Kategorie:BIBLIA SACRA:AT:1Chr07

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liber primus Paralipomenon. Hebraice Dibre Hajamim. Caput VII.

Das erste Buch Paralipomenon oder der Chronik Kap. 7


D. Die übrigen Stämme (7,1 – 8,40): a. Issachar (V. 5), Benjamin (V. 12), Nephthali (V. 13), Manasse (V. 19), Ephraim (V. 29), Aser.

1. Porro filii Issachar: Thola, et Phua, Jasub, et Simeron, quatuor.
2. Filii Thola: Ozi et Raphaia, et Jeriel, et Jemai, et Jebsem, et Samuel, principes per domos cognationum suarum. De stirpe Thola viri fortissimo numerate sunt in diebus David, viginti duo millia sexcenti.
3. Filii Ozi: Izrahia, de quo nati sunt Michael, et Obadia, et Joel, et Jesia, quinque omnes principes.
4. Cumque eis per familias, et populos suos, accincti ad prœlium, viri fortissimo, triginta sex millia: multas enim habuerunt uxores, et filios.
5. Fratres quoque eorum per omnem cognationem Issachar robustissimi ad pugnandum, octoginta septem millia numerate sunt.
6. Filii Benjamin: Bela, et Bechor, et Jadiel, tres.
7. Filii Bela: Esbon, et Ozi, et Oziel, et Jerimoth, et Urai, quinque principes familiarum, et ad pugnandum robustissimi: numerus autem eorum, viginti duo millia et triginta quatuor.
8. Porro filii Bechor: Zamira, et Joas, et Eliezer, et Elioenai, et Amri, et Jerimoth, et Abia, et Anathoth, et Almath: omnes hi, filii Bechor.
9. Numerati sunt autem per familias suas principes cognationum suarum ad bella fortissimo, viginti millia et ducenti.
10. Porro filii Jadihel: Balan. Filii autem Balan: Jehus, et Benjamin, et Aod, et Chanana, et Zethan, et Tharsis, et Ahisahar:
11. Omnes hi filii Jadihel, principes cognationum suarum, viri fortissimo, decem et septem millia, et ducenti ad prœlium procedentes.
12. Sepham quoque, et Hapham filii Hir: et Hasim filii Aher.
13. Filii autem Nephthali: Jasiel, et Guni, et Jeser, et Sellum, filii Bala.
14. Porro filius Manasse, Esriel: concubinaque ejus Syra peperit Machir patrem Galaad.
15. Machir autem accepit uxores filiis suis Happhim, et Saphan: et habuit sororem nomine Maacha: nomen autem secondi, Salphaad, natæque sunt Salphaad filiæ.
16. Et peperit Maacha uxor Machir filium, vocavitque nomen ejus Phares: porro nomen fratris ejus, Sares: et filii ejus, Ulam, et Recen.
17. Filius autem Ulam, Badan: hi sunt filii Galaad, filii Machir, filii Manasse.
18. Soror autem ejus Regina peperit Virumdecorum, et Abiezer, et Mohola.
19. Erant autem filii Semida, Ahin, et Sechem, et Leci, et Aniam.
20. Filii autem Ephraim: Suthala, Bared filius ejus, Thahath filius ejus, Elada filius ejus, Thahath filius ejus, hujus filius Zabad,
21. Et hujus filius Suthala, et hujus filius Ezer et Elad: occiderunt autem eos viri Geth indigenæ, quis descenderant ut invaderent possessiones eorum.
22. Luxit igitur Ephraim pater eorum multis diebus, et venerunt fratres ejus ut consolarentur eum.
23. Ingressusque est ad uxorem suam: quæ concepit, et peperit filium, et vocavit nomen ejus Beria, eo quod in malis domus ejus ortus esset:
24. Filia autem ejus fuit Sara, quæ ædificavit Bethoron inferiorem et superiorem, et Ozensara.
25. Porro filius ejus Rapha, et Reseph, et Thale, de quo natus est Thaan,
26. Qui genuit Laadan: hujus quoque filius Ammiud, qui genuit Elisama.
27. De quo ortus est Nun, qui habuit filium Josue.
28. Possessio autem eorum et habitatio, Bethel cum filiabus suis, et contra orientem Noran ac occidentalem plagam Gazer et filiæ ejus, Sichem quoque cum filiabus suis, usque ad Aza cum filiabus ejus.
29. Juxta filios quoque Manasse Bethsan et filias ejus, Thanach et filias ejus: in his habitaverunt filii Joseph, filii Israel.
30. Filii Aser: Jemna, et Jesua, et Jessui, et Baria, et Sara soror eorum.
31. Filii autem Baria: Heber, et Melchiel: ipse est pater Barsaith.
32. Heber autem genuit Jephlat, et Somer, et Hotham, et Suaa sororem eorum.
33. Filii Jephlat: Phosech, et Chamaal, et Asoth: hi filii Jephlat.
34. Porro filii Somer: Ahi, et Roaga, et Haba, et Aram.
35. Filii autem Helem fratris ejus: Supha, et Jemna, et Selles, et Amal.
36. Filii Supha: Sue, Harnapher, et Sual, et Beri, et Jamra,
37. Bosor, et Hod, et Samma, et Salusa, et Jethran, et Bera.
38. Filii Jether: Jephone, et Phaspha, et Ara.
39. Filii autem Olla: Aree, et Haniel, et Resia.
40. Omnes hi filii Aser, principes cognationum, electi atque fortisimi duces ducum: numerus autem eorum ætatis, quæ apta esset ad bellum, viginti sex millia.


