Kategorie:BIBLIA SACRA:AT:1Chr15

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liber primus Paralipomenon. Hebraice Dibre Hajamim. Caput XV.

Das erste Buch Paralipomenon oder der Chronik Kap. 15


David bereitet der Bundeslade eine Stätte auf Sion und befiehlt den Leviten, sie dorthin zu übertragen. (V. 2) c. David beruft das gesamte Volk, die Priester und die Leviten (V. 14) und führt die Bundeslade mit großer Feierlichkeit (V. 24), selbst am Zuge teilnehmend (V. 29), in die Stadt.

1. Fecit quoque sibi domos in Civitate David, et ædificavit locum arcæ Dei, tetenditque ei tabernaculum.
2. Tunc dixit David: illicitum est ut a quocumque portetur arca Dei nisi a Levitis, quos elegit Dominus ad portandum eam, et ad ministrandum sibi usque in æternum.
3. Congregavitque universum Israel in Jerusalem, ut afferretur arca Dei in locum suum, quem præparaverat ei.
4. Necnon et filios Aaron, et Levitas.
5. De filiis Caath. Uriel princeps fuit, et fratres ejus centum viginti.
6. De filiis Merari, Asaia princeps; et fratres ejus centum viginti.
7. De filiis Gersom, Joel princeps; et fratres ejus centum triginta.
8. De filiis Elisaphan, Semeias princeps; et fratres ejus ducenti.
9. De filiis Hebron, Eliel princeps; et fratres ejus octoginta.
10. De filiis Oziel, Aminadab princeps; et fratres ejus centum duodecim.
11. Vocavitque David Sudoc, et Abiathar Sacerdotes, et Levitas, Uriel, Asaiam, Joel, Semeiam, Eliel, et Aminadab:
12. Et dixit ad eos: Vos qui estis principes familiarum Leviticarum, sanctificamini cum fratribus vestris, et afferte arcam Domini Dei Israel ad locum, qui ei præparatus est:
13. Ne ut a principio, quia non eratis præsentes, percussit nos Dominus; sic et nunc fiat, illicitum quid nobis argentibus.
14. Sanctificati sunt ergo Sacerdotes, et Levitæ, ut portarent arcam Domini Dei Israel.
15. Et tulerunt filii Levi arcam Dei, sicut præceperat Moyses juxta verbum Domini humeris suis in vectibus.
16. Dixitque David principibus Levitarum, et constituerunt de fratribus suis cantores in organis musicorum, nablis videlicet, et lyris, et cymbalis, ut resonaret in excelsis sonitus lætiatiæ.
17. Constitueruntque Levitas: Hemam filium Joel, et de fratribus ejus Asaph filium Barachiæ; de filiis vero Merari, fratribus eorum: Ethan filium Casaiæ.
18. Et cum eis fratres eorum: in secundo ordine, Zachariam, et Ben, et Jaziel, et Semiramoth, et Jahiel, et Ani, Eliab, et Banaiam, et Massiam, et Mathathiam, et Eliphalu, et Maceniam, et Obededom, et Jehiel, janitores.
19. Porro cantores, Heman, Asaph, et Ethan; in cymbalis æneis concrepantes.
20. Zacharias autem, et Oziel, et Semiramoth, et Jahiel, et Ani, et Eliab, et Maasias, et Banaias in nablis arcana cantabant.
21. Porro Mathathias, et Eliphalu, et Macenias, et Obededom, et Jehiel, et Ozazin, in citharis pro octavo canebant epinicion.
22. Chonenias autem princeps Levitarum, propheriæ præerat, ad præcinendam melodiam: erat quipped valde sapiens.
23. Et Barachias, et Elcana: janitores arcæ.
24. Porro Sebenias, et Josaphat, et Nathanael, et Amasai, et Zacharias, et Banaias, et Eliezer sacerdotes, clangebant tubis coram arca Dei: et Obededom, et Jehias erant janitores arcæ.
25. Igitur David et omnes majores natu Israel, et tribuni ierunt ad deportandam arcam fœderis Domini de domo Obededom cum lætitia.
26. Cumque adjuvisset Deus Levitas, qui portabant arcam fœderis Domini, immolabantur septem tauri, et septem arietes.
27. Porro David erst indutus stola byssina, et universi Levitæ qui portabant arcam, cantoresque et Chonenias princeps prophetiæ inter cantores: David autem etiam indutus erat ephod lineo.
28. Universusque Israel deducebant arcam fœderis Domini in jubilo, et sonitu buccinæ, et tubis, et cymbalis, et nablis, et citharis concrepantes.

29. Cumque pervenissent arca fœderis Domini usque ad Civitatem David, Michol filia Saul prospiciens per fenestram, vidit regem David saltantem atque ludentem, et despexit eum in corde suo.


