Abisur.
29. Der Name des Weibes Abisurs war Abihail, welche ihm Ahobban und Molid gebar.
30. Und die Söhne Nadabs waren Saled und Apphaim. Saled aber starb ohne Kinder.
31. Der Sohn Apphaims war Jesi, welcher den Sesan zeugte. Und Sesan zeugte Oholai.15
32. Die Söhne Jadas aber, des Bruders Semeis, waren: Jether und Jonathan. Aber auch Jether starb ohne Kinder.
33. Und Jonathan zeugte Phaleth und Ziza. Diese waren die Söhne Jerameels.
34. Sesan hatte keine Söhne, sondern Töchter; er hatte aber einen ägyptischen Knecht namens Jeraa.
35. Diesem gab er seine Tochter16 zum Weibe, welche ihm Ethei gebar.
36. Ethei aber zeugte Nathan, Nathan zeugte Zabad.
37. Zadab zeugte Ophlal, Ophlal zeugte Obed,
38. Obed zeugte Jehu, Jehu zeugte Azarias,
39. Azarias zeugte Helles, Helles zeugte Elasa,
40. Elasa zeugte Sisamoi, Sisamoi zeugte Sellum,
41. Sellum zeugte Ikamia, Ikamia aber zeugte Elisama.
42. Und die Söhne Kalebs, des Bruders Jerameels, waren: Mesa, sein Erstgeborener, das ist der Vater von Ziph, und die Söhne Maresas, des Vaters Hebrons.
43. Und die Söhne Hebrons: Kore, Taphua, Rekem und Samma.
44. Samma zeugte Raham, den Vater Jerkaams, und Rekem zeugte Sammai.

45. Der Sohn Sammais war Maon und Maon war der Vater von Bethsur.17
46. Aber Epha, die Nebenfrau Kalebs, gebar Haran, Mosa und Gezez. Und Haran zeugte Gezez.
47. Die Söhne Jahaddais waren: Regom, Joathan, Gesan, Phalet, Epha und Saaph.
48. Die Nebenfrau Kalebs, Maacha, gebar Saber und Tharana.
49. Und Saaph, der Vater Madmenas, zeugte Sue, den Vater Machbenas und den Vater Gabaas. Die Tochter Kalebs aber war Achsa.18
50. Diese waren die Söhne Kalebs, des Sohnes Hurs, des Erstgeborenen Ephratas: Sobal, der Vater von Kariathiarim,
51. Salma, der Vater von Bethlehem, Hariph, der Vater von Bethgader.
52. Und Sobal, der Vater von Kariathiarim, hatte Söhne und er sah die Hälfte der Ruhe.19
53. Zu der Verwandtschaft vo Kariathiarim gehörten die Jethriter, Aphuthiter, Semathiter und Maseriter. Von diesen sind die Saraiter und Esthaoliter ausgegangen.
54. Die Söhne Salmas: Bethlehem, die Netophathiter, die Kronen vom Hause Joab und die Hälfte der Niederlassung von Sarai.20
55. Auch die Geschlechter der Schriftgelehrten, die zu Jabes wohnten, die Sänger und Spieler und Zeltbewohner. Das sind die Kiniter, die von Kalor,21 dem Vater des Hauses Rechab, gekommen sind.


Fußnote

Kap. 2 (1) Orte und Pesonen werden mit besonderer Rücksicht auf David ausgewählt. - (2) Schreibfehler für Zaddi? Vergl. [Jos 7,1]. Indes kann auch Zaddi ein Sohn Zamris gewesen sein. - (3) Siehe [Jos 7,1]. - (4) Oder Achan. - (5) [Mt 1,3.4] Aram. - (6) Da für den Zweitraum des Aufenthaltes in Ägypten von 430 Jahren nur drei Glieder angegeben werden (Nahasson, Ram, Aminadab), sind andere übergangen. Das Gleiche gilt für den Zeitraum von Nahasson auf David, für den wohl vier Glieder geboten werden. - (7) Oder Salmon. [Rut 4,20] - (8) Nach [1Sam 17,12] hatte Isai acht Söhne. Vielleicht starb einer ohne Nachkommenschaft. - (9) Die Stiefschwester Davids [2Sam 17,25]. - (10) Oder Kalubi. (V. 9) - (11) Im Hebräischen ist der Text nicht unversehrt. - (12) Machir war der Erstgeborene Manasses. [1Mos 50,22, 4Mos 26,29] - (13) [4Mos 27,1]- (14) Hebr.: Nach dem Tode des Hesron in Kaleb-Ephratha als das Weib des Hesron Abia war, gebar sie ihm Assur, den Vater von Thekoa. - (15) Eine Frau. (Vergl. V. 34) - (16) Wohl die V. 31 genannte Oholai. - (17) Stadt auf dem Gebirge Juda. - (18) Wohl irrige Glosse eines Abschreibers. - (19) Septuag: Araa, Aisa, Ammanith. Hebr. Hazi-Hammenuchot, die Manachthiter, die Zoriter. - (20) Hebr.: Chamath (Hitze.) - Weitere Kapitel: 01 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.