1. Die Söhne Issachars waren: Thola, Phua, Jasub und Simeron, vier. [1Mos 46,13]
2. Die Söhne Tholas: Ozi, Raphaia, Jeriel, Jemei, Jebsem und Samuel, die Fürsten in ihren Geschlechtshäusern. Vom Geschlechte Tholas zählte man sehr tapfere Männer in den Tagen Davids, zweiundzwanzigtausend sechshundert.
3. Die Söhne Ozis: Izrahia, von dem Michael, Obadia, Joel und Jesia abstammen, zusammen fünf Fürsten.
4. Zu ihnen gehörten nach ihren Familien und Geschlechtern sehr tapfere, kampfbereite Krieger, sechsunddreißigtausend; denn sie hatten viele Weiber und Söhne.1
5. Auch ihre Brüder wurden nach allen Geschlechtern Issachars gezählt, siebenundachtzigtausend kriegstüchtige Männer.

6. Die Söhne Benjamins: Bela, Bechor und Jadiel, drei. [1Mos 46,21]
7. Die Söhne2 Belas: Esbon, Ozi, Oziel, Jerimoth und Urai, fünf Familienhäupter und sehr kriegstüchtige Männer; ihre Zahl aber war zweiundzwanzigtausendvierunddreißig.
8. Die Söhne Bechors ferner waren: Zamira, Joas, Eliezer, Elioenai, Amri, Jerimoth, Abia, Anathoth und Almath; alle diese waren Söhne Bechors.
9. Sie wurden nach den Geschlechtern gezählt, Häupter ihrer Familien, kriegstüchtige Männer, zwanzigtausendzweihundert.
10. Ferner die Söhne Jadihels: Balan. Die Söhne Balans aber: Jehus, Benjamin, Aod, Chanana, Zethan, Tharsis und Abisahar.
11. Alle diese waren Söhne Jadihels, Häupter ihrer Geschlechter, tapfere Männer, siebzehntausendzweihundert, welche zum Kampfe auszogen.3
12. Und Sepham und Hapham waren die Söhne Hirs und Hasim die Söhne Ahers.
13. Die Söhne Nephthalis aber waren: Jasiel, Guni, Jeser und Sellum, die Söhne Balas. [1Mos 46,24]
14. Der Sohn Manasses war Esriel; und seine syrische Nebenfrau gabar Machir, den Vater von Galaad.4
15. Machir aber gab seinen Söhnen Happhim und Saphan Weiber, er hatte auch eine Schwester, namens Maacha; des zweiten Name aber ist Salphaad und dem Salphaad wurden Töchter geboren.5
16. Und Maacha, das Weib Machirs, gebar einen Sohn und nannte seinen Namen Phares, der Name seines Bruders aber war Sares, seine Söhne waren Ulam und Reken.
17. Ulams Sohn war Badan. Das sind die Söhne Galaads, des Sohnes Machirs, des Sohnes Manasses.
18. Seine Schwester Regina aber gebar Schönmann,6 Abiezer und Mohola.
19. Die Söhne Senidas waren Ahin, Sechem, Leki und Aniam.
20. Die Söhne Ephraims aber waren: Suthala. Dessen Sohn war Bared, dessen Sohn Thabath, dessen Sohn Zabad,
