Kategorie:BIBLIA SACRA:AT:1Chr01

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liber primus Paralipomenon. Hebraice Dibre Hajamim. Caput I.

Das erste Buch Paralipomenon oder der Chronik Kap. 1


I. Geschlechtsregister. (Kap 1,1 – Kap. 9,34) 1. Von Adam bis auf Abraham und Jakob. (Kap. 1) A. Von Adam bis auf Abraham. (V. 27) B. Von Abraham bis auf Israel (Jakob).

1. Adam, Seth, Enos,

2. Cainan, Maleleel, Jared,
3. Henoch, Mathusale, Lamech,
4. Noe, Sem, Cham, et Japheth.
5. Filii Japheth: Gomer, et Magog, et Madai, et Javan, Thubal, Masoch, Thiras.
6. Porro filii Gomer: Ascenez, et Riphath, et Thogorma.
7. Filii autem Javan; Elisa et Tharsis, Cethim et Dodanim.
8. Filii Cham: Chus, et Mesraim, et Phut, et Chanaan.
9. Filii autem Chus: Saba, et Hevila, Sabatha, et Regma, et Sabathacha. Porro filii Regma: Saba, et Dadan.
10. Chus autem genuit Nemrod: iste cœpit esse potens in terra.
11. Mesraim vero genuit Ludim, et Anamim, et Laabim, et Nephtuim.
12. Phetrusim quoque, et Casluim: de quibus egressi sunt Philisthiim, et Caphtorim.
13. Chanaan vero genuit Sidonem primogenitum suum, Hethæum quoque,
14. Et Jebusæum, et Amorrhæm, et Gergesæum,
15. Hevæumque et Aracæum, et Sinæum.
15. Hevæumque et Aracæum, et Sinæum.
16. Aradium quoque, et Samaræum, et Hamathæum.
17. Filii Sem: Ælam, et Assur, et Arphaxad, et Lud, et Aram, et Hus, et Hul, et Gether, et Mosoch.
18. Arphaxad autem genuit Sale, qui et ipse genuit Heber.
19. Porro Heber nati sunt duo filii, nomen uni Phaleg, quia in diebus ejus divisa est terra; et nomen fratris ejus Jectan.
20. Jectan autem genuit Elmodad, et Saleph, et Asarmoth, et Jare,
21. Adoram quoque, et Huzal, et Decla.
22. Hebal etiam, et Abimael, et Saba, necnon
23. Et Ophir, et Hevila, et Jobab: omnes isti filii Jectan:
24. Sem, Arphaxad, Sale,
25. Heber, Phaleg, Ragau,
26. Serug, Nachor, Thare,
27. Abram, is test Abraham.

28. Filii autem Abraham, Isaac et Ismahel.
29. Et hæ generationes eorum. Primogenitus Ismahelis, Nabaioth, et Cedar, et Adbeel, et Mabsam,
30. Et Masma, et Duma, Massa, Hadad, et Thema,
31. Jetur, Naphis, Cedma: hi sunt filii Ismahelis.
32. Filii autem Ceturæ concubinæ Abraham, quos genuit: Zamran, Jecsan, Madan, Madian, Jesboc, et Sue. Porro filii Jescan: Saba et Dadan. Filii autem Dadan: Assurim, et Latussim, et Laomim.
33. Filii autem Madian: Epha, et Epher, et Henoch, et Abida, et Eldaa: omnes hi filii Ceturæ.
34. Genuit autem Abraham Isaac: cujus fuerunt filii Esau, et Israel.
35. Filii Esau: Eliphaz, Rahuel, Jehus, Ihelom, et Core.
36. Filii Eliphaz: Theman, Omar, Sephi, Gathan, Cenez, Thamna, Amalec.
37. Filii Rahuel: Nahath, Zara, Samma, Meza.
38. Filii Seir: Lotan, Sobal, Sebeon, Ana, Dison, Eser, Disan.
39. Filii Lotan: Hori, Honam. Soror autem Lotan fuit Thamna.
40. Filii Sobal: Alian, et Manahath, et Ebal, Sephi et Onam. Filii Sebeon: Aia et Ana. Filii Ana: Dison.