1. Und David baute sich Häuser in der Davidsstadt und bereitete eine Stätte für die Lade Gottes und spannte ein Zelt für dieselbe auf.
2. Darnach sprach er: Es ist nicht erlaubt, dass jemand die Lade Gottes trage, außer den Leviten, welche der Herr auserwählt hat, sie zu tragen und ihm auf ewiglich zu dienen. [4Mos 4,15]
3. Und er berief ganz Israel nach Jerusalem, um die Lade Gottes an den Ort zu bringen, den er für dieselbe vorbereitet hatte,
4. sowie auch1 die Söhne Aarons und die Leviten.
5. Von den Söhnen Kaaths: Uriel, der ihr Oberhaupt war, und dessen Brüder, hundert und zwanzig.
6. Von den Söhnen Meraris: Asaja, das Oberhaupt, und dessen Brüder, zweihundertundzwanzig.
7. Von den Söhnen Gersoms: Joel, das Oberhaupt, und dessen Brüder, hundertunddreißig.
8. Von den Söhnen Elisaphans:2 Semejas, das Oberhaupt, und seine Brüder, zweihundert.
9. Von den Söhnen Hebrons:3 Eliel, das Oberhaupt, und seine Brüder, achtzig.
10. Von den Söhnen Oziels: Aminadab, das Oberhaupt, und dessen Brüder, hundertundzwölf.
11. Und David ließ Sadok und Abiathar,4 die Priester, rufen und die Leviten Uriel, Azajas, Joel, Semejas, Eliel und Aminadab,
12. und sprach zu ihnen: Ihr, die ihr die Häupter der Familien der Leviten seid, heiliget euch5 samt euren Brüdern und bringet die Lade des Herrn, des Gottes Israels, an den Ort, der für dieselbe vorbereitet ist;
13. damit nicht, wie das erste Mal, wo ihr nicht da waret6 und der Herr uns schlug, jetzt das Gleiche geschehe, wenn wir etwas Unerlaubtes täten. [1Chr 13,10]
14. Da heiligten sich die Priester und Leviten, um die Lade des Herrn, des Gottes Israels, zu tragen.
15. Und die Söhne Levis trugen die Lade Gottes, wie Moses nach dem Worte des Herrn geboten hatte, auf ihren Schultern an den Tragstangen. [4Mos 4,15]
16. Und David befahl den Häuptern der Leviten, unter ihren Brüdern Sänger aufzustellen, mit Musikinstrumenten, nämlich mit Harfen, Zithern und Zimbeln, damit der Klang der Freude laut ertönte.
17. Diese stellten die Leviten: Hemam, den Sohn Joels, und von seinen Brüdern Asaph, den Sohn Barachias auf; von den Söhnen Meraris aber, deren Brüdern, Ethan, den Sohn Kasajas.
18. Und mit ihnen ihre Brüder in der zweiten Ordnung: Zacharias, Ben, Jaziel, Semiramoth, Jahiel, Ani, Eliab, Banajas, Maasias, Mathathias, Eliphalu, Makenias, Obededom und Jehiel, die Türhüter.

19. Ebenso die Sänger Heman, Asaph und Ethan, auf dem ehernen Zimbeln laut spielend.
20. Zacharias aber, Oziel, Semiramoth, Jahiel, Ani, Eliab, Maasias und Banajas besangen mit Harfen die Geheimnisse.7

21. Und Mathathias, Eliphalu, Makenias, Obededom, Jehiel und Ozazin spielten auf Zithern von acht Saiten ein Siegeslied.8
22. Chonenias aber, der als Oberhaupt der Leviten über die heilige Sangweise gesetzt war,9 hatte die Melodie anzugeben; denn er war sehr kundig.
23. Barachias und Elkana waren Türhüter bei der Lade.
24. Und Sedenias, Josaphat, Nathanael, Amasai, Zacharias, Banajas und Eliezer, die Priester, bliesen mit den Trompeten vor der Lade Gottes; Obededom und Jehias waren Türhüter bei der Lade.
25. Da gingen David und alle Ältesten Israels und die Obersten hin, um die Lade des Bundes des Herrn aus dem Hause Obededoms mit Freuden hinaufzuholen. [2Sam 6,12]
26. Und da Gott den Leviten, welche die Lade des Bundes des Herrn trugen, beigestanden hatte, opferte man10 sieben Stiere und sieben Widder.
27. David aber war mit einem Oberkleide von Byssus11 angetan, ebenso alle Leviten, welche die Lade trugen, und die Sänger und Chonenias, der Oberführer der heiligen Sangweise unter den Sängern; David aber war gleichfalls mit einem linnenen Ephod angetan.12
28. Und ganz Israel geleitete die Lade des Bundes des Herrn mit Jubel und Posaunenschall und mit Trompeten und Zimbeln und laut auf Harfen und Zithern spielend.
29. Als nun die Lade des Bundes des Herrn bis zur Davidsstadt kam, schaute Michol, die Tochter Sauls, durch das Fenster und sah den König David tanzen und spielen und verachtete ihn in ihrem Herzen.13

Fußnote

Kap. 15 (1) Und David versammelte. - (2) Elisaphan war Enkel Kaaths. [2Mos 6,18] - (3) Eines Sohnes Kaaths. [2Mos 6,18] - (4) Sadok von der Linie Eleasars und Abiathar von der Linie Ithamars. - (5) Siehe [2Mos 19,10.15]. - (6) Hebr.: Denn weil ihr das erste Mal nicht zugegen waret, hat Gott der Herr einen Riss an uns gerissen. - (7) Der Text ist nicht klar im Hebr. - (8) Hebr.: Mit Zithern von acht Saiten, um (den Gesang) zu leiten. - (9) Hebr.: Der oberste der Leviten im Tragen (der Bundeslade). - (10) Wohl das [2Sam 6,13] erwähnte Opfer und den ersten sechs Schritten, da die nach Vollendung des gesamten Weges dargebrachten Opfer erst [1Chr 16,1] erwähnt werden. - (11) Von feinster ägyptischer Leinwand. - (12) Als Auszeichnung. - (13) Wie ungerecht ihre Vorwürfe [2Sam 6,20] sind, zeigt die Schilderung der Kleidung des Königs. - Weitere Kapitel: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.