21. dessen Sohn Suthala, dessen Söhne Ezer und Elad. Die Männer von Geth aber, die Landeseingeborenen, töteten sie, weil diese herabgezogen waren, um ihnen ihren Besitz zu rauben.7
22. Darum trauerte Ephraim, ihr Vater, viele Tage lang und seine Brüder kamen, ihn zu trösten.
23. Und er ging zu seinem Weibe ein, welche empfing und einen Sohn gebar; dessen Namen nannte er Beria, weil er während des Unglückes seines Hauses geboren war.
24. Seine8 Tochter aber war Sara, welche Unter- und Ober-Bethoron und Ozensara baute.
25. Und sein Sohn war Rapha, Reseph und Thale, von welchem Thaan gezeugt ward,
26. welcher den Laadan zeugte; dessen Sohn war Ammiud, der Elisama zeugte,
27. von welchem Nun herstammte, der Josue zum Sohne hatte.
28. Ihr Besitz und ihr Wohnsitz9 aber war Bethel mit seinen Töchterstädten und gegen Osten Noran, gegen Westen Gazer und dessen Tochterstädten bis nach Aza mit seinen Tochterstädten.
29. Und auf der Seite der Söhne Manasses: Bethsan und dessen Tochterstädte, Thanach und dessen Tochterstädte, Mageddo und dessen Tochterstädte, Dor und dessen Tochterstädte; in diesen wohnten die Söhne Josephs, des Sohnes Israels.
30. Die Söhne Asers waren: Jemna, Jesua, Jessui, Baria und deren Schwester Sara. [1Mos 46,17]
31. Die Söhne Barias waren: Heber und Melchiel; dieser ist der Vater von Barsaith.
32. Heber aber zeugte Jephlat, Somer und Hotham und ihre Schwester Suaa.

33. Die Söhne Jephlaths waren: Phosech, Chamaal und Asoth; das waren die Söhne Jephlats.
34. Und die Söhne Somers waren: Ahi, Roaga, Haba und Aram.
35. Die Söhne Helems aber, seines Bruders, waren Supha, Jemna, Selles und Amal.
36. Die Söhne Suphas waren: Sue, Harnapher, Sual, Beri, Jamra,
37. Bosor, Hod, Samma, Salusa, Jethran und Bera.
38. Die Söhne Jethers: Jephone, Phaspha und Ara.
39. Und die Söhne Ollas: Aree, Haniel und Resia.
40. Diese alle waren Söhne Asers, Fürsten der Geschlechter, auserlesene und starke Helden, starke Häupter der Heerführer; die Zahl aber derer, die nach ihrem Alter kriegstüchtig waren, betrug sechsundzwanzigtausend.


Fußnote

Kap. 7 (1) Die Zählung ist wohl die Davids. Die Zahlen V. 2 und 4 sind wohl einbegriffen. - (2) Nachkommen. - (3) Vergl. die Zahlen [4Mos 26,41]. - (4) Halb Manasse diesseits des Jordans. - (5) Der Vers ist sehr dunkel. - (6) Hebr.: Seine Schwester Hammolektheth gebar den Isch-hod. - (7) Frühestens zur Zeit, als Israel noch in Ägypten wohnte. - (8) Berias. - (9) Auch des westjordanischen Teils von Manasse. - Weitere Kapitel: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.