Kategorie:BIBLIA SACRA:AT:1Chr14

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liber primus Paralipomenon. Hebraice Dibre Hajamim. Caput XIV.

Das erste Buch Paralipomenon oder der Chronik Kap. 14


b. Da David Gottes Gunst in seiner Familie (V. 7) und in den Kriegen gegen die Philister erfährt (V. 17), bereitet er der Bundeslade auf dem Berge Sion eine Stätte.

1. Misit quoque Hiram rex Tyri nuntios ad David, et ligna cedrina, et artifices parietum, lignorumque: ut ædificarent ei domum.
2. Cognovitque David quod confirmasset eum Dominus in regem super Israel, et sublevatum esset regnum suum super populum ejus Israel.
3. Accepit quoque David alias uxores in Jerusalem: genuitque filios, et filias.

4. Et hæc nomina eorum, qui nati sunt ei in Jerusalem: Samua, et Sobad, Nathan, et Salomon,
5. Jebahar, et Elisua, et Eliphalet,
6. Noga quoque, et Napheg, et Japhia,
7. Elisama, et Baaliada, et Eliphalet.
8. Audientes autem Philisthiim eo quod unctus esset David in regem super universum Israel, ascenderunt omnes ut quærerent eum: quod cum audisset David, egressus est obviam eis.
9. Porro Philisthiim venientes, diffusi sunt in Valle Raphaim.

10. Consuluitque David Dominum, dicens: Si ascendam ad Philisthæos, et si trades eos in manu mea? Et dixit ei Dominus: Ascende, et tradam eos in manu tua.

11. Cumque illi ascendissent in Baalpharasim, percussit eos ibi David, et dixit: Divisit Deus inimicos meos per manum meam, sicut dividuntur aquæ: et idcirco vocatum est nomen illius loci Baalpharasim.
12. Dereliqueruntque ibi deos suos, quos David jussit exuri.
13. Alia etiam vice Philisthiim irruerunt, et diffusi sunt in valle.

14. Consuluitque rursum David Deum, et dixit ei Deus: Non ascendas post eos, recede ab eis, et venies contra illos ex adverso pyrorum.

15. Cumque audieris sonitum gradientis in cacumine pyrorum, tunc egredieris ad bellum. Egressus est enim Deus ante te, ut percutiat castra Philisthiim.

16. Fecit ergo David sicut præceperat ei Deus, et percussit castra Philisthinorum, de Gabaon usque Gazera.
17. Divulgatumque est nomen David in universis regionibus, et Dominus dedit pavorem ejus super omnes gentes.


1. Und Hiram, der König von Tyrus, sandte Boten zu David und Zedernholz, dazu Maurer und Zimmerleute, um ihm ein Haus zu bauen. [2Sam 5,11]
2. Und David erkannte, dass ihn der Herr zum Könige über Israel bestätigt und dass seine Herrschaft über sein Volk Israel sich befestigt habe.
3. In Jerusalem nahm David noch andere Frauen und zeugte Söhne und Töchter. [2Sam 5,13]
4. Dies sind die Namen derer, welche ihm in Jerusalem geboren wurden: Samua, Sobad, Nathan, Salomon,
5. Jebahar, Elisua, Eliphalet,
6. Noga, Napheg, Japhia,
7. Elisama, Baaliada und Eliphalet.

8. Als aber die Philister vernahmen, dass David zum Könige über ganz Israel gesalbt sei, zogen sie insgesamt hin, um auf ihn zu treffen. Als David davon hörte, zog er ihnen entgegen. [2Sam 5,17]
9. Die Philister aber waren gekommen und hatten sich über das Tal Raphaim ausgebreitet.
10. Da befragte David den Herrn und sprach: Soll ich gegen die Philister hinaufziehen und wirst du sie in meine Hand geben? Der Herr sprach zu ihm: Ziehe hinauf, denn ich werde sie in deine Hand geben!
11. Als sie nun nach Baalpharasim hinaufgezogen waren, schlug sie David daselbst und sprach: Gott hat meine Feinde durch meine Hand zerteilt, wie sich die Wasser teilen; darum ward der Name jenes Ortes Baalpharasim1 genannt.
12. Daselbst ließen sie ihre Götter zurück und David ließ dieselben verbrennen.
13. Noch ein anderes Mal fielen die Philister ein und breiteten sich über das Tal aus (V. 9)
14. Da befragte David wieder Gott und Gott sprach zu ihm: Ziehe nicht hinauf hinter ihnen her, wende dich von ihnen weg und tritt ihnen von der Seite der Birnbäume her entgegen.2
15. Und sobald du ein Geräusch hörst, wie wenn etwas über die Wipfel der Birnbäume3 dahinführe, so beginne den Kampf; denn Gott ist vor dir hergegangen, um das Heerlager der Philister zu schlagen.
16. So tat David denn, wie ihm Gott befohlen hatte, und schlug das Heerlager der Philister von Gabaon bis nach Gazera.
17. Und Davids Name ward berühmt in allen Landen und der Herr ließ Schrecken vor ihm über alle Völker kommen.


Fußnote

Kap. 14 (1) Zerteilung (Vernichtung) Baals. - (2) Ziehe nicht hinter ihnen her, sie geradeswegs anzugreifen, sondern wende dich von ihnen ab, umgehe ihre Flanke und greife sie von dem Bakagehölz her an. - (3) Bakasträucher. - Weitere Kapitel: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.