41. Filii Dison: Hamram, et Eseban et Jethran et Charan.
42. Filii Eser: Balaan, et Zavan, et Jacan. Filii Disan: Hus et Aran.

43. Isti sunt reges, qui imperaverunt in terra Edom, antequam esset rex super filios Israel: Bale filius Beor: et nomen civitatis ejus, denaba.

44. Mortuus est autem Bale, et regnavit pro eo Jobab filius Zare de Bosra.

45. Cumque et Jobab fuisset mortuus, regnavit pro eo Husam de terra Themanorum.
46. Obiit quoque et Husam, et regnavit pro eo Adad filius Badad, qui percussit Madian in terra Moab: et nomen civitatis ejus Avith.
47. Cumque et Adad fuisset mortuus, regnavit pro eo Semla de Masreca.
48. Sed et Semla mortuus est, et regnavit pro eo Saul de Rohoboth, quæ juxta amnam sita est.
49. Mortuo quoque Saul, regnavit pro eo Balanan filius Achobor.

50. Sed et hic mortuus est, et regnavit pro eo Adad, cujus urbis nomen fuit Phau, et appellate est uxor ejus Meetabel filia Matred filiæ Mezaab.
51. Adad autem mortuo, duces pro regibus in Edom esse cœperunt; dux Thamna, dux Alva, dux Jetheth,

52. Dux Oolibama, dux Ela, dux Phinon,
53. Dux Cenez, dux Theman, dux Mabsar,
54. Dux Magdiel, dux Hiram: hi duces Edom.


1. Adam, 1 Seth, Enos, [1Mos 2,7, 1Mos 4,25, 1Mos 5,6.9]
2. Kainan, Maleleel, Jared,
3. Henoch, Mathusale, Lamech,
4. Noe, Sem, Cham und Japheth.
5. Die Söhne Japheths sind: Gomer, Magog, Madai, Javan, Thubal, Masoch, Thiras.
6. Die Söhne Gomers sind: Ascenez, Riphath2 und Thogorma.
7. Die Söhne Javans sind: Elisa und Tharsis, Cethim und Dodanim.
8. Die Söhne Chams: Chus, Mesraim, Phut und Chanaan.
9. Die Söhne Chus aber: Saba, Hevila, Sabatha, Regma und Sabathacha. Die Söhne Regmas: Saba und Dadan.
10. Chus zeugte den Nemrod dieser fing an, mächtig zu sein auf Erden. [1Mos 10,8]
11. Mesraim aber zeugte die Luditer und Anamiter, die Laabiter und Nephtuiter,
12. auch die Phetrusiter und Kasluiter, von welchen die Philister und die Kaphtoriter ausgegangen sind.
13. Chanaan aber zeugte den Sidon, seinen Erstgeborenen, und den Hethiter,
14. den Jebusiter, Amorrhiter, Gegesiter,

15. Heviter, Araziter, Siniter,

16. Araditer, Samaräer und Hamathiter.

17. Die Söhne Sems sind: Älam, Assur, Arpharad, Lud, Aram, Hus, Hul,3 Gether und Mosoch. [1Mos 10,22, 1Mos 11,10]
18. Appharad aber zeugte den Sale, der Heber zeugte.
19. Dem Heber wurden zwei Söhne geboren, der Name des einen Phaleg, weil in seinen Tagen die Erde geteilt worden; und der Name seines Bruders Jektan.
20. Jektan aber zeugte den Elmodad, Saleph, Asarmoth, Jare,
21. Adoram, Huzal Dekla.
22. Hebal, Abimael, Saba, dazu

23. Ophir, Hevila, und Jobab; alle diese sind Söhne Jektans.
24. Sem,4 Arphaxad, Sale,
25. Heber, Phaleg, Ragau,
26. Serug, Nachor, Thare,
27. Abram, welcher Abraham ist.5 [1Mos 17,5, 1Mos 11,26]
28. Die Söhne Abrahams aber sind Isaak und Ismahel.
29. Und dies sind die Geschlechtsfolgen: Der Erstgeborene Ismahels Nabajoth, Kedar, Adbeel und Mabsam, [1Mos 25,13]
30. Masam, Duma, Massa, Hadad, Thema,

