Kategorie:BIBLIA SACRA:AT:Ps110

Aus Vulgata
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liber Psalmorum. Psalmus CX.

Das Buch der Psalmen. Psalm 110 (111)


a. Gott hat durch seine Wundertaten sich eine ewige Erinnerung geschaffen. (V. 4) b. Insbesondere hat er sein Volk mit Wundertaten in die verheißene Erbschaft eingeführt (V. 7) und ihm das Gesetz gegeben.

1. Alleluja. Confitebor tibi Domine in toto corde meo: in consilio justorum, et congregatione.
2. Magna opera Domini: exquisita in omnes voluntates ejus.
3. Confessio et magnificentia opus ejus: et justitia ejus manet in sæculum sæculi.
4. Memoriam fecit mirabilium suorum, misericors et miserator Dominus:

5. Escam dedit timentibus se.
Memor erit in sæculum testamenti sui:
6. Virtutem operum suorum annuntiabit populo suo.
7. Ut det illis hereditatem gentium: opera manuum ejus veritas, et judicium.

8. Fidelia omnia mandata ejus: confirmata in sæculum sæculi, facta in veritate et æquitate.
9. Redemptionem misit populo suo: mandavit in æternum testamentum suum. Sanctum, et terribile nomen ejus:
10. Initium sapientiæ timor Domini. Intellectus bonus omnibus facientibus eum: laudatio ejus manet in sæculum sæculi.


1. Alleluja!1 Ich will dich preisen, Herr! aus ganzem Herzen, im Rate der Gerechten2 und der Gemeinde.
2. Groß sind die Werke des Herrn, auserwählt nach seinem ganzen Liebeswillen.3
3. Lobwürdig und herrlich ist sein Tun und seine Gerechtigkeit währt in Ewigkeit.
4. Er hat ein Gedächtnis seiner Wunder gestiftet,4 gnädig und barmherzig ist der Herr.
5. Speise gab er denen, die ihn fürchten,5 gedenkt auf ewig seines Bundes,
6. hat die Kraft seiner Werke seinem Volke kundgetan,
7. da er ihnen das Erbe der Völker gab.6 Die Werke seiner Hände sind Treue und Recht.7
8. Zuverlässig8 sind alle seine Satzungen, festgestellt auf immer und ewig, gegeben in Treue und Billigkeit!
9. Er hat seinem Volke Erlösung9 gesandt, auf ewig seinen Bund bestellt;10 heilig und furchtbar ist sein Name!11
10. Die Furcht des Herrn ist der Weisheit Anfang. Gute Einsicht wird allen, die sie üben;12 sein13 Ruhm währt ewig! [Spr 1,7, Spr 9,10, JSir 1,16]


Fußnote

Psalm. 110 (1) Psalm 110 und [Ps 111] stehen in enger Verwandtschaft zueinander. Beide sind aus älteren Bestandteilen gemischt, beide spruchartig und beide alphabetisch. Jeder besteht aus 22 Zeilen mit den 22 Buchstaben des Alphabetes an der Spitze. - (2) Mit den Frommen im Tempel. - (3) Hebr.: Groß sind die Taten Jahves, erforscht von allen, die Freude daran haben. Vulg.: ausgewählt nach dem Plane des göttlichen Liebeswillens. Gott hat seine ganze Liebe und Güte für sein Volk aufgeboten, um etwas Herrliches für Israel zu vollbringen. - (4) Durch Einsetzung gewisser Feste, besonders des Osterfestes. - (5) Erinnerung an die wunderbare Speisung durch das Manna in der Wüste und die Spendung von Wasser aus dem Felsen. Der Christ denkt an die heilige Eucharistie. (Theodor. Aug.) - (6) Den Israeliten das Land Kanaan, seiner Kirche alle Völker. - (7) Die Werke seiner Hände sind, dass sich das Wahre als wahr beweist und seine Rechte siegreich bleibt. - (8) Zu festem Vertrauen berechtigend, auf ihre Heilsamkeit in sich und ihren Folgen. - (9) Aus Ägypten. - (10) Am Sinai. - (11) Und diese Eigenschaften desselben sind Bürgschaft der Unverbrüchlichkeit des Bundes. - (12) Welche die gute Einsicht betätigen. Hebr.: allen Pflichttreuen. - (13) Gottes Ruhm, der sich an solchen Menschen bewährt.

- Weitere Kapitel: 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 |

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.