31. Jetur, Naphis und Kedma: das sind die Söhne Ismahels.
32. Die Söhne Keturas, der Nebenfrau Abrahams, die sie gebar, sind: Zamran, Jeksan, Madan, Madian, Jesbok und Sue. Und die Söhne Jeskans: Saban und Dadan. Die Söhne Dadans:6 die Assuriter, Latussiter und Laomiter.
33. Und die Söhne Madians: Epha, Epher, Henoch, Abida und Alle diese sind Söhne der Ketura. [1Mos 25,4]
34. Abraham aber zeugte den Isaak; dessen Söhne waren Esau und Israel. [1Mos 25,19]
35. Die Söhne Esaus: Eliphaz, Rahuel, Jehus, Ihelom und Kore. [1Mos 36,10]
36. Die Söhne Eliphaz: Theman, Omar, Sephi, Gathan, Kenez, Thamna,7 Amalek.
37. Die Söhne Rahuels: Nahath, Zara, Samma, Meza.
38. Die Söhne Seirs:8 Lotan, Sobal, Sebeon, Ana, Dison, Eser, Disan.
39. Die Söhne Lotans: Hori, Honam. Die Schwester Lotans aber war Thamna.
40. Die Söhne Sobals: Alian, Manahath, Ebal, Sephi und Onam. Die Söhne Sebeons: Aja und Ana. Die Söhne Anas: Dison.

41. Die Söhne Disons:9 Hamram, Eseban, Jethran und Charan.
42. Die Söhne Esers: Balaan, Zavan und Jakan. Die Söhne Disans: Hus und Aran.
43. Dies sind die Könige, welche im Land Edom geherrscht haben, ehe es einen König über die Söhne Israels gab: Bale, der Sohn Beors; und der Name seiner Stadt war Denaba.
44. Bale aber starb und Jobab, der Sohn Zares von Bosra, ward König an seiner Statt.
45. Als auch Jobab gestorben war, ward Husam aus dem Lande der Themaniter König an seiner Stadt.
46. Als Husam starb, wad Adad, der Sohn Badads, an seiner Statt König, der die Madianiter im Lande Moab schlug; und der Name seiner Stadt war Avith.
47. Als Adad gestorben war, ward Semla von Masreka an seiner Statt König.
48. Als Semla starb, ward an seiner Statt Saul König von Rohoboth, welches am Strome10 liegt.
49. Als Saul gestorben war, ward Balanan, der Sohn Achobors, an seiner Statt König.
50. Als dieser starb, ward an seiner Statt Adad König, dessen Stadt Phau genannt ward und dessen Weib Metabel hieß, eine Tochter Matreds, einer Tochter Mezaabs.
51. Als aber Adad starb, fingen in Edom statt der Könige an Fürsten zu sein: der Fürst von Thamna, der Fürst von Alva, der Fürst von Jetheth,
52. der Fürst von Oolibama, der Fürst von Ela, der Fürst von Phinon,
53. der Fürst von Kenez, der Fürst von Theman, der Fürst von Mabsar,
54. der Fürst von Magdiel, der Fürst von Hiram. Das sind die Fürsten von Edom.


Fußnote

Kap. 1 (1) Adam zeugte Seth usw. - (2) Im Hebr. ist Diphat, demnach entweder hier oder [1Mos 10,3.4] ein Schreibfehler. Andere Namen haben ihre Aussprache verändert, wie V. 11 Ludim. - (3) Hus und Hul sind Enkel. - (4) Es folgen Nachkommen Sems von der Linie Arphaxad. - (5) Hinweis auf Abrahams heilgeschichtliche Bedeutung. - (6) Diese fehlen im Hebräischen. - (7) Der Stamm Thamna [1Mos 36,40] ist zu streichen, da er gleichbedeutend ist mit Amalek, dem Sohne der Thamna. Von ihm stammt vermutlich jenes Volk im Gebirge Seir, von dem [1Chr 4,42ff] berichtet wird. - (8) Nachkommen. - (9) Die Stammesfürsten der einheimischen Bevölkerung des Gebirges Seir, mit der sich die Nachkommen Esaus zu einem Volke verschmolzen. - (10) Am Euphrat. - Weitere Kapitel: 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.